Donnerstag, 23. Mai 2019

Frühlingszeit I - Springtime I

Von einigen beruflichen Kurztrips nach Stettin, Lodz und Krakau (welche ich später noch zeigen werde) zurück, haben wir nun täglich den Frühling bei uns im Stadtwald mit langen Spaziergängen genossen :), wobei das sich das Grün jeden Tag weiter entwickelte und uns mit wunderschönen Lichtspielen den Frühling in allen Facetten zeigte.

Heute zeige ich eine ganz kleine Auswahl unserer Frühlingsimpressionen :) - Teil I:


 









:)

Sonntag, 19. Mai 2019

Recyclingtag - Recycling Day

Es war wieder soweit - seit 12 Jahren nehmen wir am Recyclingtag teil :). der Recyclingtag findet bei uns 1 Mal jährlich statt und ist ein wunderbarer Umtausch von Recyclingmaterial (Glas, Papier, Batterien, Kunststoff, Dosen, Tetra-Pack und Elektromaterial) in Pflanzen nach freier Wahl :). Wir danken allen, die mit uns selektiert und gesammelt haben - teils aus dem anfallenden Hausmüll und größtenteils aus Reinigungsaktionen in der Natur von Stränden, Parks und Wäldern bei unzähligen Spaziergängen und Exkursionen :).

Like every year since 12 years we participate in the recycling day :) - the Recycling Day is a great exchange of recycling material (glas, paper, batteries, plastic, tins, tetra pack and electric stuff) into plants of free choice :). We thank all, who have selected and collected with us - partly from household waste but mostly from nature cleaning actions of beaches, parks and woods at countless walks and excursions :).
 
vorher - nachher
before - after

:) vor dem Wolkenbruch geschafft :)
:) done before the cloudburst :)


Unsere Auswahl dieses Jahr war: weiße Johannesbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren, verschiedene [Bonsai-] Koniferen, verschiedene Geranien, viele fleißiges Lieschen
blaue Mageriten, Petunien, Rosetten, Buntnesseln und verschiedene Kräuter :).

Our selection this year was: white currant, blackberries, gooseberries, various [bonsai-] conifers, various geraniums, blue meringues, petunias, a lot of impatiens, rosettes, stinging nettles and various herbs :).

Donnerstag, 9. Mai 2019

Im Wandel der Zeit 05/2019 & die kalte Sophie

Auch wenn die Eisheiligen und damit die unbelehrbare, hochmütige kalte Sophie schon bei uns Anfang Mai mit den  Kälteeinbrüchen die Flora und den Gärtner mit ihren kalten frostigen Hauch erschreckt, werden sich die warmen Temperaturen und der Frühling durchsetzen. Die Bauernregel besagt, dass am 15. Mai der Spuk der kalten Sofie vorbei ist und der Garten frostsicher bepflanzt werden kann - darauf freuen wir uns sehr, denn die Anzuchtschalen sind voller Zuccini, Melonen, Physalis,Gurken, Tomaten und viele Blumen und warten ungeduldig eingepflanzt zu werden.

Der Löwenzahn schlummert zur Zeit im Pollenschnee :)



Auch wenn von Schneeregen bis zu leichten Minusgraden der Früling eine kurze Pause eingelegt hatte ist der Frühling auf dem Maibild eindeutig zu erkennnen :). Ich möchte meinen gewählten Landschaftsausschnitt im Mai wieder beim Raum-Zeit-Projekt 2019 vorstellen, welches ich wiederum mit der Sammlung von  Christa "Im Wandel der Zeit" vom Blog "Stadt, Land, Natur"  teilen möchte :).
Wie die letzten Jahre habe ich den neuen Landschaftsausschnitt bereits letztes Jahr Monat für Monat aufgenommen und somit können moantlich folgend direkt im jährlichen jahreszeitlichen Vergleich gegenüber gestellt betrachtet werden.

Mai 2019 


April 2019

Den Frühlingssprung und dem Erwachen der Natur von April bis zum Mai habe ich in in den beiden folgenden Monatsaufnahmen gegenüber gestellt. Der Vergleich zum Maibild vom letzten Jahr zeigt ebenso den Frühling und die fortgeschrittene Begrünung der B#ume, Die Wiesen sind saftig grün, wobei kleine Unterschiede nur in der Licht- und Wettererscheinungen auszumachen wären. 

Mai 2018

:)

Montag, 29. April 2019

Kreativbox

Vor dem Scheiterhaufen (in dem Holzhaufen eingestapelt) des Osterfeuers habe ich diese alte Holzschublade einer alten Pfaff-Nähmaschine retten können und sie nun als Bastelbox für Farben und Pinsel restauriert :).


Es handelt sich dabei um eine ca. 100 Jahre alte Schublade einer Fußtrittnähmaschine [von denen ich 2 ähnliche Modelle von meiner Oma und von meiner Uroma besitze :)].


Nach einigen kleinen Reparaturen und Ausbesserungen und nach dem intensiven Säubern habe ich sie mit weißen Natur-Dekowachs in Vintagedesign gestaltet sowie sie mit Tüchern Reibeflächen freigelegt und sanfte Verläufe ausgearbeitet.


Auch die Metallteile, wie der Griff und der Spulenhalter, habe ich nach dem Reinigen (z.T. Schleifen) mit dem weißen Naturwachs sowie weißer Acrylfarbe bearbeitet und restaurieren können. Das Schloss der Schublade ist dabei noch voll funktionstüchtig, der Schlüssel fehlt jedoch, so dass ich an einer Kette im Innenteil 2 antike Schlüssel :) zur Dekoration angebracht habe.


Details:




Making of in Bildern:


Der Griff wurde mi kleinen goldenen Nägeln neu befestigt. Neben den Metallzahnräder (mit Graffiti bronziert, versilbert ...)  sind  Zahnräder in die Verläufe der Vorderseite aufgestempelt. Nun werden Farben und Pinsel in die neue Kreativbox einziehen :).


Meine restaurierte Kreativbox aus einer alten Holz-Nähmaschinenschublade möchte ich bei folgenden Herausforderungen teilen:

- Altered Eclectics and the "April Challenge"
- Creative Fingers Challenge Blog and the "Challenge #162"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges and the April 2019 Steampunk Challenge
- A inky mess  and the challenge "Challenge 30"
- Love to Create Challenge Blog and the "Challenge # 5 - Anything Goes"

Montag, 15. April 2019

Zodiac

Bei Do-Al(l) Kreatives gibt es diesen Monat die Challenge "Mein Sternzeichen" und ich wurde als Gastdesigner dazu eingeladen meine Idee umzusetzen. Ich möchte herzlichst bei und Alex für den so freundlich-kreativ anregenden Kontakt, die feine Osterpost {ja ich habe sie nach dem Lehrgang im Briefkasten gefunden :)] die liebe Einladung als Gastdesigner :) und das tolle Überrschungspaket bedanken - ich habe mich wirklich sehr gefreut. 
Da ich wahrscheinlich eher nicht der gut urteilende Challenge"Design"teamtyp wäre, bin ich als  temporärer Gastdesigner zufrieden und darf mein Werk vorstellen, ich bin auf die eingereichten Arbeiten gespannt - es ist noch Zeit bis Ende April, um sein eigenes Sternzeichen vorzustellen. Hier ist meine recycelte Kartonschatulle mit meinem Sternzeichen "Krebs".



Mit Gesso habe ich die recycelte Camenbertschachtel grundiert und die plastischen Wirbelstrukturen im Außenrand sowie die Gewebestrukturen modelliert. Mit einem Mix aus Rottönen und Rostfarbe habe ich das Motiv ausgearbeitet.


Details:





In den Auftrag der flüssigen Klarsichtfolie zum Schutz gegen Verschmutzung und Abnutzung habe ich die Miniperlen im Kreis wie Sterne etc  eingestreut - die Trocknung der Schicht dauert ungfähr 5-6 Stunden und sollte nicht mit dem Föhn behandelt werden.


Zuletzt erfolgte die An- und Aufbringung des Schriftzuges und der Metallzahnräder innen und außen.


Meine recycelte Sternzeichenbox möchte ich bei folgenden Herausforderungen teilen:

- SanDee & amelie's Steampunk Challenges and the April 2019 Steampunk Challenge
- Kreativtanten Challengeblog und der Challenge "#28 Alles Geht"
- Creative Artiste Challenge Blog  and the challenge "Challenge #48"
- Love to Create Challenge Blog and the challenge Challenge # 4 - Anything Goes
- More Mixed Media Challenge and the chalenge "Anything Goes with optional Yellow"
- crafting from the heart and the "Challenge 241"

Da ich jetzt :) in die Osterferien starte, wünsche ich allen Lesern und Blogbesuchern ein frohes Osterfest und schöne Feiertage!

Freitag, 12. April 2019

Silver Feathers - Gear Hologramm

Der metallische Hologrammeffekt meiner heutigen Arbeit, Tag "Silver Feathery" besteht aus dem Auftrag von silbernen Farbschmelzpulver in verschieden Schichten mit der Kompination von mit Reliefpaste erzeugten Metallhalbperlen. Auf den Bildern sind die Hologramme der einzelnen Layer leider nicht wie im Original im Lichtspiel zu erkennen.


Der Hintergrund ist mit Gesso, verschiedenen schattierten Acrylfarben (weiß, grau, silber, eisblau...)  und zarten Crackleeffekten erzeugt worden


Darauf wurden die verschiedenen dünnen Farbpulverschichten (silber und transparent) der Zahnräder bis zum leichten Anfließen der Pulverschichten aufgebrannt und geschichtet.


Details:





Danach wurden die plastischen metallischen Halbperlen mit Reliefpaste erzeugt und über Nacht getrocknet.


Abschließend wurden die Federn und weitere Zahnräder aufgestempelt und das silberne Zierband angebracht,


Mein Tag "Silver Feathery" möchte ich mit folgenden Herausforderungen teilen:

- Everybody-Art-Challenge and the Challenge "# 444 Federn"
- Bleeding Art and the "March Challenge - Anything Goes"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges and the April 2019 Steampunk Challenge
- Kreativtanten Challengeblog und der Challenge "#28 Alles Geht"
- Creative Artiste Challenge Blog  and the challenge "Challenge #48"
- Love to Create Challenge Blog and the challenge Challenge # 4 - Anything Goes

Mittwoch, 10. April 2019

Im Wandel der Zeit 04/2019

 Die Magnolien strecken ihre Blüten der Sonne entgegen und blühen in weiß, rosé und lila-bordaux :).

 

Mit den Magnolienblüten möchte ich das Aprilbild für das Raum-Zeit-Projekt 2019 vorstellen, welches ich heute wieder mit der Sammlung von  Christa "Im Wandel der Zeit" vom Blog "Stadt, Land, Natur"  teilen möchte :).
Wie die letzten Jahre habe ich den neuen Landschaftsausschnitt bereits letztes Jahr Monat für Monat aufgenommen und somit können moantlich folgend direkt im jährlichen jahreszeitlichen Vergleich gegenüber gestellt betrachtet werden.

2019 


Nach den waärmen Frühlingstemperaturen der letzten 2 Wochen ist das Grün in meinem Landschaftsausschnitt sehr schnell erwacht. Der frühlingshafte Unterschied zum Aprilbild des letzten Jahres ist deutlich zu erkennen.

2018


:)