Freitag, 29. Juni 2012

"Süßes Paradies..."-"Sweet Paradies..."-"Słodki raj..."

Bei Szuflada ist eine neue Herausforderung "Süßes Paradies...". Mein Beitrag ist dieses Apefelkleid :)
-At Szuflada is a challenge "Sweet Paradies...". My work today is an apple-dress :)
-Na kolejne wyzwanie w Szufladzie -"Słodki raj..." zrobiłam ubranko dla jabłka :)

Die Idee stammt von einer Freundin und sie hat viele verschiedene Obstarten so verkleidet, aber der Apfel hat mirbesonders gut gefallen, so dass ich es auch einmal ausprobieren wollte :).

 Sie hat die Früchte jedoch umhäkelt und wie ihr vielleicht erkennt, habe ich es mit Stricken :) versucht. Auch konnte ich mich am Anfang nicht für einen Knopf entscheiden, also habe ich beide ausprobiert - welche Version findet ihr zum Ausgehen besser?

  :)

Sonntag, 24. Juni 2012

Jeans mal anders-als Brosche!

Bei Szuflada ist eine neue Herausforderung "Jeans+Nähte+Kontraste". Mein Beitrag ist dieses Brosche:
- At Szuflada is a new challenge " jeans+seams+contrasts". My work today is the brooch:
- Na kolejne wyzwanie w Szufladzie -" jeans+szycie+kontrastowy barwy-" zrobiłam tą broszkę:

Aus einer abgetragenen Jeans wurden Kreise geschnitten und mit  kontrastreichen Stoffkreisen in pink zusammengesetzt. In die Nähte wurden weiße Glasperlen eingearbeitet. Zum Schluss wurde noch in die Mitte eine gestanzte  weiße Metallkugel als Blumenkelch gesetzt.

Freitag, 22. Juni 2012

Orchidee - orchid - orchidea

Bei CreativeFriday ist eine Herausforderung mit dem Thema "Sketch" ausgeschrieben. Die Bedingung ist eine Kreation nach einer Vorlage "Sketch" zu getsalten. Meine Arbeit ist eine Geburtstagkarte für meine Mutti, sie liebt Orchideen und hat hat bald Geburtstag :).


Die Orchidee wurde auf eine runde seidige Serviette (in 2 Schichten) aufgebracht und soll nur wie ein leichter Teppich für sie sein. Die Blumen als Sonnen wurden ausgestanzt und auch wieder verwendet. Zusammengehalten wird die Karte, die mit dem Innenteil als kleines Heft gearbeitet ist, durch einen Band aus Spitze- die sehr schon mit Seidenteppisch harmoniert.

Donnerstag, 21. Juni 2012

Top 5 "Kerzen - ein zweites Leben" :)

Ich bin unter die Top 5 bei den Designerherausforderung "Ein zweites Leben ..." auf dem Blog Szuflada geworden :) - ihr könnt Euch auch hier die anderen Werke der 35 teilnehmenden kreativen Einsendungen anschauen und die vielen originelle Ideen um das Thema Recycling bestaunen
.

Und hier ist noch einmal mein Beitrag, den ich eingereicht hatte :


Wer gerne auch einmal teilnehmen möchte, findet fast jede Woche eine neue Herausforderung. Preise gibt es natürlich auch, die unter den Top 5 (ohne weitere Platzierung)  verlost werden :).

Sonntag, 17. Juni 2012

Lesezeichen mit Quaste - bookmark - zakładka

Bei Szuflada ist eine neue Herausforderung "Was ich liebe!". Mein Beitrag ist dieses Lesezeichen:
- At Szuflada is a new challenge "What I love"". My work today is the bookmark:
- Na kolejne wyzwanie w Szufladzie -"Lubię" zrobiłam tą zakładkę:
Voraussetzung war dieses Mal nur dieses nostalgische Mädchenbild zu nutzen. Ich habe das Lesezeichen mit Spitze und unterschiedlichen Papierarten und ausgestanzten Schmetterlingen gestaltet. Die Quaste ist, wie von der Kerze zuvor, von  einer alten Parfümflakon und hat nun einen neuen Zweck gefunden :).

Donnerstag, 14. Juni 2012

Kerzen - ein zweites Leben!

Bei Szuflada ist eine neue Herausforderung "Ein zweites Leben". Mein Beitrag ist diese Kerze [aus alten Kerzenresten des Winters :)]:
At Szuflada is a new challenge "A second life". My today's work is: the candle [from the rest of an old candles of the wintertime :)]:
- Na kolejne wyzwanie w Szufladzie -"Podaruj im drugie życie" zrobiłam tą świecę:


Alte gesammelte Kerzenreste habe ich in der Farbe rosa und deren Nuancen bis weiß, da  zumeist  rote und weiße Kerzenreste (wie es in dem Ausgangsbild zu erkennen ist :)) vorhanden waren, eingeschmolzen und gestaffelt in eine Pringles-Rolle mit fixierten Docht gegossen. Gestaffelt, da der Wachs jedes Mal erst fest werden sollte, bevor eine neue flüssige Waschsschicht aufgefüllt werden kann.

Die Dekoration besteht auch aus recycelten Federn (eines Faschingsschals) sowie einer Quaste (Alte Perfümflasche). Nur die Befestignung der Quaste erfolgte durch ein Wachsband, welches es in fast allen Kreativshops zu kaufen gibt.

Besonderheit ist, dass die Kerze innen abbrennt (jedenfalls war es bei weiteren Kerzen meiner Herstellung so der Fall) und somit wunderbare Lichteffekte gibt und auch die Dekoration nicht gefährdet wird :).

Montag, 11. Juni 2012

Perlenwelten

Bei CreativeFriday ist eine Herausvorderung mit dem Thema "Perlen" ausgeschrieben. Es gibt keine weiteren Bedingungen und ist somit ein sehr schönes weites Thema mit viel Spielraum. Hier ist meine Arbeit, die aus einer Perlen-gehäkelten Kette, Armband und Orrhingen besteht.
Dabei wurden (innen silbergetönt) Glasperlen so fest verhäkelt, dass sich der Perlenstrang und die Perlen spiralförmig anordnen und somit diesen plastischen Effekt ergeben. Besonders angenehm ist das Set im Sommer zu tragen, da sie die Haut kühlen  - Glas ist ein guter Wärmeleiter :)

Samstag, 9. Juni 2012

Herausforderung ... in pictures

Auf dem Blog "My Life..." gibt es eine Photochallenge colorful/bunt :). Da es im Moment viele Wetterwechsel von Sonne und Regen und somit auch den einen oder anderen Regenbogen gibt, habe ich einige dieser Momente genutzt und einen Regenbogen bildhaft einfangen können. Hier ist mein Beitrag:

Freitag, 8. Juni 2012

Eastern Mud Salamander

Der Eastern Mud Salamander (Pseudotriton montanus montanus) ist eine sehr seltene Amphibie und steht unter Naturschutz. Ihr Lebensraum ist der Sumpf, das Moor, Quellen, im Schlamm sauberer und klarer Gewässer. Ihr Status ist bedroht und ist in ihrer Art durch die Zerschneidung von Lebensräumen sowie die sich zunehmend verschlechternde Wasserqualität gefährdet. Ich war sofort von dem Salamander mit dem leuchtend-rot schimmerenden und mit dunklen Punkten gekennzeichneten Rücken der Salamander fasziniert. Hier habe ich einen Anhänger aus Emaille (auf Kupfer) gefertigt, der solch einen Eastern Mud Salamender zeigt :).
Zuerst wurde das Kupfermedaillon (⌀ 5 cm) aus einem Kupferblech ausgeschnitten und ein Loch für den Aufhänger gebohrt. Dann wurde das Kupfermedaillon auf der Rückseite gegenemailliert, da sich das doch dieser relativ große Anhänger beim Brennvorgang bei ca. 800 °C verformen würde.
Der rote Salamander wurde auf einer grünen Emaille (Untergrund) gebrannt, wobei das Rot des 3. Brandes durch die verschiedenen Brenntemperaturen (der Emaillepulver) dieses unterschiedlich abdecken/überziehen und somit die Punkte des Salamanders erzeugen. Als Kette wurde eine Naturband mit Metallperlen gewählt, welche durch eine Schleife in unterschiedlicher Weite zusammengebunden werden kann :).

Sonntag, 3. Juni 2012

Unter der Lupe III -close-up III -pod lupę III

Heute ein dritter und letzter Post zu dem Thema: Unter der Lupe - Die "Kleinsten" im Garten werden oft übersehen, obwohl ihre Schönheit und ihre Bluten dem der "Großen" gleichen - nur leider oft aufgrund der Größe (0,3 bis 1 cm) übersehen werden. Deshalb habe ich sie "unter die Lupe" genommen und zeige sie seit zwei Tagen gezoomt und gestaffelt - hier kommt der letzte Teil III:





Samstag, 2. Juni 2012

Unter der Lupe II - close-up II - pod lupę II

Die "Kleinsten" im Garten werden oft übersehen, obwohl ihre Schönheit und ihre Bluten dem der "Großen" gleichen - nur leider oft aufgrund der Größe (0,3 bis 1 cm) übersehen werden. Deshalb habe ich sie "unter die Lupe" genommen und zeige sie seit gestern und in den nächsten Tagen gezoomt und gestaffelt - hier kommt Teil II:





Freitag, 1. Juni 2012

Unter der Lupe I - close-up I - pod lupę I

Die "Kleinsten" im Garten werden oft übersehen, obwohl ihre Schönheit und ihre Bluten dem der "Großen" gleichen - nur leider oft aufgrund der Größe (0,3 bis 1 cm) übersehen werden.  Deshalb habe ich sie "unter die Lupe" genommen und zeige sie in den nächsten Tagen gezoomt und gestaffelt - hier kommt Teil I: