Freitag, 14. August 2020

Geburtstagsbärchen

In der nächsten Woche hat meine kleine Nichte Geburtstag und ihr Gebrurtstagsgeschenk wird ihr durch diesen von Kopf bis Fuß gehäkelte und mit gehäkelten Blumen, Geschenken und Luftballon überpackten Bärchen überreicht.

Diesen Sommer ist alles was bunt ist angesagt und die Sommertrendfarbe für Mädchen ist wieder einmal alle Nuancen in Rosa bis Pink, somit habe ich ihr ein magentafarbenes Geburtstagsbärchen mit weiß-lila Luftballon und "Lachgasmetallgaskonstruktion", bunten Fiederblumen in beiden Armen und ein an eine Häkelkette angebundenen befüllbares Geschenk aus Wollresten gehäkelt :).

Inspiriert zu dem buntgehäkelten Thema  hat mich der Häkelwettbewerb von Talu it yourself "Heiße Muster, coole Maschen – das große Talu Sommer-Häkeln", bei dem ich mein Häkelsommerprojekt einreichen möchte. Gerne könnt ihr auf der Seite stöbern, es werden noch viele Häkelprojekte dazukommen. Jeder kann sich anmelden und mitmachen oder einfach nur oabstimmen und ich würde mich freuen, wenn ich auch einige Stimmen sammeln könnte :) .
 Auch das Thema der Augustchallenge von Do-Al(l) Kreatives "Teddies + alles außer Karten" hat mich zu dem Geburtstagsbärchen verführt :).






Making of und Details:
 
Von Kopf bis Fuß gehäkelt das heißt, dass alles gehäkelt wurde ohne Vorlagen nach eigenen Ideen vom Teddybären bis zum Geschenk mit verschiedenen Restgarnen und Luftballon und den Blüten mit den Resten verschiedenen Effektgarnen.








Mein magentafarbenes Geburtstagsbärchen  Geburtstagsbärchen mit Blumen,, Geschenk und Luftballon mit "Lachgasmetallgaskonstruktion" möchte ich mot folgenden Herausforderungen teilen:

   Herzlichen Dank für das Giveaway!


Freitag, 7. August 2020

Raum-Zeit-Projekt 2020 - August 08/2020

Nach dem meteorologisch wunderschonen Juli ist die erste Augustwoche durch eine Hitzewelle geprägt. Das gut genäkrte Grün des Julis ist wunderbar in meinem Augustbild mit dem  3 Jahresvergleich meines gewählten Landschaftsausschnittes 2020 des Raum-Zeit-Projekt zu sehen, welches ich wieder mit der Sammlung von  Christa "Im Wandel der Zeit" vom Blog "Stadt, Land, Natur" teilen möchte :).
Als Jahresvergleich habe ich den Landschaftsausschnit bereits die letzten 2 Jahre, zur gleichen Tages- und Monatszeit, Monat für Monat aufgenommen und somit können monatlich folgend direkt mit den 2 davorgehenden Jahren 2018 und 2019 mit den diesjährigen Bilden im jahreszeitlichen Vergleich gegenüber gestellt betrachtet werden.

August 2020


 August 2019


  August 2018


Der Vergleich der 3 Landschaftsausschnitte der letzten 3 Jahre zeigt  von 2018 bis 2020 sukzessiv mehr Grün der Wiesen und Bäume. Während der Dürre 2018 ist die Wiese kaum noch grün und weist viele kahle Stellen auf, dagegen wirkt das Gras 2019 etwas voller und grüner. In diesem Jahr sind Dank der mäßigen Temperaturen und der regelmäßigen Regenschauer Bäume und Rasen flächig und saftig grün erscheint.
 -----------------

In dieser Hitze ist mein Bruder heute mit seinen Freunden an die Ostsee, nach Usedom, gestartet. Das ist soweit nicht ungewöhnlich, außer das sie es mit ihren aufgebauten Simson Mopeds ihrer Jugend ;) und anderen aufgetunten Kleinkraftfahrzeugen ;) tun wollen. Die über 550 - 650 km je nach Landstraße mit 60 - 80 km/h nach Usedom wollen sie in 3 Etappen bewältigen. Außer Wetten, wie-wer-wann technisch bedingt kurzfristig liegen bleibt und wer-wie lange zur Reparatur braucht - drücke ich natürlich die Daumen, dass alle 5 gut und zusammen ankommen. In den letzten Wochen war für die lanung des Tris unser Garten die Beratungszentrale, Planungsstützunkt, Mopedwerkstatt, Lackier- und Polierservice, Austattungstestgebiet und Handelszentrum für Mopedkleinteile :] sowie Grilltreffpunkt :).

... mit neuem Design!

Komplett Original ... inkl. Lack Saharagelb ;)

Wer also zum Beispiel eines der beiden Simson sieht, dann ist es mein Bruderherz und wenn sie an der Straßenseite liegen geblieben sind -Daumen drücken, lächeln oder vielleicht sogar Hilfe anbieten :).

Danke :)!

Dienstag, 4. August 2020

Zodiak Löwe

In Kürze mein Schatz hat Geburtstag und somit ist er ein richtiger Löwe :). Zu seinem Geburtstag habe ich diese Box recycelt und als Überraschungsbox gestaltet. Da mein Mann es gerne schlicht, ökologisch, minimalistisch aber jedoch auch etwas verspielt mit Phantasie mag, hoffe ich die Box gefällt ihm, welche natürlich noch mit einer Überraschung gefüllt wird :).




Die geleerteCamenbertverackung habe ich mit einem Pastellblau-Gessomix grundiert, dann mit Creme-Gesso das Zodiaksymbol .des Löwen aufmodelliert. Mit Antik und Beige-Gesso sowie Bleistift sind die Zahnräder ausgearbeitet worden. Die Innengestaltung erfolgte ebenfalls mit den gleichen Farben und der Antikpatina sowie eine Reispapieruhr mit Ballon in Antikoptik.


Details:



Mein Lavendel inspiriertes Lesezeichen möchte ich mit folgenden Herausforderungen teilen:

Montag, 3. August 2020

Lavendel überall

Nach einer Woche Lavendelernte mit Lavendelduft überall (an Finger, Haar, Kleidung)  und so auch der Duft durch die Trocknung in unseren Korridor für die nächsten 4 Wochen, sehe ich dem jetzigen sehr erwünschten Regen tiefenduftentspannt :) entgegen. Für künftige Bücher des Sommers habe ich mir unter dem sinnlichen Einfluss der Lavendel-, Libellen und Schmetterlingsstimmung des Juligartens ein neues Lesezeichen in Pastell-Lila (gessomix) und blauen Akzenten (acryl) mit zarten Glitter Brokatschichten (brocade) und schwarz aufgenähten roten Knopf gebastelt. Ich werde bald berichten, für welche Bücher es in diesem Sommer noch zum Einsatz  gekommen ist :).



Details:



Mein Lavendel inspiriertes Lesezeichen möchte ich mit folgenden Herausforderungen teilen:





 

Sonntag, 26. Juli 2020

Hin und Weg

Vielleicht haben sich schon einige von Euch über die Stille auf meinem Blog gewundert, denn wir waren zur Hochzeit am Strand eingeladen :), die in diesem Falle 3 Tage gefeiert wurde :). Gleich im Anschluss daran haben wir noch 14 Tage sehr abwechslungsreichen Aktivurlaub im eigenen Land auf dem Wasser, am Wasser und in den Bergen gemacht. Zusammen mit und bei Familie sowie mit meinem besten Freund und natürlich Odin haben wir etliche km Natur erkundet :).

Dementsprechend der Erlebnisfülle weiß ich gar nicht, was ich zuerst zeigen und berichten soll. In den letzten Wochen waren wir so gut wie ohne Internet, Nachrichten und anderen Medien unterwegs. Das war sehr erholsam :) und ich werde nun sehr viel nachholen müssen, was bei Euch passiert ist und was ihr gepostet habt :).
Es wird nun auch noch 2 Wochen dauern, bis unser Garten kein Dschungel mehr ist. Einen herzlichen Dank an meinen Schwager, der alles sehr fleißig gegossen hat :). Leider kann er Pflanzen nicht unterscheiden :) und somit hat er alle Pflanzen fleißig gegossen und alle sind sehr gut gewachsen.

Nun erst einmal eine kleine Bilderflut aus den letzen Wochen :):


Da wir schon auf sehr vielen Hochzeiten gteanzt haben :) und von Kirche mit Hotelparties, von Standesamt zum Sternerestaurant bis zu Hochzeiten auf Schlössern und Burgen hatten wir dieses mal eine romantische Hochzeit direkt am Strand :) erleben durfen. Die Hochzeit war traumhaft schön, lang und etwas lockerer von dem oft schon bekannten Standardrogrammen bei Hochzeiten, d.h. ohne Fotosession oder Hochzeitsspielchen, sondern durch ein komplett veganes Menü (wobei mein Vegetariergaumen noch viel dazu lernen konnte :]), Strandpartyflair mit Hunden, Rockband Groovno, Fire-Freedance sowie Jonglier-Feuershow und damit sehr schön unkonservativ und natürlich war :).




:)

Und nun noch ein paar Urlaubseindrücke vom auf dem Wasser (segeln), am Wasser (baden) und aus dem Mittelgebirge (wandern) :)










Einen herzlichen Dank möchte ich Gundi vom Blog papierelle sagen, denn als ich zu Hause angekommen bin, hat mich unter anderem diese wunderbare Überraschungspost von ihr erwartet. Meine Mutti war von der Karte so begeistert, dass ich sie gleich an sie abtreten musste :). Ganz lieben Dank für Deine tollen Sommergrüße!


:)