Montag, 29. April 2013

Holzfensterfotobilderrahmen :) - drewnookienne (foto) ramki ;)

Holz ist meiner Meinung nach ein wunderbares Material und als ich einige alte handgearbeitete Fenster (Nussbaum ca. 100 Jahre alt) auf dem offenen Dachboden eines Bekannten entdeckte hatte ich gleich die Idee daraus einen riesigen Bilderrahmen (H= 125 cm, B = 90 cm) zu machen und die Fenster nach und nach zu restaurieren und zu recyceln (das Glas war z.T. bei den Fenstern nicht mehr vorhanden und musste neu eingesetzt werden) .
- Wg. mnie drewno jest wspaniałym materiałem. Gdy znalazłam stare drewniane okno (ok. 100-letnie, z orzecha), gnijące powoli na powietrzu, od razu wpadłam na pomysł zrobienia z niego jednej dużej ramy (ramek) do zdjęć (h=125 cm, sz.=90 cm). Postanowiłam odrestaurować okno.


Der Holzrahmen wurde komplett restauriert, d.h. gereinigt, geschliffen, mit Wasserglasur neu gestrichen und konserviert. Die 6 x Bilderrahmen (32 x 32 cm) wurden mit dem noch gefundenen Glas neu verglast und schlicht gerahmt.
- Drewniane okno zostało kompletnie odnowione - tzn. wyczyszczone, wyszlifowane, polakierowane i zakonserwowane wodnym lakierem. 6 ramek (32x32 cm) zostało tradycyjnie oszklone ze znalezionych i dopasowanych szybek, które były jeszcze gdzieniegdzie w resztkach wszelkich okien.


Den umfunktionierten und recycelten Holzbilderrahmen XXL stelle ich auch bei Szuflada und der Herausforderung mit dem Thema "Mit Holz" vor.
Tak odrestaurowane jako drewniane ramki XXL okno pokazuję w wyzwaniu Szuflady w temacie "Z  drewna".


Making of: Das Abschleifen nahm dabei die meiste Zeit in Anspruch, denn der Holzrahmen war oberflächlich z.T. stark verwittert, wobei das Holz an einigen Stellen extra konserviert werden musste (rechtes Bild: vor der Glasur - auf wasserbasis). Das Metall wurde in Vintageoptik soweit abgeschliffen und bearbeitet und dann konserviert.


Beim einsetzen des Glases, die alten Glasscheiben aus dieser Zeit sind i.d.R. noch ungeschliffen - also Handschuhe tragen, vorsichtig sein. Die Scheiben wurden wie traditionell mit Metallstiften einfach fixtiert (Detail). Die bereits ausgebesserten Glashälften in einem Fenster wurden so belassen - ganze Fenster wurden zu dieser Zeit nicht immer gewechselt.
Die Anleitung teile ich wieder mit Lies´s Tutorial 12/13  im April - es lohnt sich dort zu stöbern!!


Nun noch einige Vorher-Nachher Details/ Tutaj trochę detali przed- i po- renowacji:

Kommentare:

  1. Hallo liebe Senna, das ist eine tolle Idee und du hast sie fantastisch umgesetzt. Dazu gehört schon bis bisschen hanwerkliches Geschick.

    Sieht super aus und gefällt mir gut. Respekt!

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Sowas mochte ich schon immer, schon alleine alte Fenster faszinieren mich. Als Bilderrahmen umgestaltet sehen sie klasse aus, und hast es wirklich perfekt umgesetzt. Ein wundervolles Schmuckstück für dein Zuhause.

    Liebe Grüsse
    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Das Fenster ist wunderschön, wäre wirklich schade, wenn es auf dem Müll gelandet wäre. Als Fotorahmen echt toll.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  4. Das aufwändige Aufarbeiten hat sich voll gelohnt!!! Sieht ganz klasse aus, Senna!

    Ja, Holz ist heute auch grad mein Thema, wenn man so will, allerdings 'ne Nummer kleiner, hihi.

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ganz fantastisch Deine Idee, ich bin begeistert...

    Herzlichst und alles Liebe

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Senna,
    die Fenster sind herrlich - wow -
    eine so schöne Idee, sie als Bilderrahmen zu nutzen -

    hab einen schönen 1. Mai -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Eine mega tolle Idee und Umsetzung!! Hut ab vor der Arbeit!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  8. WOW, tolle Idee, tolle Arbeit und eine tolle Umsetzung!!!!
    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Senna, Du hast grosses handwerkliches Geschick wie deine neue Arbeit mit den alten Fensterrahmen wieder beweisen. Ich bin beeindruckt.

    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Boah, das macht so viel Arbeit das Abschleifen und liebevolle Restaurieren. Deine Idde, Fotos dahinter zu setzen ist phantastisch ! Mein großes Kompliment. Viele liebe Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  11. Wow,auch ich bin total begeistert,so etwas suche ich schon lange Zeit,leider erfolglos,sieht suuuuper aus!Lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  12. Das ist eine wirklich wundervolle Idee.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  13. Da hat sich jeder Handgriff gelohnt,der Bilderrahmen ist ein wunderschöner Blickfang.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  14. da hat sich deine Mühe und die Arbeit sehr gelohnt. Dein Fenster-Bilderrahmen ist wieder ein echtes Kunstwerk geworden!

    Ich wünsche dir einen schönen 1. Mai :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  15. Okno jest świetne !!! Chciałabym takie mieć u siebie !!!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Senna,
    das ist eine sehr schöne Idee, sieht toll aus. Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  17. Rewelacyjny pomysł!
    Piękna i oryginalna "ramka".
    Witam w Szufladowym wyzwaniu.

    AntwortenLöschen
  18. Wie ich sehe kennt deine Fantasie keine Grenzen SUPER lieben Maigruß Karin

    AntwortenLöschen
  19. Hallöchen Senna,
    aus diesem alten Ding hast Du wieder mal was einmalig schönes gezaubert, ich bin total begeistert davon, auch von Deinem handwerklichen Können - spitze!
    Grüßle und einen schönen Tag
    Crissi

    AntwortenLöschen
  20. Wahnsinn - was du aus dem alten Rahmen gemacht hast! Da trau ich mich kaum, zu sagen, dass ich die Rahmen unrestauriert an Bäume im Garten stelle.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  21. ...so herrlich diese Fenster, ich bin schon immer am Überlegen, wo ich noch ein Plätzchen für so was habe!
    Lieben Dank für deinen netten Kommentar,
    leider leider ist es bereits wieder zu kalt.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Senna,
    das ist echt super die Fenster zu restaurieren und als Bilderrahmen zu nutzen. Richtig toll geworden! Viel Arbeit die dahinter steckt, aber es hat sich gelohnt. Super!

    PS: vielen Dank für deinen Kommentar.

    LG Nanny

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Senna,

    wow das ist eine fantastische Idee und super schön geworden. Da steckt ja richtig viel Arbeit drin, die sich aber wirklich gelohnt hat.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Senna,
    da kann ich nur staunen und dich für so viel Kreativität loben. Eine fantastische Arbeit hast du geleistet und die Idee das Fenster in einen Bilderrahmen zu verwandeln, ist einfach klasse und wertet jeden Raum, in dem er hängt, oder aufgestellt ist, auf.
    Liebe Grüße, Anja I

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Senna,
    das Fenster ist wirklich klasse geworden, Hut ab.
    Auch die Idee daraus einen Bilderrahmen zu machen finde ich super.
    Liebe Grüße schickt Dir
    Christina

    AntwortenLöschen
  26. eine wunderbare idee und umsetzung!!!
    ich bin begeistert ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  27. Eine tolle Idee und die Umsetzung ist Dir perfekt gelungen.
    Der Bilderrahmen ist ein echter Hingucker!
    Lg Mone

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Senna.Toll sieht dein altes Fenster aus.Und mit den Fotos sehr dekorativ einfach schön.
    Schönes WE und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Senna, dein netter Kommentar auf meinem Blog hat mich gefreut! Deine Idee mit dem alten Fenster ist echt klasse - so schöne alte Verschlüsse. In Zeiten von Vollwärmeschutz müssen viele charmante Dinge leider technischen Raffinessen weichen.
    Bei meiner Arbeit in einem Museum, habe ich täglich mit alten Sachen zu tun und kann mich immer wieder aufs Neue für solche liebevollen Details begeistern.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Doris

    AntwortenLöschen
  30. Wow! Das machst Du doch beruflich, oder? Wenn nicht, bist Du eine Künstlerin, wenn ja, bist Du fantastisch! Tolle Idee! Dagegen bin ich ja eine Anfängerin mit meiner kleiner Fahne!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Senna,
    das sieht nach sehr viel Arbeit aus. Das stelle ich mir toll vor, alte Dinge zu restaurieren. Dafür fehlt mir momentan die Zeit und Geduld. Bei mir reicht es momentan nur fürs Nähen. Von Deinem Fensterrahmen bin ich begeistert. Sehr einzigartig!
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  32. liebe Senna, es sieht sehr schön aus, der Rahmen mit den eingesetzten Fotos und es wird sicher eine dekorative Stelle an der Wand finden.
    Ja das Abschleifen ist mühsam, und das Gerät liegt schwer in den Händen, ich habe eine alte Holzgarnitur so bearbeitet, ansträngend, aber mit Erfolg, das Streichen ist der kleinere Teil und geht relativ schnell von der Hand.

    Dabei ist es schön und macht Freude, wenn man seine Vorstellung umsetzen kann und seiner Fantasie freien Lauf läßt
    und etwas Altes wieder zum Leben erweckt!
    liebe Grüße von Jasmin

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Senna!
    Toll hast Du das Fenster bearbeitet und in Szene gesetzt! Ich kann Deine Vorliebe für solche alten Rahmen und Fenster verstehen - mir geht es ähnlich. Meins gebe ich darum auch nicht wieder her. :-)
    Lieben Dank für Deine Zeilen! Du hast einen sehr kreativen Blog!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Trix

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Senna...ich bin wieder hin und weg....das ist eine fantastische Idee mit dem Fenster als Bilderrahmen, ich bin total begeistert...Kompliment an die Künstlerin!!
    Ja die Natur ist einfach immer wieder zauberhaft und vor allem der Farn finde ich so faszinierend und Du hast in herrlich in Szene gesetzt.
    Nun wünsche ich Dir einen schönen Sonntag und schicke liebe Grüsse, Bea

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Senna, wow du machst ja tolle Sachen, großes Kompliment! Danke übrigens für deinen Besuch und deine netten Worte.
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna