Donnerstag, 9. Mai 2019

Im Wandel der Zeit 05/2019 & die kalte Sophie

Auch wenn die Eisheiligen und damit die unbelehrbare, hochmütige kalte Sophie schon bei uns Anfang Mai mit den  Kälteeinbrüchen die Flora und den Gärtner mit ihren kalten frostigen Hauch erschreckt, werden sich die warmen Temperaturen und der Frühling durchsetzen. Die Bauernregel besagt, dass am 15. Mai der Spuk der kalten Sofie vorbei ist und der Garten frostsicher bepflanzt werden kann - darauf freuen wir uns sehr, denn die Anzuchtschalen sind voller Zuccini, Melonen, Physalis,Gurken, Tomaten und viele Blumen und warten ungeduldig eingepflanzt zu werden.

Der Löwenzahn schlummert zur Zeit im Pollenschnee :)



Auch wenn von Schneeregen bis zu leichten Minusgraden der Frühling eine kurze Pause eingelegt hatte ist der Frühling auf dem Maibild eindeutig zu erkennnen :). Ich möchte meinen gewählten Landschaftsausschnitt im Mai wieder beim Raum-Zeit-Projekt 2019 vorstellen, welches ich wiederum mit der Sammlung von  Christa "Im Wandel der Zeit" vom Blog "Stadt, Land, Natur"  teilen möchte :).
Wie die letzten Jahre habe ich den neuen Landschaftsausschnitt bereits letztes Jahr Monat für Monat aufgenommen und somit können moantlich folgend direkt im jährlichen jahreszeitlichen Vergleich gegenüber gestellt betrachtet werden.

Mai 2019 


April 2019

Den Frühlingssprung und dem Erwachen der Natur von April bis zum Mai habe ich in in den beiden folgenden Monatsaufnahmen gegenüber gestellt. Der Vergleich zum Maibild vom letzten Jahr zeigt ebenso den Frühling und die fortgeschrittene Begrünung der B#ume, Die Wiesen sind saftig grün, wobei kleine Unterschiede nur in der Licht- und Wettererscheinungen auszumachen wären. 

Mai 2018

:)

Kommentare:

  1. Liebe Senna,
    ja, die Eisheiligen waren wieder früh dran, aber wenn man dem Wetterfrosch glauben darf, wird es langsam ab nächste Woche besser werden :O)
    Ich wünsche Dir einen feinen Tag und einen guten Start in ein schönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Jep, das war ein riesiger "Sprung", und in diesem Jahr konnte ich auch feststellen dass man dem Grün förmlich beim Sprießen zuschauen konnte. Einfach nur herrlich, so wie auch auf deinen Bildern.

    Danke dir für deinen lieben Willkommensgruß bei mir. Habe ich mich sehr drüber gefreut und wünsche dir noch einen wundervollen Start ins Wochenende

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Senna,

    bin wieder aus dem Urlaub zurück und natürlich will ich mir gleich dein tolles Monatsfoto anschauen.

    Der Wintereinbruch war noch mal heftig. Hoffen wir, dass die kalten Tage jetzt ein Ende und wir schon verfrüht die kalte Sophie erlebt haben. Ich glaube, deine Zöglinge werden sich freuen, wenn sie draußen eingepflanzt werden.

    Der Unterschied deines Mai-Bildes in diesem Jahr zum Vorjahr ist schon gravierend. Das Grün schaut saftiger und frischer aus, meinst du nicht auch?
    Bei dir kann man im Vergleich zum April aber wirklich sagen: "Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus!" Das haben sie auf jeden Fall.:-)

    Vielen Dank fürs Fotografieren und ich wünsche dir jetzt ein schönes und erholsames Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wieder ein schönes Monatsbild - maigrün, wie die Farbe in meinem Malkasten :-) Ja, der Landschaft schadet das kühle Wetter anscheinend nicht. Die Natur blüht richtig auf.
    Aber jetzt freue ich mich schon auch auf wärmere Temperaturen. Da geht es mir wie deinen Gemüsepflanzen. Ich will raus in die Sonne :-)))

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna