Sonntag, 4. Oktober 2020

Sichtweisen

 Die letztten 4 Tage waren wir beruflich wieder einmal in Lodz und haben einige Module im Straßenbahnzentrum Lodz für unseren Straßenbahnsimulator als Schulungssimulator installiert, aber davon an anderer vielleicht mehr :). Neben der Arbeit bleibt natürlich auch etwas Zeit für die Stadt. Die Stadt selbst haben wir nun die letzten Jahre schon sehr oft besucht und besichtigt, so dass ich bereits einige Lieblingsplätze habe, die ich immer wieder besuche, wenn wir alle 2-3 Monate nach Lodz fahren.

Eines meiner Lieblingsplätze ist neben der Piotrkowska Straße mit vielen architektonischen Schmuckstücken, geheimnisvollen Gebäuden mit spannenden Hinterhöfen sowie großen Villen, alte zerfallene und restaurierte Teile von Backsteinfabriken, vielen Hauswandbildern sowie den historischen Friedhöfen der Stadt.

Da ich immer unterwegs auf der Fotosuche (eine Sammlung erweiternd) nach korrodierten und verwitterten Statuen bin und diese besonders oft auf historischen Friedhöfen finde, erlebe ich dort auch oft ungewöhhnliche Momente oder ich treffe oft sehr interessante Menschen. Auf dem Friedhof in Lodz habe ich einen Schriftsteller kennengelernt, der mit mir eine 4 stündige historisch-belletristische Führung als sehr sympatischen Spaziergang gemacht hat. Auf mein anfängliches Misstrauen zu ihm und auch offen zu fotografieren, fragte er mich warum. Meine Antwort war, dass ich niemanden stören möchte und nicht jeder die ästhetische Intension versteht. Darauf hin lächelte er mich an und sagte: "Diese Menschen wissen nicht viel über das Leben und Gehen und was wirkliche Schönheit ist" und schon war das Eis zwischen uns gebrochen :).

Hier sind einige Eindrücke aus Lodz:





Mein Tor der Manufaktura in Lodz möchte ich wieder gerne mit und bei Nova von Alles rund um Teneriffa und Casa Nova und ihrer Sammlung "T in die neue Woche  209 teilen :).

Kommentare:

  1. Ist es nicht einfach nur schön wenn man solche positiven Begegnungen hat und Dinge sowie Fakten aus erster Hand erfahren kann. Sich mit Fremden so innig zu unterhalten dass man das Gefühl bekommt als würde man sich schon viel länger kennen. Ich finde sowas toll.

    Genauso deine Eindrücke die du von dort mitgebracht hast. Schon allein der Name klingt in meinen Ohren, ok, eher das Lied welches auch jetzt gerade im Hintergrund vom Hirn bei mir "spielt"

    Danke dir für den schönen Post, deine Begebenheit und natürlich auch dass du mit diesem wundervollen T mit dabei bist.

    Hab einen schönen Start in die neue Woche und liebe Grüsse rübergeschickt

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Begegnung!!! Die Alten werden ihr Wissen mitnehmen und wir eines Tages versuchen, alles mühsam zu recherchieren. Hätten wir doch einfach mal mit ihnen gesprochen!!!
    Danke auch für die tollen Fotos. Alte Friedhöfe haben etwas ganz besonderes!!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Das sind verdammt interessante Foto's, vor allem die bemalte Hauswand.
    Für roten Backstein konnte ich mich schon als Kind begeistern und war sehr stolz in eine rote Backsteinschule gehen zu dürfen.

    Danke, daß Du uns auf Deinen Ausflug mitgenommen hast.
    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  4. Das Wandbild ist klasse, ich mag diese Art von Kunst. LG Romy

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna