Freitag, 23. März 2018

Lavendelton - lavender clay liaison

Alles andere als perfekt und als so geplant kann man mein heutiges Projekt bezeichnen ;), denn es ist aus einer recycelten Pappkartonbox, einem Fehlbrand, einem Wunsch und einem Zufall entstanden :). 
Da Lavendel entsprechend dosiert beruhigend und für ein gutes Raumklima sorgt habe ich anstatt Lavendelsäckchen mir eine mit Keramikplatte (Schieber) dosierbare Lavendelbox (gefüllt mit Lavendel aus unserem Garten) in Meeresoptik mit Rocailles, Zahnrädern und metallisierten Muscheln entworfen und mit verschiedenen mixed media Techniken gestaltet.


Die drehbare mit einer Schraube befestigten Keramikplatte 11,5 x 11,5 cm aus rotem Ton war als Schmuck-Meeresfliese mit Abdrücken von Meerestierchen, Schnecken und Muscheln geplant, hatte aber bereits nach dem 1. Brennvorgang einen kleinen Riss (durch Spannungen) erzeugt.


Nach dem 2. Brand, dem Glasurbrand, hatte sich der Riss stattlich entwickelt ;), welches ich nun als Seegras oder Fadenalge interpretieren und bezeichnen musste ;). Als Fliese war sie leider nicht mehr brauchbar :( und wurde beiseite gelegt bis ich die Challenge bei Szuflada - wabi sabi entdeckt hatte, wobei das Unperfekte ausgerufen und gewürdigt wird :) und mich inspirierte :).


Die stabile geleerte Taschentücherbox aus Pappkarton hatte ich seit längerer Zeit aufgehoben und gehofft ein Nutzen zu finden. Etwas unglücklich mit meiner Keramikplatte mit authentischen Seegrasriss habe ich die Maße aus Zufall verglichen und war diesem Zufallgriff sehr dankbar, denn sie passte fast millimetergenau :) und so habe ich die Box mit Hilfe von Gesso und Modellierpaste mit Rocailles im Freihandstil ohne Vorlage improvisiert gestaltet :).


360 ° Ansicht 


Making of:


Die Tonplatte mit Seegrasriss ist mit verschiedenen Zahnrädern aus Metall und Farbschmelzpulver (silber) gestaltet. Bestestigt ist die Keramikplatte im stabilen Pappkarton mit einer Schraube und ist somit drehbar und mit der schmalen ovalen Öffnung in der Box sehr gut dosierbar (auffüllbar).


Details:



Die aus Modellierpaste und Gesso freihand mit Pinsel und Spachtel herausgearbeiteten Rocailles auf der Pappkartonbox habe ich mit Graffiti, Patina, Tinte und Acrylfarbe sowie mit Muscheln in Metalloptik und Metallzahnrädern gestaltet.


Details:


Funktion bzw. Dosierung:

Durch die schwenkbare Keramikplatte und die verkleinerte ovale Öffnung ist der Lavendelduft sehr gut dosierbar :). Da der Karton aber natürlich nicht luftdicht ist und auch die Tonplatte in hermetisch schließt, wird ein wenig Lavendelduft ständig dezent wie bei Lavendelsäckchen abgegeben. Mit der Öffnung der Keramikplatte wird die angestaute intensive-aromaangereicherte Lavendelwolke frei gegeben. Der Lavendel ist dabei sehr schnell und einfach auffüllbar und austauschbar  :).





Meine mit Lavendel gefüllte mixed media Lavendelbox schwenkbare Keramikplatte in Meeresoptik mit Rocailles, Zahnrädern und metallisierten Muscheln möchte ich bei folgenden Herausforderungen zeigen:

- SanDee & amelie's Steampunk Challenges and the "March 2018 Challenge"
- Rhedd's Creative Spirit and the "March Challenge"
- Creative Artiste Mixed Media Challenge Blog and the "Challenge #36"
- A inky mess and the Challenge "Anything Mixed Media Goes" 
- More Mixed Media Challenge and the challenge "Anything Goes"
- Love to Create Challenge Blog and the "Wk6 - Anything Creative/Mixed Media Challenge"
- Szuflada i "Wyzwanie marcowe - wabi sabi"
- Art Piaskownica  and the Challenge TECHNIKI - masy plastyczne
 :) czerwona glina, gesso i modelarska

Kommentare:

  1. Lieeb Senna,
    was für eine wunderbare Duft-Dose! Die Dose hast Du so wunderschön gemacht, und der Keramikdeckel ist das I-Tüpfelchen !Ich bin begestert!
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. WOW, was ist das den für tolle Arbeit, sieht ja fantastisch aus, ich bin ganz begeistert
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wirklich unglaublich was du aus einer Taschentücherbox gezaubert hast.
    Die Lavendelbox mit der schwenkbaren Keramikplatte sieht richtig geheimnisvoll aus (wie viele deiner Werke). Du hast alles so ideenreich und aufwendig verarbeitet. Die Arbeit hat sich gelohnt.
    Und schön dass man dein Werk sogar als Video sehen kann.

    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich sehr gut an mit der Box, und sieht daneben auch noch toll aus. Kann ich mir sehr gut vorstellen, vor allem super wenn man es dosieren kann. Sowas sollte man in den Verkauf gehen.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. How delicious this must smell. Your lavender box is delightful. Thank you for joining us at Rhedd's Creative Spirit this March.

    AntwortenLöschen
  6. Fajny pomysł;) Dziękuję za udział w wyzwaniu Art-Piaskownica;)

    AntwortenLöschen
  7. Fajne:) Dziękuję za udział w wyzwaniu Art-Piaskownicy.

    AntwortenLöschen
  8. Интересная работа! Спасибо за участие в задании Art-Piaskownicy.

    AntwortenLöschen
  9. Piękne kolory i ciekawe wykonanie :-) Dziękuję za udział w wyzwaniu Art-Piaskownicy, pozdrawiam i życzę powodzenia :-)Inka-art DT

    AntwortenLöschen
  10. Fabulous texture. What a great project. Thank you for sharing with us at Creative Artiste Mixed Media Challenge blog this time. Hope to see you again soon
    Lynda x

    AntwortenLöschen
  11. Great recycling and a very nice texture box. Thank you for showing us on SanDee&amelie's Steampunk Challenges. Happy Easter to you hugs, Susan

    AntwortenLöschen
  12. Your lavender box is stunning..such a good alternative from lavender sachets or pouches.
    Thank you so much for joining us at More Mixed Media.

    AntwortenLöschen
  13. That is really gorgeous project ! Thank you very much to take part with our Wabi Sabi Szuflada Challnege xxx

    AntwortenLöschen
  14. Bardzo oryginalne, dziękujemy za udział w wyzwaniu Szuflady

    AntwortenLöschen
  15. wabi sabi ist einfach nur gut und wie schön, dass deine Fliese nun ihre perfekte Bestimmung gefunden hat und doch noch glänzen kann! Wie immer ein wunderschönes Projekt, wunderschön gemacht und mit einer wunderschönen Geschichte im Hintergrund!
    Danke fürs Zeigen und Mitmachen bei uns auf SanDee&amelie's Steampunk Challenges, liebe Senna!

    Liebe Grüße,
    Claudia x

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna