Mittwoch, 23. August 2017

Erntezeit - Harvest Notes

Es ist nun Erntezeit im Garten und wir haben bereits Bohnen, Fenchel, Kohlrabi, Grünkohl, Mangold, Ruccula bis Paprika geerntet. Da wir weiter an unserer Selbstversorgung und Autarkie von chemisch behandelten Obst und Gemüse arbeiten, habe ich schon seit Jahren ein bisschen in einem Buch festgehalten ... wann, was und wieviel wir den Anbau am Besten ernten können. Für dieses Erntebuch habe ich nun ein neues Layout "Harvest Notes" gestaltet :).


Auch auf den Feldern ist Erntehochzeit und die Zeit der Ernte ist dabei eine der wichtigsten Aspekte - dies fließt thematisch alles ebenso in das Layout meines Erntebuches ein.


Das Layout habe ich mit schwarzem Gesso grundiert und mit vielen verschiedenen Medien- und Farbschichten (bronze, dunkelrot, schwarz, gold, weiß etc.) aufgebaut.

 
Auf den Feldern zu findenden Mohn habe ich ebenfalls aus unserem Garten getrocknet und in das Layout eingearbeitet.



Mit dem Getreide (Bild rechts) aus unserem Garten (kleines Versuchsfeld :]) habe ich die verschiedenem Getreidenegative (Bild links) der Ähren mit Akrylfarbe, Graffiti und Gesoo erzeugt.


Neben Zahnrädernegativen in weißer Kalkfarbe und weißem Gesso habe ich Zahnräder in bronzener, goldener und weißer Farbe gestaltet und in das Layout eingearbeitet.


Das Notizlayout kann durch eine umschlagbare Plasteschutzseite mit angerauter Milchoptik eingeschlagen werden, wobei das Lauyout diffus durchscheinen kann.


Das individuell einsetzbare/umschlagbare Schutzlayout ist für die Arbeit im Garten sehr praktisch und auch notwendig, um das Notizbuch vor Nässe und Verschmutzung beim Einsatz zu schützen :).


Die Ernte dieses Jahres ist soweit ereits eingetragen und wartet noch auf weitere Ergänzungen :).


 
 

Kommentare:

  1. Liebe Senna,
    dieses Erntebuch ist etwas ganz besoinders Schönes! Ich bin immer wieder begeistert, wie Du diese Themen umsetzt!
    Hab noch einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      das ehrt mich sehr, da ich auch Deine kreativen Werke bewundere und gestickt als Bucheinband wäre es natürlich auch eine klasse Idee :). Ich erinnere mich gern an die einzigartigen Stickereien!

      Liebe Grüße von Senna

      Löschen
  2. Thank you for sharing your work at SanDee&amelie's Steampunk Challenge!

    AntwortenLöschen
  3. This is beautiful! Love how you have incorporated so many special meanings and items into it too. Thank you for joining us at Altered Eclectics this month, Jane (DT) :) x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot and it is a great compliment to see your kind words. The compination of different items and materials is one of my personal biggest challenges. I love to experiment with the different medias and themes :).

      Hugs - Senna

      Löschen
  4. How awesome is this cover Senna!!! Love your use of flowers as embellishments and to paint...very clever! Thanks for dropping by...hugsxxx Simona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) thanks so much and I can only give the compliment back - your works are very impressive and playing with the fantasy :).

      Hugs Senna

      Löschen
  5. Klasse...dein Buch und dass du das mit der Ernte so ausführlich einschreibst. Denke mal es ist auch interessant dann Vergleiche zu Vorjahren ziehen zu können, gell^^

    Ich mache täglich Aufzeichnungen vom Wetter, da drucke ich jedes Jahr neue Kalenderblätter aus die dann auf das alte Jahr in einem Kalender geklebt werden.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova,

      vielen lieben Dank :). Ja, die so ermittelbaren Vergleiche mehrerer Jahre zuenander und Entwicklungen sind sehr sehr interessant! Aber es ist auch ein großariges Instrument der Selektion- was man zum Beispiel mehr anbauen kann, weil man es lieber isst oder aber was weniger gut auf unserem Boden fruchtet und nur kleine Ernten erzielen.

      Wetteraufzeichnungen sind natürlich die Urform und erfordern wirklich Ausdauer und Kontinuität. Und es lohnt sich - denn die Ergebnisse sind wirklich spannend!

      Herzliche Grüße von Senna

      Löschen
  6. Das sieht so schön aus. Der Abdruck vom Getreide gefällt mir sehr und kommt so schön raus, ebenso wie die getrocknete Mohnblüte. Wunderwunderschön.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,

      so ein liebes Kompliment von Dir zu hören ehrt mich sehr, denn eigentlich bist Du der Meister von Abdrücken und dass auf Stoff, welches doch um einiges schwieriger ist.

      Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße von Senna

      Löschen
  7. Da macht nicht nur das Ernten Spaß!! Ein großartig gestaltetes Buch, das man gern zur Hand nimmt, egal ob zum Eintragen oder Nachlesen. Wünsche Euch weiterhin viel Erfolg beim Anbau und Ernten!! Bei uns im Wald leider nicht möglich, aber wir kaufen regional und im Biohandel.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gundi,

      in der Tat es ist ähnlich wie ein Garten-Tagebuch. Eintragen und nachlesen bringt neben der Erinnerung auch eine Erkenntnis über die vorherigen Jahre.

      Ja ich denke im Wald wird es schwer - denn in der Regel sind die Böden flacher und weniger humusreich - im Sinne von neutralen Böden. In Wäldern sind die Böden oft im saurem Milieu, welches die Toleranz der meisten Pflanzen nicht zulassen.

      Aber ich denke mit Deinem Hochbeet wirst Du etwas Anbauen und Ernten können, oder?

      Liebe Grüße von Senna

      Löschen
  8. Super cute!!! Thank you for joining us at Eclectic Ellapu, good luck!!! Amy DT

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn Senna, daß ist ja wieder wunderschön geworden.
    Selbstversorger klingt super, aber soviel Platz habe ich leider nicht, da fällt nur mal etwas zum naschen ab *hihi*.
    Danke für Deine tolle Inspiration bei BaWiOn.

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) lieben Dank für Deine immer so lieben Kommentare. Es ist mir eine Freude immer bei Euch und den Challenges teilzunehmen - es macht viel Spaß!

      Ja für einen Selbstversorger muss man etwas Garten haben - uns macht es viel Spaß auch wenn es viel Zeit in Anspruch nimmt. Aber man spart sich im Garten definitiv das Fitnessstudio :).

      Herzliche Grüße von Senna

      Löschen
  10. Beautiful cover, Senna!!! Thank you for joining us at Altered Eclectics!!!
    Atlette DT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much :)!

      Warm regrads - Senna

      Löschen
  11. Your Harvest book is interesting.Thank you forlinking to Rhedd's Creative Challenge.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much :)!

      Warm regrads - Senna

      Löschen
  12. Beautiful colors and such contrasting elements brought together! Love it.Thanks for sharing this with us at Rhedd's Creative Spirit this month, Good Luck. Rupa.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Rupa, Thank you so much and I am indeed honored about your warm comment :)! You pointed so kind out, what was important to me in this small work :).

      Hugs - Senna

      Löschen
  13. c est superbe , merci d' avoir jouée pour SANDEE & AMELIE'S
    à bientôt NATE

    AntwortenLöschen
  14. Eine tolle Karte hast du da gewerkelt.
    Ganz herzlichen Dank für die Teilnahme an unserer Steckenpferdchenchallenge.

    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  15. Thanks for sharing with Dream In DArkness. My reaction to all those beans... where's the wind? Off Florida and Texas at the moment - what a big harvest!

    AntwortenLöschen
  16. Love your seasonal moody cover, so gorgeous! Thanks so much for sharing Senna!

    AntwortenLöschen
  17. incredible details, love the shadows and touch of red, such a cool note book you've created! Thank you for joining Dream in Darkness, I hope to see you again this month.

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna