Donnerstag, 15. Januar 2015

Talisman Triptychon

Seit meiner Kindheit und dem Interesse an Kunst, fasziniert mich der Ausdruck, der Aufbau und die Kompositionen in der Gemäldeform von Triptycha. Zum neuen Jahr habe ich mir dieses Talisman-Triptychon (3 als Glückszahl) gestaltet, wobei scheinbare, mystische oder räumlich spezifische Schicksalbegleiter graphisch neu diskutiert werden. In meinen kleinen Triptychon werden mystischen Glückbringer und Sagenfiguren in einem Spiel der Bedeutungen zueinander.
Since my childhood, and the interest in art,  I am fascinated by the expression, the structure and the compositions by triptychs. For the new beginning year I designed this talisman triptych  (3 as a lucky number), which graphically discuss apparent, mystical or spatially specific talisman and tale-symbols. My small triptych consider the mystical talisman and tales-symbols in a game of meanings/senses between them.
  

Raben und Krähen stehen metaphorisch und im mystischen Sinne einerseits als erschreckende Todesboten, gelten aber anderseits als Glücksbringer - als Sinnbild des schwarzen Vogels (wobei schwarz als die Farbe des Lebens gilt) .


Die Libelle ist eines der chinesischen Symbole (Seele des Drachens) aus dem Feng Shui, welche Glück bringen soll. Die Libelle bedeutet dabei neben Glück und Weisheit, Harmonie und Frieden auch positive Veränderungen und Fortschritt. Die Kirschblüten und Glückssteine im Zentrum des Triptychon soll auf die chinesische Interpretation weisen.


Umstritten ist auch die Eule als Talisman. Durch ihre mystische Gestalt und Ausstrahlung wird in ihr Unglück und Glück gesehen. Im antiken Griechenland galt der Ruf der Eule als schlechtes Vorzeichen. Nicht nur in alten Sagen, sondern auch bei Shakespeare naben Eulen den Ruf - Vorboten des Todes - zu sein. Und doch gibt es Regionen und Länder, in denen Eulen Glück bringen. Dort stehen sie dafür Vorboten für eine Geburt zu sein und in eine Schwangerschaft gut zu begleiten.


Die Libelle wurde von mir im Triptychon zentral als leuchtendes Hauptteil (L=12,5 cm) dargestellt, um die beiden anderen zweideutigen mystischen Glücksbringer als 3. Glückselement (ohne Ambiguität) positiv zu beeinflussen. Ihre Wirkung soll sich durch die Schlüssel (Käfig) und Weltkugel (Interpretation) dem Glück zuwenden.


Meinen Talisman-Triptychon (H=8,5 cm, L=28 cm) teile ich mit den Herausforderungen:

- SanDee & amelie's Steampunk Challenges und der Challenge "Three's my Lucky Number"
- Anything But a Card and the Challenge No. 43 "New Beginnings"
- Scrapki Wyzwaniowo und die Challenge "Tales of Mystery - January challenge #112"

-------------------------------

Die Sammlung meiner Werke des vorherigen Jahres 2014 teile ich mit Ingrid und dem Aufruf  "Mein kreatives Jahr 2014 - 12 aus 12 aus 2014". Aus jedem Monat habe ich mir dafür mein Lieblingswerk ausgesucht :).

Kommentare:

  1. Hallo liebe Senna,
    das ist ein traumhaft schönes Triptychon! Eine sehr schöne Arbeit!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen, gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein interessanter Post über ein noch interessanteres Projekt, Senna!

    Triptycha sind ja im europäischen Raum vor allem als Altaraufsätze auf den Predällen verbreitet....mit den Wochentags-Flügeln, die die inneren, prachtvollen und heiligsten Altargemälde schützen...und der Feiertagsansicht, die dadurch zu etwas ganz Besonderem wird.

    Über deinem Triptychon liegt auch sehr viel Feierlichkeit und Allerheiligstes, das tief in einem verwurzelt sitzt und uns oft durch bestimmte Symbole visuell rascher berühren kann als Worte das können.

    Sehr schön die "gefassten" Symbole bzw. Schicksalsbegleiter!

    Herzlichen Dank für die Teilnahme an unserer Challenge auf SASPC!

    Lieber Gruß,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Triptycha als Altargemälde sind natürlich ein großes und endloses Thema in der Kunstgeschichte und die Interpretationen sind neben den christlichen Motiven auch mit doppeldeutigen Symbolen und Metaphern (welche in ihrer einzelnen Art kaum alle deutbar sein werden) verbunden.

    Ich habe lange auch die Triptycha von Dix (Großstadt und Krieg) analysiert und teilweise zeichnerisch interpretiert - die komplexen Gemälde sind in ihrer Vielschichtigkeit kaum erfassbar.

    In dieser Form Triptychon ist mein kleine Dreigliederung beruhuigend überschaubar :)

    Lieben Dank!

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt dein Triptychon auch sehr gut und beeindruckend wie du es gestaltet hast. Eine ganz andere Art die ich bis dato gesehen habe.

    Schönes Wochenende und ganz herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Arbeit und ein sehr interessantes Thema! Dass Du der Libelle so viel Raum gegeben hast, gefällt mir gut... das sieht prima aus! Die Bedeutungen und Deutungen sind spannend...

    Lieben Gruß ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja wirklich ein spannendes Thema. Damit habe ich mich noch nie auseinandergesetzt. Deines ist wunderschön geworden. Magisch.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht total klasse aus, mystisch,archaisch,einfach gut. Gelungen die Motive in Vertiefungen zu plazieren. Gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Senna,
    bei deiner Creativität, glaube ich, da reicht eine Collage überhaupt nicht! (zwinker)
    Aber sehr schön ist deine Sammlung geworden und sie zeigt auch die Vielfalt deiner Werke! Sehr gefreut habe ich mich über deinen Besuch und möchte dich noch einmal persönlich einladen an meinem Blog-Projekt teilzunehmen. Verlinkungsmöglichkeiten gibt es keine. Du brauchst nur den zu verlinkenden post-URL in den Kommentar im Guckloch zu setzen und ich verlinke!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  9. A truly wonderful triptychon with lovely blue tones and a tale of the three important things in life - luck, wisdom and death.
    Thank you for participating in Sandee & Amelie's Steampunk Challenge.

    Hugs
    Susan

    AntwortenLöschen
  10. das ist ja wirklich ein richtig mystischer Talisman. Ich mag deine Kunst immer wieder sehr - immer wieder überraschend und sehr kreativ.
    Jedes Motiv hat was. Ganz toll umgesetzt Senna.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  11. Incredible artwork! Fantastic idea! Thank You for playing with us at scrapki-wyzwaniowo!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Senna,
    Dein Triptychon ist wunderschön und gefällt mir sehr gut.
    Leider ploppt bei meinem Besuch auf Deinem Blog immer ein Fenster auf, welches ich oft nicht wieder schließen kann, was mich davon abhält, Deinen Blog zu besuchen. Ich bin nicht sicher, ob es ein Trojaner ist.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis, aber das ist kein Trojaner (Spionagevirus)... der übrigens dann ja auf Deinem Computer wäre? Du kannst ja nur auf die Internetplattform zugriff und nicht in meinen Computer (noch nicht heute - hoffe ich jedenfalls ;]). Es sind die Cookies, denen wir ja alle zustimmen mussten, wenn wir unseren Blog weiterführen wollten.

      Es sind leider unsere eigenen Cookies, die uns so verfolgen und uns wieder mit ähnlichen Seiten-Daten-Abrufe verknüpfen wollen, die jeder selbst schon einmal aufgerufen hat.

      Lieben Dank und liebe Grüße - Senna

      Löschen
  13. This is a delightful triptych. I love how you have used all of your elements to put it together so beautifully. Your detailed explanation was very interesting to read.... personally I love dragonflies and owls. Thank you for joining in at Anything But A Card. Cheers, Di

    AntwortenLöschen
  14. Love your triptych.... gorgeous detail and wonderful textures.. Love your dragonfly !!! Thank you for creating with us at Anything But A Card

    AntwortenLöschen
  15. Very mysterious! Thank You for playing with us at scrapki-wyzwaniowo!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna