Dienstag, 7. Juli 2020

Raum-Zeit-Projekt 2020 - Juli 07/2020

Es ist Juli und Zeit für das Julibild sowie den 3 Jahresvergleich meines gewählten Landschaftsausschnittes 2020 des Raum-Zeit-Projekt, welches ich wieder mit der Sammlung von  Christa "Im Wandel der Zeit" vom Blog "Stadt, Land, Natur" teilen möchte :).
Als Jahresvergleich habe ich den Landschaftsausschnit bereits die letzten 2 Jahre, zur gleichen Tages- und Monatszeit, Monat für Monat aufgenommen und somit können monatlich folgend direkt mit den 2 davorgehenden Jahren 2018 und 2019 mit den diesjährigen Bilden im jahreszeitlichen Vergleich gegenüber gestellt betrachtet werden.

Juli 2020


Juli 2019

Juli 2018

Der Vergleich jeder der 3 Landschaftsausschnitte der letzten 3 Jahre zeigt kaum Unterschiede im Blattwerk der Bäume und Sträucher sowie dem satten dunklen Grün. Auffällig ist im 3 Jahresverglich die sehr trockene Wiese mit kahlen Stellen im Jahr 2018, wobei das Gras 2019 schön grün und 2020 noch flächig grün erscheint.

:)


Kommentare:

  1. Liebe Senna,

    nun ist die Hälfte des Jahres wieder vorüber und schon ist dein Juli-Bild im Kasten, Daumen hoch.

    Beim Vergleich der Wiese 2020 zu 2019 kommt der Eindrück rüber, die Seiten hätten gewechselt, was das Grün anbetrifft.
    Stimmt, Bäume und Büsche besteht so gut wie kein Unterschied bei allen drei Jahresbildern.
    In 2018 sieht man jedoch die extreme Trockenheit am Boden ganz deutlich.

    Ganz lieben Dank für dein Juli-Foto und ich wünsche dir einen schönen Sommermonat. Bin jetzt schon auf den August gespannt.

    Herzliche Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Im Vorjahr war es wirklich viel saftiger grün, aber dieses Jahr Gott sei Dank noch nicht so vertrocknet wie in 2018. Es ist immer so interessant diesen Vergleich zu haben.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und schicke liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. 2018 und 19 waren aber auch extrem trocken. Da hat unser Rasen auch großen Schaden genommen. LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Der Jahresvergleich ist immer wieder interessant. Ja, 2018 war die Trockenheit schon sehr extrem. Ich bin ganz froh, dass es dieses Jahr mal wieder etwas öfter regnet. Die Natur saugt das Wasser richtig auf, und zum Glück erholen sich auch manche Pflanzen.

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche. Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  5. Man kann wirklich kaum Unterschiede erkennen, schön sind immer diese Vergleiche. So langsam könnte der Sommer wieder zurück kommmen, obwohl der Regen gerade hier auf der Insel doch nötig ist.
    liebe Inselgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Moin liebe Senna,
    interessant der Vergleich über mehrere Jahre.
    Im letzten Jahr war der Rasen viel grüner als in diesem Jahr. Auch die Blätter sind 2019 dichter als in diesem Jahr, oder es kommt vom Lichteinfall.
    Die Trockenheit in 2018 sieht man ganz deutlich auf dem Foto.

    Hab eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna