Samstag, 2. November 2019

Erinnerungen I

Seit einigen Tagen hat der Winter seine ersten Fühler ausgestreckt und dank des wunderschönen Herbstwetters der letzten 2 Wochen haben wir es nach unserem Urlaub noch geschafft den Garten rechtzeitig winterfest zu machen. Die Dahlien, Gladiolen, Orleander usw. haben es nun in den Winterferien gemütlich :) und die restlichen Tomaten sowie letzten Kürbisse sind mit der Apfelernte kühl und dunkel gelagert. Wie versprochen zeige ich nun als sich am heutigen Regentag etwas Zeit auftut :) noch einige Bilder von unserem Ostseeurlaub :).

Wer sich ein wenig nach englischer Barockathmosphäre (innen und außen) sehnt, sollte sich unbedingt das Schloss Bothmer mit Parkanlage ansehen und vor allem die Festonallee genießen. Wir waren einige Tage dort zu Besuch und haben die Allee bei jedem Spaziergang und jedem Licht geliebt :)!



Die Steilküste von Steinbeck ist ein wahrer Schatz für Geomorphologen, so wie ich es einer bin :), welcher dann den ganzen Tag über 20 km erkundet, Aufschlüsse aufnimmt und Bodenproben der Erdrutschmassen anlysiert und alle müssen mit ;).



Die Dorfkirche von Elmenhorst aus dem 13. Jahrhundert ist eine Backsteinkirche mit kreuzförmigen Grundriss und gotischem Altar. Der massive Glockenturm mit gewundenem Dach enthalt seit 1662 eine große Glocke, welche aus alten Glocken von Wismar neu gegossen wurde.



Wismar hat sehr viele wunderschöne Kirchen und denkmalgeschützte Architektur zu zeigen. Neben originellen Antik- und Trödelläden ist der Alte Hafen mit einem besonderen Flair von Fischern, Fischverkauf direkt von den Booten und die trickreichen Möwen einen längeren Besuch wert.



In dem eher postindustriell geprägten Stettin haben wir etwas länger verweilt (nicht der Landschaft wegen), da unsere Freunde Musiker und Maler sind und uns -wie immer wenn wir sie besuchen-  zu verschiedenen Konzerten, Museen (hier gezeigt das Technikmuseum, ATS Simulator) Ausstellungen und zur Vernissage mitnehmen. 



Wer Interesse hat und in der Nähe ist kann noch diese Vernissage  unserer Freundin Jowita in der nächsten Woche besuchen - sie macht eine Ausstellung "Unruhe" mit ihrer Mutti zusammen  - sie sind beide sehr verrückt-talentiert!


Strahlsund ist eine der Städte, wo man aufgrund der unbeschreiblich schönen Athmosphäre und Stadtbild gerne etwas länger bleiben möchte und somit auch tut. Wir haben alleine für das Ozeaneum einen Tag gebraucht und uns an den Unterwasserwelten satt gesehen. Auf einem verlassenen Schiff haben wir bei der Fotosession des Lost Places mit dem Klabautermann verstecken gespielt :). 





Mit einem Ausflug nach Sassnitz habe ich ein bisschen in Kindheitserinnerungen geträumt, wobei ich mich vor allem an die spannenden Nachtwanderungen zurückfühlen konnte :) einfach anders und doch vertraut.



 Boltenhagen war der Strand, an dem man einfach mal nichts tun muss, nur die Geräusche von Ostsee und Strand genießen :) und Drachen steigen lassen .... natürlich. zum Drachen steigen wollten wir unbedingt wieder einen selber bauen ...:)



Wie der Drachen aussah und ob der Drachen wirklich geflogen ist, zeige ich in einem zweiten Teil der Urlaubserinnerungen (wenn es wieder Zeit regnet ;]) mit den Orten Leba, Lübeck + Travemünde, Insel Poehl und weiteren Orten :).

Kommentare:

  1. Wow...schon allein diese Allee...das sieht ja fantastisch aus. So wie aber auch all die anderen Eindrücke. Kein Wunder das es euch da so gut gefallen hat. Tolle Impressionen und ich danke dir dass du uns so schön bebildert mitgenommen hast.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende herzliche Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Eine ganz tolle Bilderreihe!
    Habe sie sehr genossen!!! Auch den rostigen Teil davon, 😆, so ähnlich sieht meine Waschmaschine 🤣 aus, wäscht aber noch gut, und optisch stört das nicht, denn sie steht im Keller.

    Dir noch einen schönen Sonntag
    und mal wieder
    viele Liebgrüße,
    Tiger

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die schönen Bilder und Eindrücke.

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Senna,
    da sind wundervolle Erinnerungen! Herzlichen Dank, daß Du sie mit uns geteilt hast!
    Ich wünsche Dir eine wundervolle neue Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  5. Die Orte an der ostdeutschen Ostsee kenne ich auch recht gut und habe sie schon des öfteren besucht. Beeindruckend Dein erstes Foto, es hat eine tolle Perspektive.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna