Montag, 15. März 2021

Wanderer in Greifswald I

Selten haben wir eine Dienstfahrt so genießen können wie die in der letzen Woche, wo wir in Greifswald und Umgebung waren. Mit dem beruflichen Hintergrund konnten wir in der verbleibenden Freizeit die Region rund um Greifswald 1 Woche lang nebenbei erkunden. Auch die Hotelzimmerwahl ein Slube (5qm). als sogenanntes Mini-"Litfaßsäulen-Apartment", im Hafen von Greifswald war ganz unter dem Zeichen der Coronaschutzvorkehrungen als unabhängiges einzelstehendes kleines Apartment gewählt worden. Wer gerne ein wenig Fernweh miterleben möchte, den lade ich zu Wanderungen durch Greifswald und Umgebung ein :).


Meine heutige Slube-Tür aus Stahl und Glas im Greifswalder Hafen möchte wieder mit Nova und ihrer Sammlung T in die → neue Woche ~231 teilen. Das Minuaturapartment hat Platz für bis zu 3/4 Personen + Haustier [natürlich Odin :)] und hat alles was man für eineb Kurzurlaub braucht, wie Tisch, Stühle, Fußbodenheizung, Kastenschrank, TV, Fender als Türblocker, Fahrradständer, Dachterrasse, Spiegel etc. :).

Greifswald ist mit der charmante Küsten-Altstadt, dem OT Wieck und Eldena, dem Bodden sowie dem Naturschutzgebiet Eldena viele Erkundungstouren wert.

 

Gotische Backsteinkirche (Erstnennung 1263) St. Nikolai

Riesenechse im Stadtpark auf der Pirsch ;)

Odin an der Uni Greifswald :)

Fischerbrunnen

Casper David Friedrich Denkmal

Historischer Marktplatz

Historischer Hafen

Bücherbaum zum freien Büchertausch

:)

Kommentare:

  1. Das war eine sehr angenehme Wanderung durch Greifswald. Und deine Tür führt in eine wirklich interessante Unterkunft. In Braun finde ich sie schon eher ansprechend, als in einem grellen Blau, wie ich die kleinen Hotels mal gesehen hatte. Ansonsten finde ich die Idee recht gut, und wird wohl eine Zukunft haben.
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank - ich habe sie auch schon in Blau gesehen. Die Innenausstattung war da sehr ähnlich bequem. Ich glaube auch siewerden zukünftig noch mehr gebaut und genutzt da sie wirklich kaum Platz brauchen und trotzdem eine schnelle und relativ günstige Übernatung ist.

      LG von Senna

      Löschen
  2. Das ist ja cool, gefällt mir gut, auch wenn ich lieber nicht oben schlagen wollte😕😬. Ist denn oben nur ein weiteres Bett, ja, gell, mehr kann auf dem kleinen Grundriss ja nicht sein. Aber mir kommt das Ganze doch höher vor. Das obere Fenster ist dann wie auf'm 'Speicher", oder?
    Auf jeden Fall tolle Bilder auch von den sehenswertem Sachen drumrum.
    Vielen Dank, liebe Senna !
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mehr kann man auf so kleinem Grundriss kaum bieten. Spannend ist trotz des kleinen Raumes die freundliche Helligkeit und ein sehr angenehmes Klima - ja mit dem Fenster wie in der Scheune/Speicher hat es ein wenig das Gefühl von Freiheit.

      LG von Senna

      Löschen
  3. Schlafen natürlich 🤦‍♀️

    AntwortenLöschen
  4. Tztztz habe ich verpeilt 🤦‍♀️🤦‍♀️ist ja die Dachterrasse. Alles klar

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja irre....alles was man braucht zur Übernachtung und dann sogar noch am Yachthafen. Echt klasse, und geschaut auch sehr ansprechende Waschräume/Toiletten. Also das könnte ich mir auch sehr gut vorstellen, vor allem wenn man dann bei schönem Wetter oben sitzen kann und das Treiben im Hafen beobachtet. Gefällt mir echt gut, auch noch der Rundgang durch Greiswald. Scheint sehr viel Charme zu haben und danke dir fürs mitnehmen und natürlich für dieses aussergewöhnliche T. Freue mich sehr darüber.

    Liebe Grüssle

    NOva

    Ach...und besonders schön auch das Odin mit durfte. Finde ich persönlich auch immer wichtig und wie man sieht geht es auch, gell.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das mit dem Yachthafen hat uns auch noch zusätzlich gereizt und macht die Übernachtung zusätzlich spannend, da wir oft segeln und oft in Häfen unterwegs sind :).

      LG von Senna

      Löschen
  6. Heimat meines Mannes ;O)))) und auch ich kenne Greifswald sehr gut. Fast ein Katzensprung zu uns auf die Insel.
    Greifswald wurde im Krieg kaum zerstört und besitzt noch viele historische Häuser. Erst nach der Wende konnte zum Glück so vieles aufwendig saniert werden.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja auch eine sehr schöne Verbindung und somit kennt ihr Greifswald natürlich. Ja die historischen Häuser und die ganze Altstadt sind sehr beeindruckend, Die Umgebung ist wunderbar zum erkunden :).

      LG von Senna

      Löschen
  7. Moin liebe Senna,
    was für ein toller Ausflug.
    Die Unterkünfte sind ja klasse, sowas habe ich noch nie gesehen... gefällt mir, ist mal was anderes.
    Greifswald kenne ich nun noch gar nicht, aber was Du zeigst gefällt mir.

    Liebe Grüße und hab eine schöne Woche.
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte die Unterkünfte schon von Angeboten und Bildern, haben sie aber jetzt erst das erste Mal probiert. Vielen Dank für Deinelieben Worte :)-

      LG von Senna

      Löschen
  8. Cool, in so einer "Tonne" würde ich auch gern mal übernachten. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es lohnt sich bei einem Kurzurlaub auf jeden voll - denn das Apartment bezahlt man nur für den Nachtpreis und dann können so übernachten wie rein passen - inklusive dem Hund :) oder der Katze oder beiden ;).

      LG von Senna

      Löschen
  9. also ich bin ja ganz fasziniert von dem Mini-"Litfaßsäulen-Apartment". Ich wusste gar nicht dass es sowas gibt. Unglaublich was man in so einer Säule alles unterbringen kann. Danke für´s Zeigen - und auch für die vielen schönen Bilder aus Greifswald. Das sieht alles sehr schön und interessant aus.

    Und danke für deinen Tipp zu meinen Fenstertomaten. Das werde ich gerne ausprobieren :-)

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So lange gibt es diese Art von Übernachtungsmöglichkeit auch noch nicht und ich habe sie zumeist an der Küste gesehen. Es ist ein kleines Erlebnis und macht Spaß, denn im Hafen gibt es immer etwas zu erleben.

      LG von Senna

      Löschen
  10. Ich war auch schon ein paar mal in Greifswald, aber diese Litfaßsäulen habe ich noch nie gesehen. Ist aber auf alle Fälle eine sehr coole Idee!!! LG GUndi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön - ich war erst das 2. Mal in Greifswald und hatte nur noch wenige Kindheitserinnerungen daran. Die Litfaßsäulen Apartments sind auch noch relativ neu und sind erst seit ein paar Jahren dort :) - man findet sie im historischen Hafen.

      LG von Senna

      Löschen
  11. Die Slubs sind ja genial, perfekt für einen Kurztrip.
    Muss ich glatt mal Männe zeigen *lach*.
    Oh ja die Ostseestädte sind alle einen Besuch wert, da dort wenig im Krieg zerstört wurde.
    Witzig in Strahlsund, Rostock, Wismar war ich schon so oft, aber in Greifswald noch nie, dabei bin ich ein absolutes Ostseekind. Meine Eltern haben mit mir früher schon oft Urlaub an der Ostsee gemacht *lach*. Obwohl die Nordsee ist auch nicht zu verachten.
    Auf jeden Fall hat sich Deine Dienstreise gelohnt und Du konntest mit Odin Meerluft schnuppern.

    Frühlingsgrüße sendet Dir BAstelfeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das sehe ich auch so - für einen Kurzurlaub sind sie sehr schön und praktisch zu zweit und mit dem Hund. Mit der Famielie finde ich sie aber nur 1.2 Tage praktisch, danach wird der Platz wirklich zu kleine (v.a. wenn es regnet).
      Odin liebt den Strand und dieMeerluft - so wie wir! :)

      LG von Senna

      Löschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna