Freitag, 13. Dezember 2013

Directors of chaos

Wie Reptilien jedes Chaos, jede Katastrophe und jeden Wandel überlebt haben ist auch wissenschaftlich noch nicht ganz geklärt. Eine Theorie ist, dass sie Flügel hatten und so Vulkanausbrüchen, Sonnensturm (entstanden aus Graffiti und Acrylfarben), Erdbeben, Meteoriten, Sandstürmen oder vor Eiszeiten in andere Regionen fliehen konnten.

How did survive reptiles of each chaos, every disaster and every change is also scientifically not yet clarified. One theory is, that they had wings and so could flee from volcanic eruptions, sunstorms (like in my interpretation of reptiles with wings through the sunstorm - made out of golden graffiti and acrylic), earthquakes, meteorites, sandstorms or ice ages in other regions.
 

Gegen die Theorie spricht natürlich der Knochenaufbau, die nicht wie bei Vögeln hohl sind, sondern massiv. Das Gewicht würde dann für die Flügel zu schwer sein. Für die Theorie sind Argumente, wie das Alter der Spezies oder die Anpassungsfähigkeit (Kiemen/Lungen).

Well against the theory is of course the fact of the bone structure, which are not hollow like at birds, they are compact and heavy . The weight of the reptiles are normally too heavy for the wings - to fly.  And for the theory are arguments, like the age of the species or the adaptability (gills/lungs).


Solange kein Exemplar eines eindeutig flugfähigen Reptils (außer Drachen natürlich :]) gefunden wird, wie dem Keulenschwingenpipra (Machaeropterus deliciosus) mit schweren Knochen, wird die Theorie noch weiter diskutiert.

As long as no exemplar of a explicit possible flying reptile (except Dragons of course :]) is found, similar like the "Keulenschwingenpipra" (Machaeropterus deliciosus) with heavy bone and ability to fly, the theory will be further discussed.


Da Reptilien eine der ältesten Lebewesen auf der Erde sind und auch weiter durch ihre Anpassung überleben werden und das auch vielleicht mit Flügeln (wie eventuell schon in der Vergangenheit) sind sie für mich die Regisseure des Chaos. Bis jetzt trotzten jedem Einfluss mit Transformation - und mehr:) .  Ich teile mein Arbeit "Directors of Chaos" mit scrapki-wyzwaniowo  Challenge # 87 - WINGS.

Reptiles are are for me the directors of chaos, because they are one of the oldest creatures on Earth and will continue survive due - also perhaps with wings (as may have in the past). Till this móment they defied any influence and disorder with transformation and adaptation - maybe they know to rule it :). I share my work "Directors of Chaos" with scrapki-wyzwaniowo  Challenge # 87 - WINGS

Kommentare:

  1. Nichts ist unmöglich,gell:)
    Deine Echse mit Flügeln sieht auf jeden Fall klasse aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. deine Echsenbilder gefallen mir auch wieder sehr. Und danke für den interessanten Text.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  3. Reptilien sind wirklich beeindruckende Lebenwesen und sind Zeitzeichen der Vergangenheit. Viele haben es geschafft, sich perfekt weiter zu entwickeln und sich neuen Lebensbedingungen anzupassen.
    Deine Bilder sind einfach fantastisch. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent, liebe Senna
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das sind Künstler,
    genau wie Du!

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Hallo du Liebe,

    ich hab dich total aus den Augen verloren,
    weiß nur den Grund nicht, ich glaube du wirst bei mir nicht mehr angezeigt und danach muss ich nun mal suchen gehen..

    Ich wünsche dir auch einen wundervollen 3.Advent und melde dich wenn ich wieder eine Weile nicht schreibe, das ist mir echt schon PEINLICH!

    NUn schaue ich mir deine interessanten Post an.

    Bis bald du LIEBE !

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Ja da ist man doch oft im Zweifel was war oder nicht ,deine Idee wieso nicht alles ist Möglich .Toll gemacht schick dir liebe 3. Adventgrüße Karin

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin froh haben es die Reptilien in unsere Zeit geschafft liebe Senna. Die Bilder gefallen mir sehr gut.

    Herzliche Grüsse und schöne Adventszeit.

    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna