Dienstag, 27. September 2016

Laurentiustränen

Der Nachthimmel in unserem Urlaub über Schweden, Norwegen und Dänemark war zumeist klar und weit von unzähligen Leucht- und Wettererscheinungen der Meteore also dem Aufleuchten von Sternschnuppen begleitet. 
Im August spricht man dabei von einem wiederkehrenden Meteorstrom bzw. Sternschnuppenstrom und auch von den Tränen des Laurentius.  Aufbewahren kann man diese Laurentiustränen leider nur in der Erinnerung und doch hatte ich die Idee sie in Gedanken wie die Geschichten davon sammeln zu können. Dafür habe ich ein weiteres kleines medizinisches Fläschchen zu einem Tränensammler-Anänger recycelt und umbewandelt :).


Das Sternenstaub-Fläschchen habe ich mit Gesso teilweise grundiert und mit schwarzen sowie rostfarbener Patina in Schichten gestaltet.

 

Der rote Lack und Schmucktsein entspricht der Vorstellung vom Verglühen der Sterne.


Weiterhin sind neben den Sternen und Sternenkette auch verschiedene Arten von Spitze, glitzernden Strasssteinen, Schleife und Perlen an dem Fläschchen zu finden.


Making of in Bildern:


Zum Schluss wurde über das halbtransparente Layout noch einen Silberschleier gelegt, der an die fallenden Sternschnuppen erinnern soll.


Mein recyceltes Laurentiustränen-Fläschchen möchte ich bei folgenden Herausforderungen zeigen:

- Der/Die/Das Blog von Bawion und der Challenge "KW 39-2016 - Schleife"
- Everybody-Art-Challenge und der Challenge "382- Sterne"
- Dark 'n' Daring Challenges and the challenge "#5 Anything Goes"
- Dream In Darkness and the challenge "September -Anything Goes!"
- More Mixed Media Challenge and the challenge "Anything Goes+optional Brown"
- Rhedd's Creative Spirit and the "September's Challenge"

- scrapki-wyzwaniowo and the challenge "September 2016 - Stars"

Donnerstag, 22. September 2016

Herr Mannelig, herr Mannelig, trolofven I mig, ... - Schweden I

„Herr Mannelig, Herr Mannelig, heiratet Ihr mich,
für das, was ich Euch so gerne gebe?
Ihr könnt nur ja oder nein sagen,
ob Ihr es tun wollt oder nicht?"

Dies ist eine Strophe aus dem bekannten Lied Herr Mannelig - im Post könnt ihr noch die ganze Ballade finden, deren Melodie bestimmt vielen bekannt ist. Es handelt sich um eine schwedische Lied-Ballade im mittelalterlichen Stil von einer Bergtrollin sowie dem Herr Mannelig und somit auch Thema meiner heutigen kleinen recycelten Transformation :) eines medizinischen Fläschchen zu einem Tränensammler-Anänger der enttäuschten Bergtrollin :). 
Die Geschichte dazu ist das Lied der Bergtrollin, welche Herr Mannelig überreden wollte, sie zu heiraten. Die Trollin wollte Herr Mannelig für eine Heirat mit Geschenken überschütten, doch er lehnt ab, weil sie keine Christin ist. Für die Bergtrollin  wäre eine Heirat mit einem christlichen Mann eine Erlösung gewesen hätte eine unsterbliche Seele bekommen können.


Grundiert ist das medizinische Fläschchen mit Gesso. Mit grüner, weißer und sangwina Patina wurden in mehreren Layern Alterungseffekte erzeugt.


Making of in Bildern:


Weiterhin wurden kleine grüne Stofffetzen eingearbeitet. Messingnieten, Perlen, Steine und Kette schließen den Tränensammler für die Bergtrollin ab :).

 
Meinen Tränensammler-Anhänger für die Bergtrollin möchte ich bei folgenden Herausforderungen zeigen:

- Creative Artiste Mixed Media Blog - challenge  "#18 Anything Mixed Media Goes"
MIXED MEDIA WORLD and the Challenge "MMW#18: Magical/Fantasy"
Retro Kraft Shop and the Challenge "Retromania 17"


die vollständige Lied-Ballade:

Herr Mannelig

Eines frühen Morgens, bevor die Sonne aufging,
bevor die Vögel begannen zu singen,
machte die Bergtrollin dem schönen Junggesellen einen Antrag.
Sie hatte eine gespaltene Zunge:

„Herr Mannelig, Herr Mannelig, heiratet Ihr mich,
für das, was ich Euch so gerne gebe?
Ihr könnt nur ja oder nein sagen,
ob Ihr es tun wollt oder nicht?

Ich werde Euch die zwölf prächtigen Rösser geben,
die dort im Gehölz grasen.
Noch nie wurde ein Sattel auf sie gelegt,
noch nie hatten sie eine Trense im Maul.

Ich werde Euch die zwölf feinen Mühlen geben,
die zwischen Tillö und Ternö stehen.
Die Mahlsteine wurden aus dem rotesten Kupfer gefertigt
und die Räder sind mit Silber beschlagen.

Ich werde Euch das vergoldete Schwert geben,
das von fünfzehn Goldringen widerhallt.
Und wenn Ihr es in der Schlacht führt,
werdet Ihr das Schlachtfeld erobern.

Ich werde Euch das brandneue Hemd geben,
das schimmernde Beste, das es zum Tragen gibt.
Es wurde nicht mit Nadel oder Faden genäht,
sondern gewirkt aus der weißesten Seide.“

„Solche Gaben nähme ich gerne an,
wenn du eine christliche Frau wärst.
Aber du bist nun einmal der schlimmste Bergtroll,
aus der Brut von Necken und dem Teufel.“

Die Bergtrollin sprang aus der Tür,
sie heulte und jammerte so laut:
„Hätte ich diesen schönen Junggesellen bekommen,
wäre ich von meiner Qual befreit gewesen.“

Herr Mannelig, Herr Mannelig, heiratet Ihr mich,
für das, was ich Euch so gerne gebe?
Ihr könnt nur ja oder nein sagen,
ob Ihr es tun wollt oder nicht?

https://www.youtube.com/watch?v=z2kc570KwUs


----------------------------------

Und nun die ersten Bilder unseres Skansinaienurlaubs - Schweden Teil I

 
Trelleborg - Hafen


zurückgelassene Runen am Strand

Nordseestrand

Ystad - Hafen

Kâseberga - Ales Stenar, geom. und astronom. bedeutendes Steinschiff aus der Wikingerzeit.

Kristianstads - noch erhaltenes hölzeneres Rikstelefon

Âlmhult - See Möckeln


Âlmhult - See Möckeln

Samstag, 17. September 2016

Octopus

Im maritimen Stil habe ich dieses geleerte Einweckglas recycelt und einem neuen Zweck gegeben. Es ist ein Geschenk für unser Patenkind (2. Schulklasse) und der zukünftige Aufbewahrungsort für Tintenpatronen :). Der Tintenpatronenspeicher :) ist zum Aufhängen am Schreibtisch gearbeitet und mit Schraubverschluss schnell zugänglich.


Hauptotive sind die Kraken bzw. Octopusse der Meere. Sie sind sehr intellegente und lernfähige Weichtiere und werden durch das blaue Blut, welches durch das Pigment Hämocyanin gefärbt wird,  mit Tinte assoziiert (Tintenfisch - wohl eher v.a. durch die Pigmentwolke für eine erfolgreiche Flucht genutzt ;]).


Die Grundierung erfolgte mit Gesso und mehreren Schichten von Patina (altblau) und Kalkfarbe.


Die Aufhängung ist aus schmalen Seetau beweglich geknotet und so gebunden, dass es verlängerbar ist. Weiterhin ist das Tintenglas mit einem Anker ausgestattet ;).


Making of in Bildern:


Negative sind von Zahnräder und Anker auf den verschieden Oberflächen mit Patina und Kalkfarbe in blau-weiß erzeugt worden.


Mein recyceltes und umfunktioniertes Tintenglas möchte ich bei folgenden Heruasforderungen zeigen:

- Der/Die/Das Blog von Bawion und der Challenge "KW 37-2016 - maritim"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges and the challenge "September Challenge"
- Basteltanten Challengeblog und der Challenge "#65 Alles Geht!
- Eclectic Ellapu and the challenge "September challenge -gift"
- Everybody-Art-Challenge and the challenge "#380 - Alles geht"
- Altered Eclectics and the challenge "Septembers challenge"

Sonntag, 11. September 2016

Raum-Zeit-Projekt 09/2016

Es ist bereits September und Zeit für mein Fotoausschnitt für das Raum-Zeit-Projekt 2016 für das Projekt "Im Wandel der Zeit" von Christa vom Blog "Stadt, Land, Natur". Im September ist der kleine Bach fast vollkommen mit Gras zugewachsen und führt kaum noch Wasser. Die Blätter der Bäume sind dunkelgrünund wirken schwer.
 
Hier ist mein Beitrag und mein Landschaftsausschnitt im September 2016 für das Projekt "Im Wandel der Zeit" 09/2016:


----------------------------

 Die Sammlung meiner Werke des vorherigen Monats August teile ich wieder mit Ingrid und dem Aufruf "Mein kreativer Monat".



Freitag, 9. September 2016

Nähmanie

Um den letzten Sommerurlaubstag zu nutzen und bevor die Urlaubsbilder zum Zeigen und Entwickeln ausgesucht sind, habe ich versucht noch den letzten Sketch von Mel - Kreativsüchtig und die klasse Sketchwoch von 7 Tage - 7 Sketche umzusetzen. Für eine nähbegeisterte Freundin habe ich diese Karte "sew reclaimed" gestaltet.


Auf der Karte ist alles, was man zur Näh-Motivation braucht - wie Knöpfe, Spitze, Nieten, bedruckte Leinen und natürlich die Zeit zum Nähen - symbolisiert durch Zahnräder.


Auf blauen Karton wurde eine Tassenserviette als Schablone mit Gesso und verschiedener Patina als Negativ erzeugt. Das ergbene Kreismuster ist durch mehrere Schichten plastisch herausgearbeitet.


Der Schriftzug "sew reclaimed" ist wie das zentrale Motiv selbst auf Leinen aufgedruckt und ist in verschiedenen Teile verarbeitet.


Der Rand der Karte wurde mit Gesso plastisch modelliert und wie der Hintergrund der Karte durch verschiedene Paina (silber, schwarz, ocker) gestaltet worden.


Meine Karte "sew raclaimed" möchte ich bei folgenden Herausforderungen zeigen:

- Kreativsüchtig - 7 Tage - 7 Sketche und dem"7. Sketch - #7t7s | Tag7"


- BaLiSa Challenge's und der Challenge "Buchstaben" - auf Leinen gedruckt :)
- Creative Friday und der Challenge "#161 - Anything Goes!"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges and the Challenge "September Challenge"
- Basteltanten Challengeblog und der Challenge "#65 Alles Geht!

Donnerstag, 8. September 2016

Scandinavia - Part I Sweden: Trelleborg

Gestern abend sind wir aus unserem Skandiniavienurlaub zurück gekommen und wir haben die letzten 3 Wochen viel erlebt :) - es war ein Abenteuerurlaub mit unglaublich schöner Natur :) und genialem Wetter (sonnig nicht zu heiß und auch nicht kalt ;]). Bilder gibt es später natürlich noch :)!
Es sieht so aus, dass Mel - Kreativsüchtig und die klasse Sketchwoch von 7 Tage - 7 Sketche  auf meinen Urlaub fällt. Dieses Mal war der Urlaub zu aktiv, um nebenbei noch Zeit zu finden etwas kreatives zu schaffen - Es war eine wunderschöne Computer- und Kreativauszeit :). Aber ich steige heute noch mit dem 6 Sketch ein :) - es ist eine Urlaubskarte von unserem Ausgangspunkt - Trelleborg  in Schweden, wo unser Urlaub begann:


Dem Sketch 6 von Mel, folgend, habe ich eine alte Seekarte von Trelleborg in 4 Abschnitte geteilt, sie sind als gelöste und doch bindende Teile das Motiv der Karte.


Der Untergrund der Karte ist mit Gesso, Kalkfarbe, Goldessenz, schwarzer Patina und roten Lack auf braunem Karton getsaltet worden.


Die Zahnräder und Knöpfe sind als Kreise dem Sketch folgend angeordnet und farblich angepasst worden.



Meine Urlaubskarte von Trelleborg möchte ich bei folgenden Herausforderungen zeigen:

- Kreativsüchtig - 7 Tage - 7 Sketche und dem "6. Sketch -  #7t7s | Tag 6"


- Der/Die/Das Blog von Bawion - Challenge "KW 36-2016 - Bingo mit Urlaub-See-Boot ..."


- Creative Friday und der Challenge "#161 - Anything Goes!"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges and the Challenge "September Challenge"
- Basteltanten Challengeblog und der Challenge "#65 Alles Geht!

Donnerstag, 18. August 2016

Ocean Butterfly

Heute kommt mein letztes Projekt vor unserem 3-wöchigen Skandinavien Urlaub - es ist wieder ein Recyclingprojekt ein Karten-Tag: "Ocean Butterfly". Auf der Suche nach Trollen und Wikingern hoffen wir so neben den Fjorden auch zum Nordkap zu kommen :).


Das Tag ist als Karte gearbeitet, aufklappbar und ganz in den Farben der Meere gehalten :) so wie man sich ein "Ocean Butterfly" vorstellen könnte :). Das Karten-Tag ist verschiedenen Materialien, bedruckte Stoffleinen meiner alten Handytasche und einem Pralinen-Papierpuffer, recycelt.


Makingof in Bildern:


Das Motiv wurde aus der Handytasche ausgelöst, d.h. teilweise als Stofffetzen herausgerissen, um die Fasern am Trennrand zu erhalten. Das Pufferpapier einer Pralinenschachtel wurde als Tag zurechtgeschnitten und ergibt den plastischen Effekt der Tag-Karte.


Gearbeitet wurde mit Gesso als Grundierung sowie später weiterhin mit verschiedenen Acrylfarben (weiß-blau) und mit Patina (Azur) das Layour gestaltet.


Abschließend wurden die Metallteile (Zahnräder, Kette und Ornamente) sowie die Dekosteine eingefügt.


Mein Karten-Tag und Recyclingprojekt "Ocean Butterfly" möchte ich mit folgenden Herausforderungen teilen:

- Der/Die/Das Blog von Bawion und der Challenge "KW 33-2016 - blau/weiß"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges - challenge "Steampunk Summer Special"
- Creative Moments and the challenge "Challenge 100 Anything Goes"
- More Mixed Media Challenge and the challenge "Anything Goes-opt. Bright Colours"

- Crazy - lab and the challenge CaS "Море, море..."


- art piaskownica and the Challenge "Recykling"