Mittwoch, 25. Januar 2023

Winterzeit I

Frisch aus dem Winterurlaub zurück möchte ich schnell einige erste Wintereindrücke von unserer Winterzeit teilen. Es gab viel Schnee :) und mit täglich 10 km langen Winterspaziergängen haben wir diesen ausgiebig genossen :). Nach dem Auspacken werde ich wieder die kreative Winterzeit nutzen und einige Projekte noch im Kopf eingeschlossen freilassen :).




Schneebälle mal anders :)

Sonntag, 8. Januar 2023

Raum-Zeit-Projekt 01/23

Auch ich heiße nun hier das Neue Bloggerjahr mit diesem ersten Post 2023 willkommen :). Ich hoffe, dass ihr gut über Silvester in das Neue Jahr gekommen sowie die erste Woche im 2023 genossen habt. Ich wünsche allen Blogbesuchern und Lesern hier auch noch einmal ein gesundes, glückliches und kreatives Jahr 2023 :). 

Heute startet bei mir das Bloggerjahr 2023 also mit einem neuen Landschaftsausschnitt für das Raum-Zeit-Projekt 01/23 :). Dieses Jahr stelle ich zuerst ein wenig die Umgebung des Parkes Kajki vor. Mein Standpunkt bzw. Fotopunkt ist mit dem rosafarbigen Kreis gekennzeichnet :).

Wieder führt das kleine Bächlein, wie in den Jahren zuvor) durch den Landschaftausschnitt und es sind verschiedene Baumarten mit hoffentlich spannenden Laubwechsel zu finden. Zentral steht eine Tanne, welche rechts von einer Weide und links von relativ jungen Buchen umgeben ist.

Bis zum 05.01.23 hatten wir mit 10 Grad einen sehr milden Start ins neue Jahr, wobei in der in der Nacht zum 5 Januar die Temperaturen auf -4 Grad gesunken sind und es am 6 Januar schneite, welcher 2 Tage liegen blieb und nun wieder fast vollkommen geschmalzen ist, Die Aufnahme meines Landschaftsausnittes erfolgt in der Regel am Monatsanfang am 6. oder 7. sowie vormittags :).Und hier ist der Landschaftsausschnitt 2023 sowie die Dokumentation ab 2019 zum Vergleich :).

 Januar 2023


  

Januar 2022

 

 

  Januar 2021

 

  Januar 2020

 

 

  Januar 2019

 

Bis auf das Jahr 2020 lag in allen Jahren von 2019 bis 2023 zum Monatsanfang des Januars Schnee. In den Jahren 2023, 2022 und 2021 handelt es sich um frisch gefallener Schnee, welcher noch sichtbar an den Baumstämmen frisch angeschneit worden sind. Im Jahr 2019 ist der Schnee bereits an einigen Stellen, wie unter den Bäumen und an den Baumstämmen geschmolzen.

Samstag, 31. Dezember 2022

Jahresrückblick 2022 und Wintersonne

Am letzten Tag des Jahres möchte ich meinen Jahresrückblick des diesjährigen monatlich aufgenommen  Landschaftausschnittes des Park Kajki und somit mein Raum-Zeit Projekt 2022 als jahreszeitlichen Foto - animierten Bilder - Kurzfilm zeigen und freue mich schon auf einen neues Jahr mit einem neuen Landschaftsausschnitt 2023 :).

Ich freue mich meinen Jahresrückblick 2022 vom Landschaftsausschnitt des Zeit-Raum Projektes mit Christa und ihrem monatlichen Aufruf "Im Wandel der Zeit" auf ihrem Blog "Stadt, Land, Natur"  teilen zu können :).Vielen Dank liebe Christa und ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr sowie ein gesundes Jahr 2023 :).

I want to share the sun and snow winter morning "Winter Sun" with FOTOgra "zima" at Art Piaskownica.

   

Ich wünsche allen Blogbesuchern einen guten Rutsch ins neue Jahr sowie ein gesundes, glückliches sowie kreatives Jahr 2023 :).

Sonntag, 18. Dezember 2022

4. weißer Advent und Hundeweihnachtsfeier

 Ich wünsche allen Blogbesuchern noch einen wunderbaren 4. Advent und natürlich ein frohes und gemütliches Weihnachtsfest :).

In meinem heutigen winterlichen Post zum 4. Advent geht es von einer eisenernen Glastür zu Adventslichtern weiter über den Weihnachtsmarkt in Endschütz zu unserer gestrigen Hunde- und Jahresabschlussfeier mit Schneegrillen, Feuertonne, selbsgebackenen Hundeplätzchen, Glühwein,  sehr guten Begegnungen in Schnee und Nebel mit Zwei- und Vierbeinern.

Meine GlashausTür in den 4. Advent möchte ich dabei wieder mit  Nova und ihrer Sammlung T in die neue Woche ~ 305 teilen :).



 



I want to share the dog gang in snow and fog with FOTOgra "zwierzę" at Art Piaskownica.

 

Mittwoch, 14. Dezember 2022

1 plus 1

Ja richtig ;) - 1 plus 1 macht 2 Rüden im Haus :). So wie Odin, der australische Kelpie, bereits als kleine Rettungsaktion mit der Organisation "Kelpies in Not" bewusst zu uns gekommen ist, haben wir  Berti im April aus dem Tierheim geholt. Während unser charmante Odin mit viel Tricktalenten und einem ruhigen Wesen uns kaum Arbeit machte, ist Berti mit einem wilden Temperament und kaum zügelbaren Spieldrang in der Pubertät schon eine kleine Herausforderung ;).

Aber noch einmal kurz von Anfang an: Berti ist nun 13 Monate und seit 8 Monaten bei uns. Sein Start ins Leben war etwas schwierig, da seine seine Eltern (eine Golden Retriever Dame und ein Catahoula) mit weiteren 70 Hunden aus einer Zwangszucht befreit wurden. Bella, die Mutti, wurde so wie alle in kleinen Käfigen gehalten und konnte aufgrund der Dauersitzhaltung nicht mehr laufen oder gar stehen, dabei war sie nach 4 Würfen erst 4 Jahre alt. Im Tierheim konnten 7 gesunde Mischlinge die ersten 3 Monate verbringen. Alle 6 überlebende Geschwister sowie auch Bella konnten gut vermittelt werden, denn die Mischung der beiden Rassen ist etwas explosiv und schwierig aufzuziehen. Für Berti sind 3 Vermittlungsversuche leider richtig schief gelaufen und er wurde nach 2 Wochen oder auch noch kürzer, immer mit einem tollen neuen Namen versehen aber ohne wirkliches Interesse oder wenn ein kleinstes Problem auftrat, sofort zurückgegeben worden. Der Tierheimalltag war dazu ebenfalls nicht stressfrei und es konnte sich in solch einem Fluktuationsbetrieb leider kaum um die so wichtige Ruhe und Erziehung gekümmert werden. Da mein bester Freund Hundetrainer bei HundsKompetenZEN ist, wurde er persönlich gebeten sich um Berti vorerst als Pflegestelle zu kümmern. Die wichtigste Frage war dabei, was würde Odin mit seinem neuen Stiefbruder tun: mögen wie ein Kumpel, tolerieren wie ein Unglück oder etwa Rivalitäten entstehen.

Nach dem nun 8 monatigen intensivem Liebe-Ruhe-Geduld und Grunderziehungsprogramm sowie der Toleranz Odins und v.a. einer strengen Kontrolle der Ressourcenverteidigung von Berti (Ressourcen sind z.B. Futter, Bezugspersonen, Hundespielzeug, Territorium,  Artgenossen) ist es soweit gut geschafft und Berti (nun auch 10 cm größer) wird die Pubertät auch noch gut meistern :). Nun heißt es dran bleiben, denn Berti hat ebenso beeindruckende Talente und ein tolles Temperament, er ist menschenbezogen mit einen hohen Arbeitstrieb (was auch wirklich fordern kann ;]) und einer hohen Zielstrebigkeit ausgestattet. Durch seine sehr gute Stöbernase, eine immense Ausdauer und eine extrem ausgeprägte Futteraffinität ist er sehr gut mit Futter motivierbar. Er hat eine interessante Ausschreibung zur Ausbildung zu einem Spürhund gewonnen, welche er bereits im September begonnen hat und auf der Seite von HundsKompetenZEN als Blog ... auf dem Weg zum Spürhund ... nachverfolgt werden kann :).

I want to share the our new family member -Berti- with FOTOgra "zwierzę" at Art Piaskownica.

 

Sonntag, 11. Dezember 2022

3. weißer Advent Weihnachtsmarkt im Rittergut

Auch am 3. Advent haben wir in diesem Jahr Schnee :) und so haben wir diesen, neben langen Waldspaziergängen, auch auf dem Weihnachtsmarkt des Rittergutes Endschütz verbracht. Außer dem traditionellen Weihnachtsmarkt verschiedener Handwerke konnte das Haupthaus, die Gästehauser als Zirkuswagen, der Garten- und die Seeanlage oder auch das liebevoll eingerichtete Museum besichtigt werden. Heute möchte ich zuerst die Terasse des Haupthauses vorstellen :). Mein T, wie Terrasse, möchte ich dabei wieder mit  Nova und ihrer Sammlung T in die neue Woche ~ 304 teilen :).

Odin mit seiner Schokoladenseite in seiner Funktion als australischer Hütehund (gehütet werden v.a. Schafe, Kaninchen ud eigetlich alles was sich bewegt und Fell hat :]) hat es heute auch sehr gut gefallen. In den nächsten Tagen werde ich noch einige Bilder vom Weihnachtsmarkt und dem Rittergut zeigen sowie Odins Bruder Berti vorstellen.

I want to share the "golden side" or better said best said of our herding dog Odin with FOTOgra "zwierzę" at Art Piaskownica.

 

Donnerstag, 8. Dezember 2022

Raum-Zeit-Projekt 12/22 + one black snowflake

Der Winter hat sich bei uns schon Ende November im vollem Weiß gezeigt. An meinem Fototag hat es nun wieder leicht geschneit und der Landschaftausschnitt des Jahres 2022 ist mit einer Puderzuckerschneeschicht überzogen. Wie ich bereits im Oktober und November in meiner Dokumentation zeigte, ist das Laub in diesem Jahr noch lange an manchen Bäumen hängen geblieben, welches auch an dem Grün gut erkennbar auf dem Foto 2022 und im Vergleich zu den Vorjahren zu sehen ist. Diese leichte Schneedecke zeigt auch 2021 und 2019 einen Hauch von Winter. Im Jahr 2018 ist immerhin noch der Frost auf den gefallenen Blättern zu erkennen, während im Jahr 2020 kein richtiges Wintergefühl aufkommt. Ich freue mich auch den 12. Landschaftsausschnitt des Zeit-Raum Projektes 2022 mit dem 5 Jahresvergleich auch wieder mit der monatlichen Sammlung  "Im Wandel der Zeit" auf ihrem Blog "Stadt, Land, Natur"  teilen zu können :).Vielen Dank liebe Christa und noch eine schöne Adventszeit! Den Jahresrückblick gibt es wieder am Jahresende :).

Dezember 2022

 

 Dezember 2021

 

  Dezember 2020

 

  Dezember 2019

  Dezember 2018

 

Odin mag Schnee sehr und liebt es im Schneegestöber endlos lange Spaziergänge zu machen. Für einen australischen Kelpie fühlt er sich dabei wohl eher als eine schwarze australische Schneeflocke aka the black Australian snowflake :) wohl.

 I want to share our Australian black snowflake :) Odin with the challenge FOTOgra "zwierzę" at Art Piaskownica.

 

Sonntag, 4. Dezember 2022

2. Advent, Tipi und Odin

Ich wünsche einen schönen und gemütlichen 2. Advent. Und dafür habe ich winterliche Tipi mitgebracht, die bei Schnee mit etwas Salat, Möhren und Nüssen für das Wild gefüllt werden. Mein T, wie Tipi, möchte ich dabei wieder mit  Nova und ihrer Sammlung T in die neue Woche ~ 303 teilen :).

 

 

  

Unseren Odin im Schnee möchte ich auch mit der Challenge FOTOgra "zwierzę" auf dem Blog Art Piaskownica teilen.