Sonntag, 17. Februar 2019

Kleine Herzenswünsche

Meine heutige Arbeit ist wieder ein Recyclingprojekt einer geleerten Streichholzschachtel. Die Miniaturwelt (als aufziehbare Schublade) ist aber zugleich auch eine Gemeinschaftsarbeit ;), denn die Miniaturorigami-Kraniche hat mein Mann für mich gefaltet (magische Ausdauer!) und ich habe sie vergoldet :) sowie ihnen ein neues herzliches Haus gestaltet ;). 



Der Legende nach, ergeben 1000 Kraniche einen freien Herzenswunsch :) und wenn dies wahr sein sollte, dann hat mein Mann schon sehr viele Wünsche frei und verschenkt. Der kleinste hier gebastelte Kranisch ist 0,5 cm groß - für eben kleine Wünsche ;).



Zuerst erfolgte die Grundierung der gesamten Streichholzschachtel mit Gesso (siehe folgende das Making o in Bildern), dann wurden die Strukturen vom Hintergrund, Herz und den Zahnrädern mit Gesso modelliert und mit Acrylfarbe sowie goldener und dunkelnder Patina gestaltet.


Als Öffner habe ich eine Miniaturglühlampe in rot aus der Fassung gelöst und mit den Glühdrähten als Schließknauf an der Schublade beestigt.


Making of un Bildern:


Details:



Die selbstgefalteten Miniaturkraniche sind zuerst mit goldener Acrylfarbe und dann in goldenes Glittelpuder getaucht worden.


Kleine metallene Uhrenzahnräder und -zeiger sind in der Größe der Miniaturwelt passen innen und auf der Schachtel um das Herz herum aufgebracht.


Meine recycelte Miniaturwelt "Herzenswünsche" möchte ich bei folgenden Herausforderungen verlinken:

- Do-Al(l) Kreatives und der Challenge "Mixed Media"
- ainkymess and the "Challenge 27"
- The Corrosive Challenge Blog and the "2# FEBRUARY ANYTHNIG GOES"
- More Mixed Media Challenge and the Challenge "Anything Goes with optional Red"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges and the "February Steampunk Challenge"
- Get Creative Challenges and the challenge  "#77- AG/OPT TWIST USE LOTS OF RED"

- ScrapAndMe and the Wyzwanie - Challenge "#53 Serce - Heart"


- Scraps N Pieces and the challenge "From Trash to Treasure"


 - Art - Piaskownica and the Challenge "MIXED MEDIA - złoto ale i złocenia, złote dodatki"



Trotz der frühlingshaften Temperaturen liegt bei uns heute auch noch in den Waldniederungen, wo die Sonnentrahlen den Boden nicht erwärmen könnetn, noch Restschnee und die Wege sind teilweise noch ein Eisschneschicht. Die Bilder sind von unserer heutigen Tagesexkursion durch die angrenzenden Wälder:





Donnerstag, 14. Februar 2019

Herzenssache

Für meine Mutti habe ich zu, Valentinstag diese "multifunktionale" füllbares Herz als kleine Tasche gefilzt. Ich fertige zumeist Arbeiten die verschiedene parktische Nutzungen haben und genutzt werden sollen, anstatt sie zu archivieren oder sie nur verstauben zu lassen.
Mein gefilztes Herztäschchen kann entweder als kleine Handtasche oder Portemonnaie (der Woll - Knopfverschluss ist dabei sicher) oder als aufhängbares Nadelkissen mit selbstgefertigeten Lavendelkissen (Ernte Oktober 2018) verwendet werden.


Ich habe das Herz mit den Eigenschaften meiner Mutti verknüpt, die mich mit ihr in vielen gemeinsamen Stunden verbunden haben und verbinden :), wie Konzert- und Theatersuche und ihre ständige Suche ;) nach dem Garderobentrinkgeld oder die Nähstunden, die sie mir an ihrer Nähmaschine (mit Antritt ;] und auch die heilige elektronische Nähmaschine) gegeben hat.


Für das Filzherz habe ich eine einfache Schablone gefertigt und das Herz mit Hohlraum und Blume nassgefilzt. Die Blüten der Bergblume habe ich mit Knöpfen (Silber- und Bronzeknöpfe) gestaltet. Die Öffnung habe ich mit einem zuvor gefilzten cremefarbenen Filzstrang zuerst trocken (Nadel) angefilzt angebracht und danach noch einmal nass gewalkt.


Making of in Bildern:



Details




Den Verschluss mit den gefilzten Schlaufen besteht aus 3 eng gesetzten Bronzeknöpfen, aus denen sícher nichts aus der Tasche entweichen kann. Die Hänge besteht aus einer silberfarbenen Kette, welche an den Gliedern fest angenäht wurde.


In diesem Sinne:

"Wenn nur dein Kopf denkt, bleibt das Ideenhafte kalt. Wenn nur dein Herz fühlt, verbrennen die Gefühle sinnerfülltes Handeln. Doch wenn dein Kopf fühlt und du dein Herz ein wenig denken lässt, vermischen sich Kälte und Hitze zu einer wohligen Temperatur des Wohlergehens." (C. Schyboll)



Meine kleine gefilzte Handtasche möchte ich bei folgenden Herausforderungen verlinken:

- Kreativtanten Challengeblog und der Challenge "#26 Du bist in meinem Herzen"

- Szuflada and the Challenge "Otwórz Szufladę w styczniu"


essy-floresy and the challenge/ wyzwanie # 44 "Z potrzeby serca"
Torba z wieloma funkcjami jest dla mojej mamy. Łączą one nasze serca, ponieważ żyję z powodu miłości zbyt daleko od niej na wschodzie :).
Nie mogłem znaleźć tłumaczenia na "Herzenssache" - może jest inny synonim po polsku?


Dienstag, 12. Februar 2019

Sunflower Season

Jedes Jahr pflanze ich über 50 Sonnenblumen in unserem Garten. Ich liebe die sanften gelben Riesen und habe zumeist viel verzweigte Sonnenblumen stehen, welche 10-30 Blüten bis in die Höhe ausbilden. Jedes Jahr habe ich eine große eigene Sonnenblumensamenernte und ziehe damit die Sonnenblumen in der nächsten Saison "Season" und der Rest wird als Winterfutter für Vögel trockne verfüttert :).
Meine heutige Arbeit "Season" verteilt einige meiner Gartensonnenblumen (z.Z. noch im Winterschlaf ;]) in einer recycelten und neu gestalteten Strichholzschachtel in der so typischen Farbenkombination von Sonnenblumen, wobei die gelben Blütenköpfe in den 2-4 m in den blauen  Himmel wachsen :).

Die geleerte Streichholzschachtel habe ich mit Gesso grundiert und ebenso mit Gesso habe ich die angedeutete Sonnenblume und den Schmetterling mit plastisch-schwingenden Flügeln modelliert.


In verschiednen Schritten habe ich dann die Gestaltung in Gelb-Blau augebaut und mit Patina altern lassen.


Auf beiden ehemaligen Zündflächen habe ich "season"  für die kommende Sonnenblumensaison aufgestempelt.


Die Zündholzbox habe ich als Schublade mit zweiseitigen Miniglasknauf aus farbigen (gelb-blau) Miniaturglühbirnen umgearbeitet und lässt sich somit auch von beiden Seiten öffnen.


Meine aus einer Streichholzschachtel recycelten Sonnenblumenbox "season" möchte mich bei folgenden Herausforderungen verlinken:

- Do-Al(l) Kreatives and the challenge Mixed Media
- ainkymess and the "Challenge 27"
- Creative Moments and the "Challenge 162"
- crafting from the heart and the "Challenge 236"
- Crafting With Friends and the "Challenge 79"



- Art - Piaskownica and the challenge "KoloroTON #8"

Donnerstag, 7. Februar 2019

Im Wandel der Zeit Januar 2019 & Raum-Zeit-Projekt 02/2019

Der Januar hat uns fast jeden Tag Schnee gebracht und die Landschaft in eine weiße ruhige Schneestille verzaubert. Ich glaube ich liebe an einem weißen Winter vor allem die durch den Schnee gedämpften Geräusche und das Konturenweiß welches alles elegant klassisch formenreduzierend eingkleidet :). Bevor ich mein Landschaftsausschnitt im Februar vorstelle, möchte ich Euch meinen Januar 2019 als animierte Fotodokumentaion im "Wandel der Zeit" Winter 2019 vorstellen. Die im Park Kajki gemachten Standortaufnahmen erfolgten alle 1-2 Tage im Januar 2019 auf dem Weg zur Arbeit :).



Nachdem am 1. und 2. Februar sämtlicher Schnee geschmolzen war kam am 3. Februar wieder eine Schneefront :), wobei dieser im Moment gerade wieder schmilzt. Somit ist mein Februarbild des Landschaftsausschnittes aus dem Park Kajki noch etwas winterlich Weiß.  Das Februarbild des Raum-Zeit-Projekt 2019 möchte ich wieder mit der Sammlung von  Christa "Im Wandel der Zeit" vom Blog "Stadt, Land, Natur"  teilen :). 
Wie die letzten Jahre habe ich den neuen Landschaftsausschnitt bereits letztes Jahr Monat für Monat aufgenommen und somit können moantlich folgend direkt im jährlichen jahreszeitlichen Vergleich gegenüber gestellt betrachtet werden.

2019


Der Vergleich der beiden Februarbilder zeigt, dass 2018 und 2019 jeweils am Monatsanfang die  Februarwinter weiß waren. Der Unterschied liegt in der Schneemenge, wobei im vergangenen Jahr am 6. Februar wesentlich mehr Schnee lag. 2019 ist die Schneedecke mit einer leichten Schneeschmelze überfroren (welches den ganzen Park zu einem glatten Rutschereignis machte ;]) und wird in den kommenden Tagen bei Plusgraden verschwunden sein.

2018


:)

Sonntag, 3. Februar 2019

Wintertime III - Snow & Sun

Gestern ist bei uns der Großteil des ganzen Schnees gescholzen und nur noch kleine schattige Platzen leuchten weiße Fleccke hervor. Mein Mann verlängert für mich immer den Winnter und die weiße Pracht vor meinem Fenster, da er den Schnee beim Schneeschieben vor meinem Fenster anhäuft, welcher dann Plusgraden und der Sonne bis zu einer Woche trotzt und dann noch weiß leuchtet (Bild 1 und 2 sind heutige Aufnahme :]) und den grauen Winter etwas verdrängt :).
Heute zeige ich Euch den 3 Teil von der Wintertime Fotoserie 2019, aufgenommen in unserem Stadtwald vor 2 bevor zu der Sonne noch die Temperaturen gestiegen sind.
 









:)