Samstag, 16. April 2016

Schneiderbox "Shred & Sew"

Aus einer geleerten Dose mit verschwundenen Deckel ;) habe ich mir eine neue Schneiderbox mit neuen Leinendeckel für die anfallenden Reste, wie z.B. Spitze, oder auch einzelne Knöpfe gestaltet.


Den Deckel habe ich aus einem sehr festen Leinenstoff entworfen. Dafür habe ich die Rückseite noch mit einem Bügelbild verstärkt und so die gewünschte Deckelform einige Tage um die Box angepasst und mit Gummiband fixiert.


Die Form des Deckels habe ich dann mit einigen Heftstichen für die endgültige Form fixiert und dann mit verschiedenen Einzelknöpfen meine Sammlung ;) und Nähten gestaltet.


Die Box selber ist mit weißen Lack grundiert und dann mit Gold- und Rostfarben zarte Retro-Verläufe erzeugt worden.


Weiterhin wurden Spitze und verschiedene Nähutensilien wie Garn, Knopf und Nadeln aufgebracht.


Das Schriftfeld "Shred & Sew" besteht ist aus einem bedruckten Stoff- bzw. Leinensticker. Inspiration: "Balzac und die kleine chinesische Schneiderin" Verfilmung von 2002.


Meine Schneiderbox "Shred &Sew" möchte ich bei folgenden Herausforderungen zeigen:

- BaLiSa Challenge's und der Challenge "Stoff und Nähte"
- Der/Die/Das Blog von Bawion und der Challenge "KW 15-2016 - Knopf"
- Altered Eclectics and the "April challenge - Anything Goes - mixed media/altered"
- Basteltanten Challengeblog und der Challenge "#60 Lieblingsfilm" mit einem favorisierten Film "Balzac und die kleine chinesische Schneiderin" Verfilmung von 2002

- The Mixed Media Monthly Challenge Blog  and the challenge "#23 - Dimension"

Kommentare:

  1. Wieder ein absoluter Hingucker den du klasse gemacht hast. So schön können Boxen aussehen, Unikate die man nicht kaufen kann^^

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine geniale Aufbewahrung geworden. Vielen Dank für deine Teilnahme bei BaWiOn.
    LG Bastelei

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Dose, sehr chic zum Aufbewahren der Reste.
    Danke fürs Mitmachen bei BaLiSa.
    Viele Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Da hast ja wieder richtig toll recycled. Gefällt mir gut und so Kleinkram muß ja auch irgendwo verstaut werden.

    Danke für deine Teilnahme bei den Basteltanten.

    Viele Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Eine gute Idee ist das, denn meistens fallen diese Teile (jedenfalls bei mir) in einer Schublade wild durcheinander.
    Danke, dass du uns diese Idee bei BaLiSa präsentierst.
    GLG Flo, GD

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Senna,
    diese Box ist einfach klasse! Toll, all die feinen Details, die Du da eingearbeitet hast! sehr , sehr schön!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Senna,

    ich finde es ja immer toll zu sehen, wie man mit wenig Aufwand aus Abfall schöne, neue Dinge zaubern kann. Super gelungen! Herzlichen Dank für's Zeigen bei BaLiSa.

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. deine Schneiderbox ist traumhaft schön geworden, klasse gemacht.

    Vielen Dank für deine Teilnahme bei den Basteltanten.
    Liebe Grüsse
    Simi

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was für eine tolle Idee. Danke für´s zeigen bei BaLiSa.
    Lg, Julia

    AntwortenLöschen
  10. Wow... as für ein tolles Werk!
    Vielen Dank für deine Teilnahme bei BaLiSa.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  11. Wunderbares Recycling!

    Vielen lieben Dank für deine Teilnahme an der Basteltanten-Challenge
    und viel Glück wünscht Dir Sonny

    AntwortenLöschen
  12. very neat sewing box! such a special personalized item. Thank you so much for playing with the Mixed Media Monthly Challenge!

    -Rachel
    rwkrafts.com

    AntwortenLöschen
  13. Ein ganz tolles Werk. Danke für Deine Teilnahme bei den Basteltanten. Liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna