Montag, 30. März 2020

More Love

Neben den vielen unausgesprochenen Dingen zwischen selbständigen und bewussten Lebensformen verspricht die bedingungslose Liebe außerhalb des spirituellen Interesses ;) nicht nur philosophisch die reinste Form von Liebe zu sein, sondern bedeutet vielmehr gegenseitiger Respekt, Akzeptanz,  Sichtbarkeit und Stetigkeit :).
Oftmals sind es gerade Hunde, die diese "bedingungslose" Gabe in sich tragen und sich an uns und unsere großen und kleinen "Verhaltensauffälligkeiten" ;) anpassen, vorurteilsfrei respektieren und dies in Form aufrichtiger Treue zeigen.
Dazu heute eine kleine Geburtstagskarte (6,4x8,9 cm) für einen Hundefreund, der diese Hundeliebe ebenfalls täglich bedingungslos ;) zurückgibt und mit seinem Vierbeiner liebend gerne 3-5 h Felder und Wälder erkundet. Etwas mehr Zeit bleibt im Moment auch für den Basteltisch - um meine Kartenskills etwas aufzubessern und mich darin zu probieren,


Die Karte ist mit Stempel und Schablonen gestaltet. Der Kartenrahmen ist mit einem altsilberfarbenen Perlenstift und einen dazu passenden Altsilbergelstift entsanden.


Bedingungslose Spaziergänge mit dem Hund haben auch ihre Schönheit ... diese Bilder sind von heute früh nach dem nächtlichen Schneefall entstanden :).



Meine kleine Geburtstagskarte (64x89 mm) für einen Hundefreund ;) möchte ich mit folgenden Herausforderungen teilen:

- Creative Moments and the "Challenge 187"
- TFJB Challenge Blog and the challenge "Little Things" - mini card 6,4x8,9 cm
- Do-Al(l) Kreatives und der Challenge "#39 - männlicher Geburtstag"
- Die Traumfabrik-Dream Factory und der Challenge "#78 Lassie-Hunde, Freundschaft ..."
- More Than Words and the Challenge "March 2020 Mini Challenge - MORE"

- Day of the Month Card Club und der Challenge "#13 National Puppy Day"


- Art - Piaskownica and the challenge "MAŁE FORMY - ATC cards / karty ATC"

Donnerstag, 26. März 2020

Kleine Welpentricks - little puppy tricks

Mein liebster Freund wird 40 :) und es ist keinesfalls ein Problem es ihm spielerisch "aufzutischen". Seit über 22 Jahren teilen wir uns eine Seele und das mit unverwüstlicher Zuneigung, gnadenloser Ehrlichkeit und endlosen philosophischen Schlachten ;). Meine Minikarte (8,9×6,4 cm) zu seinem  Geburtstag ist mit einem Kelpietrick beidseitig gestaltet und verbindet mehrere thematische (Kelpiewelpietricks + liebe Zwänge vorn sowie hinten 40 Jahre Fakten ;) + auch am Geburtstag heißt es Gassi gehen ;])  Ebenen miteinander.

                              vorn/ front                                                 hinten/back

Wir haben nach 2 Jahren Kelpie - Studien, also speziell unser Hund Odin (im Licht leuchtet sein Fell Rotgold) feststellen müssen, dass er selbst nach erfolgreich ;) überstandener Pupertät immer noch Welpentricks der Basis-Hundeüberlebensschule ;] (verwegene Bettelaugen bis hilflos wirkendes Fixieren) anwendet, um das zu bekommen was er begehrt (von ausgedehnten Strandspaziergängen bis frische Pansen ;]). Mein Mann dagegen ist dabei eher der Ansicht, dass der listige Teufel in ihm steckt und er lässt sich von daher keine Sekunde um den Welpentrickfinger ;) wickeln.


Wer gerne viel mit einem Roman lacht und leidet ;) oder es im Film liebt die  Tränenkombination aus intellegentem Humor und purem Schmerz zu genießen ;), den kann ich in diesem Sinne nur die wahrhaftigen Erzählungen  von "Red Dog (1971-1979)" der australischen Kelpie/Cattle Dog Legende zusammengetragen von Louis de Bernières (Katzenliebhaber ;]) sowie den dazu wirklich gut gemachten und auf den wahren Begebenheiten beruhenden  Film "Red Dog" von Kriv Stenders empfehlen.

                           Original :)                                                     mini Kopie ;)

Meine Miniatur-Geburtstagskarte (8,9×6,4 cm) mit Kelpietrick der beidseitigen Gestaltung ;) möchte ich mit folgenden Herausforderungen teilen:

- Creative Artiste Mixed Media Challenge Blog and the "Challenge #58"
- Creative Moments and the "Challenge 187"
- TFJB Challenge Blog and the challenge "Little Things" - mini card 8,9×6,4 cm
- Do-Al(l) Kreatives und der Challenge "#39 - männlicher Geburtstag"
- Die Traumfabrik-Dream Factory und der Challenge "#78 Lassie-Hunde, Freundschaft ..."

- Day of the Month Card Club und der Challenge "#13 National Puppy Day"


- Art - Piaskownica and the challenge "MAŁE FORMY - ATC cards / karty ATC"

Sonntag, 22. März 2020

Sto lat! und weitere Folienexperimente

Wie jedes Jahr möchte ich den Bloggeburtstag mit Art - Piaskownica feiern :). 11. URODZINY Art Piaskownicy - 11 Jahre voller Kreativität, Inspiration und Ideenvielfal.
 Herzlichen Glückwunsch :)!

Jak co roku pragnę świętować urodziny bloga Art - Piaskownica :). 11. URODZINY Art Piaskownicy - 11 lat z kreatywności, inspiracji i różnorodności pomysłów.
Sto lat :)!
[PS. mieszkam w Polsce :)]


Für gleich zwei Herausforderungen bei Art - Piaskownica  und mit ein paar Metallfolienexperimenten habe ich angefangen Osterschmuck zu basteln. Dabei habe ich Gelb, Gold, Altgold mit den Akzenten Fuchsie und Weiß kompiniert.  Besonders gereitzt haben mich dabei die Spiegelreflexe mit 3D Effekten herauszuarbeiten.

Die Mixed Media Arbeit ist mit gelbgoldener Folie, Gesso, Akrylfarbe Gelb und Fuchsie, plastischer Glanzlack Fuchsie (Rahmen), Crackle Effekte  und  Alt Gold Patina Wachscreme sowie Metalluhrenzahnrädern und -zeiger gestaltet.Die Aufhängung ist aus den Folienstreifen alter Eisfanfaren  auf Eisbechern recycelt :).



Details:




Making of in Bildern:



 Weiterhin möchte ich meinen Osterschmuck mit folgenden Herausforderungen teilen:

- Kreativtanten Challengeblog und der Challenge "#39 Frühling/Ostern"
- More Mixed Media Challenge and the challenge "Anything Goes"
- Creative Artiste Mixed Media Challenge Blog and the "Challenge #58"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges and "March 2020 Steampunk Challenge"
- Creative Moments and the "Challenge 187"

- Art - Piaskownica and the challenge "KoloroTON #22-yellow and fuchsia"


- Art - Piaskownica and the challenge "MIXED MEDIA - folia metaliczna"


- Bleeding Art and the "March Challenge"

Sonntag, 15. März 2020

Vom Stillstand bis zum Sturm ...

Durch den zentralisierten Coronavirus hält die Welt ein wenig den Atem an und so ist auch die Produktion unsinniger Plastikgüter aufgrund Covid-19 zurückgegangen. Mit Mitgefühl für die Betroffenen haben die Produktionseinschränkungen, Einstellung der Flüge und Importe bis jetzt v.a. in Asien  bei Umweltmessungen in kurzer Zeit auch signifikante positive Effekte für Luft- und Wasserqualität sowie die immense Entlastung der schädl.  Umwelteinflüsse durch industrielle Fertigungen ergeben. Vielleicht ist so aus den in die Welt getragenen Laborviren auch etwas zu Lernen oder auch nur eine Vorstellung zu bekommen, was getan werden könnte, um die Qualität aller Lebewesen zu verbessern bzw. zu erhalten.  Dem Wahnsinn der Zeit folgend, denke ich aber eher, dass selbst im "Stillstand" die Massen- und fragwürdigen Einzelbestellungen der fernöstlichen Billigimporte, wenn sie nicht schon erfolgt sind ;],  einfach weiter getätigt werden und so auf einen irrwitzigen mehrwöchigen Transport- oder Produktionsvorbestellungslisten gehen. Zukünftiger ist Schutz vom Leben und Natur kann nicht vorrangig eine Nachsorge sein, sondern sollte mit Bedacht und dem Egoismus des Homo sapiens sapiens untergeordnet mit Nachhaltigkeit erfolgen.

Wie der entgleisten Naturzeit zum Trotz, gab es bei uns gestern in der Entschleunigung einen Hauch von Winter mit Schnee, der heute mit der Märzsonne wieder davon gezogen ist. Vom Spaziergängen mit Winterflair und schnellen Wetterwechseln habe ich einige Bilder mitgebracht. Viel Spaß  bei Schneetreiben, Hagel und im Vergleich dazu sonnige tiefblaue Landschaftsausschnitte von gestern und heute aus dem Park :).




Mein T für heute begleitet mich schon über 15 Jahre, denn es befindet sich auf dem Weg zu unserer Freundin und besteht aus 2 Zaunteilen und einem Eisentor, welche aus den Gusseiseresten alter zerlegter Nähmaschinen, Werbewappen und Firmenschildern zum Umweltthema passend recycelt zusammengesetzt und geschweißt wurden. Dieses Kunstwerk möchte ich wieder mit und bei Nova von Alles rund um Teneriffa und Casa Nova und ihrer Sammlung "T in die neue Woche 185" teilen :).






:)

Freitag, 13. März 2020

13 aus 14 - 13 out of 14

Ob der Freitag der 13. nun ein Pech- oder Glückstag ist kann ich nicht beantworten, aber es ist für mich, wie zumeist, ein kreativer 13.Tag in 2 Wochen :). Ich habe seit Monaten sehr viele Restaurierungsprojekte, welche auf ihre Fertigstellung und Veröffentlichung warten. Heute kommt die erste von drei aus dem Straßen-Sperrmüll gerettete Holzbox.  

Die Holzboxvorratsbox mit fast quadratischer Form und der Größe von 15x 16 cm war oberflächlich verwittert (siehe Fundbild in Details), einige Nägel mussten ereuert werden und mit etwas Schleifpapier, cremeweißen Lack, Kupfer Patinawachs, Antikcreme und selbercreme-metall Folie ist sie neu gestaltet und hat bei mir nun ein neues. Leben begonnen :).



Die Zahnrder,die kleinen und großen Rhomben,die Kronjuwelen :) und Bärte habe ich aus der selbstklebenden silbercreme.metall Folie ausgeschitten und dauerhaft in die mit einer Schablone aufgebrachten Kupferpatina-Motive eingearbeitet. Sie sind Ergebnis der Mischtechniken Patina, Antikcreme ud Foliencollage.



Making of & Start in Bildern:



Ansichten un Details:











Meine restaurierte Holzbox mit Foliencollage möchte ich mit folgenden Herausforderungen teilen:

- More Mixed Media Challenge and the challenge "Anything Goes"
- Creative Artiste Mixed Media Challenge Blog and the "Challenge #58"
- Creative Fingers Challenge Blog and the "Challenge #181"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges and "March 2020 Steampunk Challenge"
- Creative Moments and the "Challenge 186"
- Everybody-Art-Challenge and the Challenge "464 - Vintage"

- Art - Piaskownica and the challenge "MIXED MEDIA - folia metaliczna"


- Bleeding Art and the "February Challenge"