Samstag, 25. Oktober 2014

Haute Couture

Alles was man braucht, um seine eigene Haute Couture umzusetzen, habe ich in diesen Rahmen gestaltet. Für die besondere Schneiderei :) habe ich Garn, Spulen, Knöpfe, Pailletten, Perlen; Nadeln, Sicherheitsnadeln, Schleifen, Spitze, Schere und eine Quaste verarbeitet :).
Everything you need for your own Haute Couture is implemented and designed in this canvas framework. For fine tailoring:) , I have worked in yarn, spools, buttons, sequins, beads; needles, safety pins, grinding, lace, scissors and a tassel :).


Farblich ist alles in violetten Tönen (Acryl) mit einen Hauch von Gold (Graffiti) gehalten.
Everything is coloured in violet nuances (acrylic) with a touch of gold (graffiti).


Mit dem Grafitti wurde im Hintergrund Nadeln, Schere, Knöpfe, Spitze oder auch eine Sicherheitsnadel als Negative auf die Leinwand projeziert (siehe making of in Bildern).
With the graffiti I projected needles, scissors, buttons, lace, or even a safety pin as a negative on the canvas in the background (see making of pictures).


Making of in Bildern/making of in pictures:
Die Leinwand ist ein altes Bild, welches ich umgedreht neu eingefärbt habe :).
The canvas is an old canvas, which I turned and colored/designed as new :).


Die Pailletten sind ebenso lila schimmernd und auch noch, wie Perlen und Knöpfe. in den kleinen Vorratsgläschen zu finden.
The sequins, as well as buttons and beads, are also purple shimmering and even to find in the small storage jar.


Die Spitze wurde auf der einen Seite als Grafittinegativ erzeugt - auf der anderen Seite wurde Spitze in violett eingefärbt und aufgebracht.
The lace is projected on one side as grafitti-negative - on the other side it is worked in purple colored lace.


Mit meinem Leinwand-Rahmen "Haute Couture" nehme ich an folgenden Herausforderungen teil/ With my canvas-frame "Haute Couture" I participate in the following challenges:

Freitag, 24. Oktober 2014

Gegen das Grau

Gegen das Grau habe ich eine Farbattacke :). Aus weißen Ton habe ich für eine Ausstellung eine Schüssel in Aufbautechnik und in strahlend-roter Glasur gefertigt.


In meiner Keramik arbeite ich oft mit weißen Ton. Durch den weißen Ton und hellen Untergrund werden die Rottöne besonders strahlend und intensiv.


Charakteristisch für die Teile meiner Ausstellung sind die Löcher im Design der verschiedenen Teile.


Die Löcher spielen dabei immer mit den Formen und Nutzen der unterschiedlichen Teile.


In den nächsten Wochen werde ich immer wieder ein Teil meiner zur Zeit laufenden Ausstellung zeigen.


Ich wünsche ein schönes Herbstwochenende :)!

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Einladung zum Kürbisschnitzen :) - Invitation to pumpkin carving :)

Halloween naht ... welches man nicht nur an der zunehmenden Werbung sondern auch an den Reifestadium der Kürbisse in unserem Garten sehen ist :). Dazu habe ich ein schrecklich schönes Motiv ;) zu einer Halloween-Scrapkarte gearbeitet.
Halloween is coming ... which isn´t only to recognize on increasing advertising but also at the stage of maturity of the pumpkins in our garden :). To the pumpkin carving event :) - I created out of a terribly beautiful motif ;) a Halloween scrapcard.


Die Scrapkarte wird als Einladung für eine liebe Freundin sein, wobei es natürlich eine Einladung zu Kürbiscremesuppe und zuvor um das Kürbisschnitzen geht :).
The scrapcard will be an invitation for a dear friend, it is an invitation to pumpkin soup, and of course previously to the pumpkin carving :).


Verarbeitet wurden Papiere, Chiffonstoffe, Glitter Papiere und Perlen, welche einem Sketch folgend in die Scrapkarte eingearbeitet wurden.
The scrapcard is designed with different papers, chiffon  glitter papers and beads and follows a sketch of ScrapMap.


Die kleine Stoffrose ist aus schwarzen Chiffonstoff gedreht und vernäht worden.
The little rose has been turned and sewn out of black chiffon.
 

Mit meiner schrecklich Schönen ;) Halloween-Scrapkarte möchte ich an folgenden Herausforderungen teilnehmen/ With my terribly Beauty ;) as Halloween-scrapcard I would like to take part in following challenges:

- BaLiSa Challenge's und der Challenge "Gruselig"
- Kartenallerlei und der Challenge "#115 Kürbis"
- ScrapMap and the challenge "Cardmapka #51"

Samstag, 11. Oktober 2014

Layout/Cover "autumn-beauty & poison"

Der Herbst ist die beste Zeit für Pilze und Pilzsammler :). Für mein eigenes kleines Pilzbuch, um essbare und giftige Pilze in Fotos/Bildern darin zu sammeln, habe ich mir ein Layout "autumn-beauty & poison" gestaltet.
Autumn is the best time for mushrooms and mushroom pickers :). For my own little mushroom-book I designed a layout "autumn-beauty poison". In this mushroom-book I want to collect photographs/pictures of edible and poisonous mushrooms.
 

Das Layout wurde hauptsächlich durch verschiedene Stempeltechniken, getrockneten Blüten, goldenem und blaugrauen Acrylglitter sowie Pailetten (gold und gelb) gefertigt.


Aus einem Herbstlaubfoto (mit unterschiedlicher Schärfe) habe ich ein Puzzle in Quadrate geschnitten und es im Schachbrettmuster aufgebracht.


Das Foto selbst wurde in S/W ausgedruckt und mit roter und schwarzer Tusche nachgezeichnet.


Die Wimpel wurden aus Pappe in gold und rot gearbeitet.


Wenn das Layout in den nächsten Tagen broschiert wird, erfolgt noch eine Schicht Wasserglasur - welche aufgesprüht wird und so die getrockneten Blüten und Pailetten etwas konserviert.


Mit meinem Layout/Cover "autumn-beauty & poison" für ein kleines Pilzbuch möchte ich an folgenden Herausforderungen teilnehmen/ With my scrapmap Layout "autumn - beauty & poison ..." as cover for an mushroombook I want to participate to the following challenges:

- BaLiSa Challenge's und die Challenge "Herbst"
- Basteltanten Challengeblog und der Challenge "# 42 Herbst" 
- Hobbyhof Challenge Blog und der Challenge # 10/2014 "Alles geht"
- Steckenpferchen Challenge und der "Challenge 52-Pilze/mushrooms"
- ScrapMap and the challenge "ScrapMapka #50 - SPONSOROWANA - Studio Tekture"

--------------------------

Die Sammlung meiner Werke des vorherigen Monats September teile ich wieder mit Ingrid und dem Aufruf  "Mein kreativer Monat".

Montag, 6. Oktober 2014

Gedankenwelt Herbst - in my head ... autumn

Im Pflanzenkalender sind wir im Herbst angekommen. In meinen Kopf dreht sich zur Zeit alles ums Ernten, Schneiden, Pflanzensamen sammeln und Blüten für den Winter pressen. 
We arrived in the autumn and in the autumn plant calendar. In my head is at the moment all turning  around harvest, cut, planting spring flowers in my garden. Also are to collect seeds for the next year and drying blossoms for the winter time.


Dazu habe ich ein Layout "in my head - autumn time" mit Mondkalender als Gedankenwolke und Schnecken als Gedankenblasen gestaltet.
I have a layout "in my head - autumn time" with moon calendar as cloud of thought and designed snails as thought bubbles.


In dem Layout sind der Pflanzenkalender vom Herbst, der Mondkalender und die zur Zeit trocknenden Blüten der Hortensie, der Rose und der Lampionblume sowie leeren Schneckenhäusern (Gedankenblasen) arrangiert worden.
In the layout are arranged the plant calendar of autumn and the moon calendar (cloud of thought), currently drying flowers of the Hydrangea, the Rose and the Bladder Cherry as well as colored empty snail houses (thought bubbles).


Der Hintergund wurde mit Graffiti in Gold- und Brauntönen gestaltet. Auf diesem wurden die Negative der afrikanischen Lilie (abgeblüht) erzeugt, welche als Schatten des goldbraunen Herbstes durchschimmern :).
The background was designed with graffiti in gold and brown tones. On this, I projected the negatives of the African Lily were produced (flowered), which one shining through as a shade of golden brown autumn :).


Die Lampionblüten trocknen im Herbst dabei so schön, dass nur noch das Zellengerüst dieser vorhanden ist.
The Bladder Cherry dry so beautiful, that only the cell structure last in the autumn.


Die getrockneten Blüten der Rosen stammen von kleinen Zwergrosen :), welche mit rot- und pinkfarbener Acrylfarbe betont wurden.
The dried flowers of Roses come from a small dwarf rose :). which are now accented with red and pink acrylic paint.


Die Schnecken dienen im Layout als Punkte der Gedankenblasen von der Gedankenwolke "in my mind" und schimmern in gold, bronze, grün und pink :).
The snails are used in the layout as points of thought bubbles from the cloud of thought "in my mind" and shimmer in gold, bronze, green and pink :).


Als Erinnerung an den Sommer ist das Pink als Wolke und als Akzente an Blumen und Schnecken aufgebracht.
As a remember to the summertime I used the pink clouds and pink accents upset of flowers and snails.


Im unterschiedlichen Licht werden die Gold-, Braun- und Pinktöne verschieden reflektiert und erinnern an herbstliches Laub :).
In different light the colors of gold, brown and pink tones are differently reflected  and looking like autumn colored leaves :).

 

Mit meinem Layout "in my head - autumn time" möchte ich an folgenden Herausforderungen teilnehmen/ With my layout "in my mind - autumn" I want to participate in the fallowing challenges:

- BaLiSa Challenge's und die Challenge "Herbst"
- Basteltanten Challengeblog und der Challenge "# 42 Herbst" 
- Der/Die/Das Blog von Bawion - Challenge "KW 41-2014 Besondere Techniken!" - Graffiti
- scrapki-wyzwaniowo and the challenge "October 2014 challenge {#109}- IN MY HEAD"


- Live and Love Crafts and the challenge "#28 pink" and Candy "Think PINK Candy 2014"

Dienstag, 30. September 2014

Dream on ...

Heute ist in Polen Männertag :) und so habe ich für meinen Freund eine Scrapkarte gewerkelt. Er wird anders, als in Deutschland, gefeiert und die Männer ziehen auch nicht mit Bollerwagen ;) um die Häuser. Es gibt kleine persönliche Geschenke oder Süßigkeiten.
Today is Men's Day in Poland :) and so I created a scrapcard for my boyfriend. The Men's Day in Poland is a bit different celebrated, in comparison to Men's Day in Germany. There are small personal gifts or candy.
 

Die Karte ist in verschiedenen Grüntönen (seine Lieblingsfarbe:) ), monochrome, gestaltet und hat den Titel "Dream on ...", welcher natürlich mein Wunsch für ihn ist :).
The card is designed in his favourite color (monochrome), in various shades of green. The scrapcard has the title "Dream on ...", and is of course also my wish for him :).


"Dream" ist  mit bronzefarbener Acrylfarbe auf eine Folie aufgebracht und wird, je nach Lichteinfall, unterschiedlich reflektiert  l. Der Untergrund zeichnet sich ungestört durch Folie ab.
"Dream" is upset written with bronze acrylic paint on a transparency film and reflects, depending on the light, in different colors. The underground is undisturbed by title and the transparency film.


Gestaltet wurde die Karte mit Acrylfarben, Bronzestaub, ausgeschnittener Pappelemente, Perlen, Nähten, Federn, und Folie. Die Federn sind in einen Ring aus Pappe eingefasst.
The scrapcard is designed with acrylic-colors, bronze dust, cardboard- elements, pearls, seams, feathers and transparency film. The feathers are framed in a ring made out of cardboard.
 

Die hellgrünen Nähte sind an verschiedenen Stellen der Scrapkarte zu finden und dienen als Schmucknähte. Weiter Pappelemente sind in dem zweiten Schriftzug und den Punkten zu finden.
The bright green seams are positionated in different points of the scrapcard.  More cardboard-elements are cut for the text oval and circles.
 

Mit meiner Scrapkarte "Dream on ..." zum Männertag möchte ich an folgenden Herausforderungen teilnehmen/ With my scrapcard "Dream on ..." to the Men´s day, I want to participate to the following challenges:

- ScrapMap and the challenge "Cardmapka #50"
- Bastelmuehle und der Challenge "09/2014 - Monochrom"
- Der/Die/Das Blog von Bawion - Challenge "KW 40-2014 Bingo. Perlen-Feder(n)-Nähte"
- leichtgefedert und der Challenge "N° 9/2014 - Sketch"
- Craftowy Ogródek and the challenge "Cardboard"

Freitag, 26. September 2014

Vogelzwitschern - bird chirp

Warum gibt es eigentlich oft nur Karten mit einer gestalteten Vorderseite? Ich habe für meine Freundin eine Geburtstagkarte entworfen, welche mit gestalteter Vorder- und Rückseite aufgeschlagen ein Gesamtbild ergibt.


Meine Freundin ist Designerin (also schwierig zu überraschen) und sie liebt die Farbenvielfalt sowie Karten ohne frontale Gruß- und Glückwunschzeilen. Ich hoffe, ich habe alles beachtet :) und die Geburtstagkarte gefällt ihr.
 

Die Karte ist mit Acrylfarben, schwarzer Tusche, roter Tinte, Kreide, Bronze- und Kupferstaub, Spitze sowie Halbperlen gestaltet worden.


Der Auftrag der Farben, Tusche und Metallpulver erfolgte mit Pinsel, Stoff, Schwamm und mit Hilfe meiner Finger :). Die naturfarbene Baumwollspitze ist teilweise in Blau und Bronzefarbe eingefärbt.


Mit Wischtechnik und roter Tinte habe ich die Federn auf die Karte projeziert. Als Schablone habe ich echte Federn verwendet und ein Negativ davon auf die Karte erzeugt.


Der Vogel ist mit Acrylfarbe und Kupferstaub gestaltet. Durch den Metallstaub wirken die Karte und die Farben bei wechselndem Licht sehr verschieden :).
 

Die unterschiedlich reflektierten Farben wirken einmal strahlend, ein anderes Mal pastellartig und wieder in einem anderen Licht scheinen die satten Farben sehr plastisch.


Mit meiner Geburtstagskarte  "Vogelzwitschern - bird chirp" und gestalteter Vorder- sowie Rückseite nehme ich an folgenden Herausforderungen teil:

- Der/Die/Das Blog von Bawion und der ABC-Challenge "KW 39-2014 - V wie Vogel"
- Kartenallerlei und der Challenge " #113 Beflügelt ODER Federn"
- BaLiSa Challenge Blog und der Challenge "Geburtstag"
- Live and Love Crafts and the challenge "#27 Things with Wings"