Donnerstag, 8. Oktober 2020

Raum-Zeit-Projekt 2020 - Oktober 10/2020

Der Herbst ist da :) und ist bis zumeist mit milden Temperaturen sehr schön und verwöhnt uns mit sonnigen, wenn auch immer kürzer werdenden, Tagen. Es ist Zeit für das Oktoberbild mit dem 3-Jahresvergleich meines gewählten Landschaftsausschnittes 2020 des Raum-Zeit-Projekt zu sehen, welches ich wieder mit der Sammlung von  Christa "Im Wandel der Zeit" vom Blog "Stadt, Land, Natur" teilen möchte :).

Als Jahresvergleich habe ich den Landschaftsausschnit bereits die letzten 2 Jahre, zur gleichen Tages- und Monatszeit, Monat für Monat aufgenommen und somit können monatlich folgend direkt mit den 2 davorgehenden Jahren 2018 und 2019 mit den diesjährigen Bilden im jahreszeitlichen Vergleich gegenüber gestellt betrachtet werden.


Oktober 2020

Oktober 2019

Oktober 2018

In den letzten 3 Jahren ist im Oktober der Herbst in dem Landschaftsausschnitt zu erkennen. In diesem Jahr ist das Grün der Wiesen wesentlich intensiver. Das auf dem Boden liegende Laub wirkt 2020 mehr gefärbt als in den letzten 2 Jahren. In allen 3 Jahren führte der kleine Bach kein Wasser und wird anstatt Wasser mit Laub gefüllt. Ich bin gespannt was der Herbst noch wandelt :) ...

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Senna,
    das Grün ist auf dem diesjährigen Bild wirklich noch sehr saftig! Das liegt sicher daran, daß der Regen spät kam und alles nochmal richtig erholt gerade?
    Schön, dieser Vergleich über 3 Jahre!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. ups...da komme ich doch später nochmal gucken ob der Kommi auch angekommen ist^^

    AntwortenLöschen
  3. Ne, wohl nicht...weg war er :-(

    Nun, nochmal:

    Ja, das mit dem Grün habe ich auch sofort gedacht, aber auch dass die Bäume weniger Blätter haben. Allerdings wohl auch eher abgeworfen weil es so trocken war.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und schicke liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Erstaunlich viel Laub im Gegensatz zu den anderen Jahren. LG Romy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Senna,
    habe leider heute erst den Oktober-Post veröffentlicht und bitte dich, dort noch zu verlinken.
    Irgendwie ist mir ein Fehler unterlaufen.

    Erstaunlich wie grün die Wiesen noch im Vergleich zu den Vorjahren sind, aber die Bäume haben weitaus weniger Blätter. Ich denke auch, dass die Bäume sie aufgrund von Trockenheit abgeworfen haben, was auch bei uns zu beobachten ist.
    Mal sehen, ob wir noch eine schöne Herbstverfärbung bekommen werden. 🤔

    Vielen Dank für deinen Oktober-Beitrag und ich bin gespannt auf den November.

    Herzliche Grüße und eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Moin liebe Senna,
    immer wieder erstaunlich und faszinierend zugleich wie unterschiedlich die Natur an einem bestimmten Tag über mehrere Jahre doch ist.
    Erstaunlich wie grün die Wiese doch zum Vorjahr noch ist, aber dafür hat der Baum in diesem Jahr sehr viel Laub verloren.
    Bin gespannt wie es im November bei Dir aussieht.

    Mein Oktober:
    https://biggislandtraeumereien.blogspot.com/2020/10/im-oktober-2020.html

    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna