Samstag, 25. April 2015

Aurora Borealis - colored nights

Um das farbenreiche Polarlicht in Nähe des Nordpols (Aurora Borealis) sehen zu können, müssen einige Voraussetzungen gegeben sein. Abgesehen zu der Nähe zum Nordpols [üblicherweise ab ca. 66,5° nördlicher Breite :)] muss der Himmel wolkenfrei, solare Energien des Tages (Sonnenaktivität) gegeben, die richtige Jahreszeit [bevor Ende April] sowie sollte eine absolute Dunkelheit (auch ohne künstliche Lichtquellen) sein.

Diese Voraussetzungen hatten wir einige Male :). So haben wir die farbenreichen Nächte mit den tanzenden Polarlichtern, zumeist grün und gelb, bestaunen und fotografieren können.


Im nächsten Bild ist zum Beispiel der Einfluss von künstlichen Lichtquellen auf die Betrachtung des schwach grünen Polarlichtes erkennbar, wobei die Aurora Borealis demtensprechend schwächer zu sehen ist.


Wie ein geöffneter Schaupielvorhang waren unsere Eindücke und Beobachtungen vom tanzenden Farben des Polarlichtes am Himmel. Das Verhalten und die Anspannung bevor der Vorhang gehoben wurde ist ähnlich einer Vorstellung gewesen, ob oder wie das Schauspiel des Polarlichtes zu sehen wird. Unter diesen farbenreichen Nachtinspirationen ist mein Miniatur-Scrapwerk, 10,5 x 12 cm, entstanden.


Da das Warten auf die Farbenprojektionen des Polarlichtes, trotz aller Voraussetzungen, etwas Zeit und Geduld braucht, habe ich den Vorhang mit Tinte erzeugten Zahnräderschatten gestaltet. Der zweifache Rahmen ist in Gold gehalten und mit blauer Tinte sowie Bronzepulver gestaltet


Nachdem sich der Vorhang (Polarlicht - icewear) in unserem 3,5 Wochen in Island gehoben war, konnten wir die Polarlichter in den 24 Tagen 3 Mal (wolkenfrei) über mehrere Stunden sehen und bestaunen :).


Der Vorhang mit Spitze und Zahnraddesign wird mit einer goldenen mechanischen Kette und goldenen Türschlinge geöffnet.


Auch an der Vorhangaufhängung sind kleine bronzene Zahnräder versteckt. Das ganze Werk wurde nur mit Nähten (Vorhang) und mit goldenen Flachklammern gearbeitet und besteht aus vier Layern.

Das farbenintensive Polarlicht-Schauspiel mit gerahmten und eingefärbten Nachthimmel teile mit folgenden Herausforderungen:

- Our Creative Corner and the Challenge "Color Your World"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges and the Challenge "Raise the Curtains!"
- Anything But a Card Challenges No. 46 -  "FOOL's GOLD"
- Retro Kraft Shop and the Challenge "Retromania 10"

Kommentare:

  1. What a wonderful surprise seeing the curtain pulled up! Awesome design and so many wonderful elements! Thanks for joining us at SanDee&Amelies Steampunk Challenge! ~Niki

    AntwortenLöschen
  2. Einfach nur toll!!!! Ich kann dieses Naturschauspiel nachvollziehen, so bin ich vor vielen Jahren in CDN in der Nacht immer aufgestanden um es zu verfolgen. Einfach unbeschreiblich sich dies anschauen zu können und ich freue mich dass ihr es auch konntet.

    Klasse auch was du daraus gemacht hast-keine Frage-aber die Originale sind meine Favoriten ;-) (nicht böse sein)

    Hab einen schönen Sonntag und liebe GRüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) ohne Widerspruch sind und waren die Originale viel besser und vor allem ständig geändert viel länger beobachtbar :).
      Danke für Deinen lieben Kommentar!

      Liebe Grüße von Senna

      Löschen
  3. Das ist auch noch ein Traum von mir, die Polarlichter in natura zu beobachten!!! Du hast Deinen Fotos einen würdevollen Rahmen gegeben!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Wir hatten uns es auch fest vorgenommen - doch die erste Woche von den 24 Tagen war es immer wolkig in der Nacht oder die Bedingungen nicht gegeben. Wir waren überglücklich als es dann so weit war - und dann hatten wir noch mehrmals Glück es zu sehen.

      :) also Geduld und ich glaube dieses Jahr gab es im März eine einzige Nacht an der man die Polarlichter auch an der Ost- und Nordsee sehen konnte.

      Herzliche Grüße :)

      Löschen
  4. am richtigen Ort zur richtigen Zeit .. super Fotografiert...
    Grüsse Frank

    AntwortenLöschen
  5. Senna, das muss ein großes und wirklich unvergessliches Erlebnis sein, diese bunten Lichter mal erleben zu können.:-)

    Was für eine schöne Idee, einen passenden Rahmen für die Fotos zu gestalten, liebevoll wieder dekoriert, dieses Fenster ist jetzt zum Hingucker geworden :-)

    Liebe Grüße und einen schönen restlichen Sonntag für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. LIebe Senna,
    die Polarlichter sind einfach umwerfend! Das war sicher phänomenal, es life erleben zu können!
    Dein "Fenster"-Bild ist uahc toll geworden!
    Ich wünsch Dir noch einen wunderschönen Rest-Sonntag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Wie beneide ich dich um den Anblick der aurora borealis, liebe Senna!

    Etwas, das ich auch irgendwann unbedingt erleben möchte. Das war sicher wunderschön und bewegend!

    Ebenso begeistert bin ich von deinem kleinen Meisterwerk mit integriertem Vorhang - nicht nur herrlich poetisch sondern auch wunderschön gemacht! Der Vorhangmechanismus ist genial und die Farben fügen sich zu einem bezaubernden Ganzen. Ich bin gerne und lange verweilt und habe das auf mich wirken lassen. Zu gerne hätte ich den Mechanismus selbst einmal bedient ;) !

    Danke für diesen großartigen und zugleich zauberhaften Beitrag für unsre Challenge auf SanDee&amelie's Steampunk Challenges!

    Liebe Grüße aus Wien,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Ja die Polarlichter wollten wir auch unbedingt sehen - deshalb haben wir uns auch noch den April (außer weniger Touristen und Vorsaison) ausgesucht - jetzt beginnen schon die hellen Polarnächte und es wird nicht mehr richtig dunkel.
      Ein wenig Nachhilfe und Geduld braucht es schon um den Vorhang wieder fallen zu lassen - es ist ein älterer Mechanismus und ungeölt ;).

      Danke für Deine lieben Worte - herzliche Grüße von Senna

      Löschen
  8. Fabulous. I love the originality and I especially love the colours. What a great way to capture such a fabulous moment. Thanks for joining in at ABAC this time.

    AntwortenLöschen
  9. Great work! Love the colouring on the frame! Thank you for joining our challenge a Retro Kraft Shop!

    AntwortenLöschen
  10. What a fabulous piece... very innovative in how you have put it all together. I love your photos and your story behind them. Thank you for joining in at Anything But A Card. Cheers, Di

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna