Donnerstag, 18. August 2016

Ocean Butterfly

Heute kommt mein letztes Projekt vor unserem 3-wöchigen Skandinavien Urlaub - es ist wieder ein Recyclingprojekt ein Karten-Tag: "Ocean Butterfly". Auf der Suche nach Trollen und Wikingern hoffen wir so neben den Fjorden auch zum Nordkap zu kommen :).


Das Tag ist als Karte gearbeitet, aufklappbar und ganz in den Farben der Meere gehalten :) so wie man sich ein "Ocean Butterfly" vorstellen könnte :). Das Karten-Tag ist verschiedenen Materialien, bedruckte Stoffleinen meiner alten Handytasche und einem Pralinen-Papierpuffer, recycelt.


Makingof in Bildern:


Das Motiv wurde aus der Handytasche ausgelöst, d.h. teilweise als Stofffetzen herausgerissen, um die Fasern am Trennrand zu erhalten. Das Pufferpapier einer Pralinenschachtel wurde als Tag zurechtgeschnitten und ergibt den plastischen Effekt der Tag-Karte.


Gearbeitet wurde mit Gesso als Grundierung sowie später weiterhin mit verschiedenen Acrylfarben (weiß-blau) und mit Patina (Azur) das Layour gestaltet.


Abschließend wurden die Metallteile (Zahnräder, Kette und Ornamente) sowie die Dekosteine eingefügt.


Mein Karten-Tag und Recyclingprojekt "Ocean Butterfly" möchte ich mit folgenden Herausforderungen teilen:

- Der/Die/Das Blog von Bawion und der Challenge "KW 33-2016 - blau/weiß"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges - challenge "Steampunk Summer Special"
- Creative Moments and the challenge "Challenge 100 Anything Goes"
- More Mixed Media Challenge and the challenge "Anything Goes-opt. Bright Colours"

- Crazy - lab and the challenge CaS "Море, море..."


- art piaskownica and the Challenge "Recykling"

Dienstag, 16. August 2016

Segeltörn Gdynia-Hell-Gdansk

Wir waren mit Freunden über das verlängerte Wochenende in der Ostseebucht segeln. Startpunkt für den 100 Seemeilen-Törn war: Gdynia nach Hell (Halbinsel) mit Nachtfahrt nach Gdansk und zurück nach Gdyna :).


Das Segelwetter war sehr gut und zum segeln optimal. so dass wir mit 6 bis 8 Knoten mit dem Boot  Bavaria 46 segeln konnten.



Startpunkt Gdynia:


1. Ziel Hell:


... im Sonnenuntergang :) noch mit Wolken in die Nacht :)


Ein unschlagsbares Erlebnis war das Nachtsegeln :) mit warmen Temperaturen, klarem tiefschwarzen Himmel mit Sternschnuppen und einer sehr schönen Atmosphäre an Bord :) ... so sind wir duch die Nacht bis in den Morgen nach Gdansk gesegelt.


2. Ziel Gdansk zum Jarmark Dominikanski :) ... immer im August :)


Krantor - Wahrzeichen von Danzig vom Segelboot aus.


Weichselzufluss und Kanal zur Ausfahrt Ostsee

vs.
vs.

Westerplatte


3. Ziel Gdynia mit vielen Segelmanövern und unzähligen kleinen Regenbögen über der Wasseroberfläche :).

:)

Freitag, 12. August 2016

with love - Herztag

Ich liebe Kräuter :) und habe eine Kräuterspirale im Garten und vor dem Küchenfenster ein großes Kräuterbeet. Auch auf der Terrasse habe ich in Töpfen viele Kräuter angepflanzt. Mein Mann mag sie auch vor allem in den Speisen ;), nur kann er sie nicht alle unterscheiden. Aus diesem Grunde habe ich ihm eine herzliche Kräuter-Tag-Sammlung mit Bild, Name (Kräutertags sind vom Burda Senator Verlag GmbH) und Beschreibung von mir :).


Das Herz-Tag ist aus fester Pappe und mit Gesso grundiert. Mit einem Blüten-Blätter-Stempel habe ich die Struktur in den noch feuchten Gesso eingepresst und nach dem Antrocknen vorsichtig entfernt, wobei dieser Oberflächeneffekt entstanden ist.


Die Gestaltung des Herzens erfolgte mit Acrylfarbe, Patina (Azur), Goldessenz, Minikonfetti und Kalkfarbe :).


Making of in Bildern:

Die Kräuterkarten als Tags habe ich aus der Zeitschrift "mein schönes Land" 07/08 2016, Burda Senator Verlag GmbH.
 

Aufgefädelt sind alle Tags auf eine Ringspange und ist immer wieder schnell zu öffnen und somit aufhangbar sowie mit weiteren Tags ergänzbar. Das kleine Kräuterlexikon ist nun zum Nachschauen im Korridor aufgehängt :).


Mein Herztag meiner Kräuter-Tag-Sammlung möchte ich mit folgenden Herausforderungen teilen:

- Der/Die/Das Blog von Bawion und der Challenge "KW 32-2016 - Herz"
- BaLiSa Challenge's und der Challenge "Mixed Media"
- Creative Corner Challenges and the challenge " A favourite colour combo"
- Creative Friday - Challenge "#159: Bingo - kräftige Farben/Stempeln/kein Designpapier"
- More Mixed Media Challenge and the challenge "Anything Goes / Bright Colours"
- Inspiration Destination Challenge Blog and the challenge "Anything Goes - No. 98"

Dienstag, 9. August 2016

Raum-Zeit-Projekt 08/2016

Hier ist mein Augustbild für das Raum-Zeit-Projekt 2016 für das Projekt "Im Wandel der Zeit" von Christa vom Blog "Stadt, Land, Natur". Auch wenn das Foto die sommerliche und sonnige Seite vom August zeigt,  gab es an vielen Tag auch etwas Regen. Dem Regen verdankt die Wiese das saftige und schnell wachsende Grün :).
 
Hier ist mein Beitrag und mein Landschaftsausschnitt im August 2016 für das Projekt "Im Wandel der Zeit" 08/2016.


----------------------------

 Die Sammlung meiner Werke des vorherigen Monats Juli teile ich wieder mit Ingrid und dem Aufruf "Mein kreativer Monat".


Samstag, 6. August 2016

Zeit-Blumenwiese ... meadow -time- flowers

Seit Tagen regnet es bei uns und so habe ich etwas Zeit :) bevor wir für einige Wochen in den Sommerurlaub in den Norden starten. Ich habe ein Layout "Zeit-Blumenwiese" für mein Skizzenbuch gestaltet.


Mit dem Thema Religion habe ich mich mein ganzes Leben beschäftigt, angenähert und distanziert. Mein Empfinden zu zurückliegendenen und auf uns zukommenden Religionskonflikten ist dem Zitat von Gandhi "God has no religion" sehr Nahe und für mich eher annäherungsweise dem Pantheismus vergleichbar - und somit auch der Inhalt meines Layouts.


Die Grundierung und die Modellierung der zarten Oberflächestruktur mit Gesso. Verschiedene Alterungseffekte sind dann mit einer Patina in Sepia und Altazur erzeugt worden.


Als Blüten der Blumenwiese habe metallene sowie gestanzte Zahnräder verwendet und unterschiedliche Zahnradnegative mit Acrylfarbe und Patina erzeugt. 


Die kleinen Blätter and den Stielen der Blumen im Layout "Zeit-Blumenwiese" sind gepresste und getrocknete Zierstrauchblätter aus dem Garten.


Die Bilder wurden als Decoupage-Elemente aufgebracht. Das Layout wird durch den transparenten Einschlag bei Transport und inetensiven Gebrauch geschützt :).


Mein Layout "Zeit-Blumenwiese" für mein Skizzenbuch möchte ich mit folgenden Herausforderungen teilen:

- BaLiSa Challenge's und der Challenge "Mixed Media"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges - challenge "Steampunk Summer Special"
- Things to Alter and the challenge "Anything Goes"
- Get Creative Challenges and the challenge "#44- Lots of Blue"
- Altered Eclectics and the challenge "August - Anything Goes"

- Crazy - lab and the challenge "РЕЛИГИЯ"


- scrapki-wyzwaniowo and the challenge "Meadow flowers" 

Donnerstag, 4. August 2016

Memo Box - Concept "time wave"

Aus einer geleerten Taplettenschachtel (5x13 cm, H = 2,5 cm) habe ich eine Notizzettelbox "time wave" recycelt, transformiert und  als kleines Mixed-Media-Projekt gestaltet.


Die Umgestaltung der Tablettenschachtel mit interner Pappfeder (gestaffelt gefaltet) und dem Fenster für die Notizzettel ist mit einer Schere und Skalpell relativ schnell hergestellt. Danach erfolgte die Grundierung und die Modellierung der zarten Streifen der Oberflächestruktur mit Gesso. Die Alterungseffekte habe ich dann mit einer Patina in Sepia und Altazur erzeugt. Weiterhin habe ich Farne, Wellen und Blüten in Sepia Decoupage-Elemente aufgebracht.


Making of in Bildern:


Mit weißer Acrylfarbe habe ich auf die Patina die Zahnräder als Negative erzeugt. Abschließend wurden weiterhin Metallzahnräder, Kette, Knopf und Perlen in das Layout so  integriert, dass die Nutzung nicht eingeschränkt wird.


Meine Memo Box "time wave" möchte ich bei folgenden Herausforderungen zeigen:

- BaLiSa Challenge's und der Challenge "Mixed Media"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges - challenge "Steampunk Summer Special"
- Things to Alter and the challenge "Anything Goes"
- Get Creative Challenges and the challenge "#44- Lots of Blue"

Sonntag, 31. Juli 2016

Lavendel und Schmetterlinge

Als kleines persönliches und zusätzliches Geburtstags-Wellnessgeschenk habe ich für meine Freundin Lavendelöl hergestellt und verpackt :). Da wir ein kleines Lavendelfeld in unserem Garten haben, können wir jedes Jahr 2 mal Lavendel ernten, trocknen und verarbeiten ... Tee, Duftkissen, Gewürzsalz, Lavendelbutter bis Öl ... :).


Mein Wellness-Lavendel-Öl habe ich als kalten Ölauszug mit getrockneten Lavendelblüten hergestellt. Dieses Jahr gab es im Juni die erste Lavendelblüte, die bereits aufgehängt und getrocknet ist. Für den kalten Auszug braucht man 1 handvoll trockene Lavendelblüten und 200 ml Pflanzenöl. In einem Glas sollte das Lavendelblüten-Öl-Gemisch 2 Wochen an einem sonnigen Platz stehen und jeden Tag 1 mal gemischt werden. Abschließend werden die Blüten abgeseiht und das Öl in Glasflaschen abgefüllt.


Der kleine Schmetterling ist aus schwarzer und goldener Spitze sowie violetter Feingage genäht und mit Fühlern aus Ledergarn gefertigt worden :).


Das Lavendelöl habe ich in kleine Glasflaschen (2x8 cm als Geburtstagspost) abgefüllt. Mit getrockneten Mohn- und Lavendelblüten wurde noch der Schmetterling mit einer Hanfschleife als Geburtstaggeschenk zusammen gebunden :).


Mein Welness-Lavendel-Öl zum Geburtstag teile ich mit folgenden Herausforderungen:

- Der/Die/Das Blog von Bawion und der Challenge "KW 31-2016 - Wellness"
- Basteltanten Challengeblog und der Challenge "#63 - Insekten"
- BaLiSa Challenge's und der Challenge "Geburtstagspost"

Donnerstag, 21. Juli 2016

Sunset "Must Have"

Eine neues Recycling- und Transformationsprojekt aus einer Paperbox ist dieses Mal zu einer ersten Hilfe-Box "Must Have" mit Pflaster, Schmerztablette und chinesischer Salbe umgewandelt. Die Erste-Hilfe Box ist ganz in den Farben eines tiefgefärbten sommerlichen Sonnenuntergangs gestaltet.


Die Grundierung und Strukturbildung der Oberfläche der Paperbox (3x7 cm) erfolgte zuerst wieder mit Gesso. 


Danach sind tiefe dunkelrot-rot-orange-gold-gelbe Nuancen und Übergange für den Sonnenutergang erzeugt worden. Die Bildsequenzen mit Feuer bearbeitet und dann als Decoupage in die Gessostruktur aufgebracht und so in das Sonnenuntergang Layout innen und außen integriert.


Neben Zahnrädern und Bildern im Iinnen- und Außenteil sind weiterhin noch die Bronzekette und die Glitzersteine, auch als Magnetverschluss gearbeitet, aufgebracht.


Meine recycelte und umfunktionierte Sunset-Box "Must Have" mit Erste Hilfe Funktion :) möchte ich bei folgenden Heruasforderungen zeigen: