Freitag, 7. September 2018

Raum-Zeit-Projekt 09/2018

Es ist Zeit für das Septemberbild meines gewählten Landschaftausschnittes des Raum-Zeit-Projekt 2018, welches ich wieder mit der Sammlung von  Christa "Im Wandel der Zeit" vom Blog "Stadt, Land, Natur" verlinke :). Wie im letzten Jahr habe ich füt einen jahreszeitlichen Vergleich den neuen Landschaftsausschnitt des Jahres 2018 bereits im letzten Jahr 2017 für mich persönlich monatlich aufgenommen und kann ihn so jeden Monat gegenüber gestellt betrachten.
 
2018


Der Sommer 2018 ist im Moment noch einmal zurückgekehrt und die Temperaturen steigen wieder. In beiden Bildern der 2 nacheinander zu vergleichenden Jahren 2017 und 2018 sind dabei die ersten Zeichen des Herbstes mit dem zarten Laubdecke unter der Baumreihge zu erkennen, wobei 2017 noch etwas deutlicher das Gelb des leuchtenden Laubes zu sehen ist. Beide Jahresausschnitte vom September 2017/2018 ähneln sich sehr und sind vom Laubbestand und dem Grün der Wiesen kaum zu unterscheiden.

2017


:)

Kommentare:

  1. Liebe Senna,
    es ist estaunlich, daß auf diesen beiden Bildern kaum ein Unterschied zu sehen ist, obwohl wir dieses Jahr einen so heißen und trockenen Sommer hatten!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Sommer war auch bei uns sehr heiß und wir hatten einige Trockenperioden, aber zum Glück gab es auch immer wieder Niederschläge. Im Garten haben wir dieses Jahr eines der besten und ertragreichsten Erntejahre. Aber ich habe auch die Bilder von verbrannten Wiesen und frühen Laubfall nicht allzu weit weg von uns gesehen.

      Grüne und herzliche Grüße - Senna

      Löschen
  2. deine Bilder sind sich wirklich sehr ähnlich. Da hattet ihr anscheinend wirklich ein ganz anderes Wetter als bei uns. Bei uns waren die Wiesen richtig vertrocknet, und nur so langsam kommt das Grün durch.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Niederschläge waren auf jeden Fall bei uns reichlich und manchmal sogar mit flutartigen und störmigen Charakter. Die Regenwasservorräte waren diesen Sommer gut gefüllt und nur einmal fast aufgebraucht - jetzt sind sie wieder voll :).

      Schön, dass das Grün sich auch wieder bei Euch wieder relativ gut und rasch erholt.

      Liebe Grüße von Senna

      Löschen
  3. Liebe Senna,

    bin aus dem Urlaub wieder zu Hause angekommen und möchte natürlich nun endlich deinen neuen Landschaftsausschnitt abholen.
    Stimmt, im Vergleich zum Vorjahr ergibt sich kein großer Unterschied.
    Das Laub an den Bäumen ist in diesem Jahr dichter und es ergibt sich ein anderer Schattenwurf.
    Einen richtig schönen goldenen Herbst werden wir, glaube ich, nicht erleben. Viele Bäume litten doch unsagbar unter der Trockenheit. Seit gestern Abend regnet es aber bei uns und gerade ergossen sich mit heftigem Wind, ja, es war ein kleiner Orkan, enorme Wassermassen auf die ausgetrocknete Erde.

    Ganz liebe Grüße und ich bin gespannt, wie es im Oktober bei dir ausschauen wird.
    Christa

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna