Sonntag, 7. Mai 2017

Raum-Zeit-Projekt 5/2017 & Insel Wolin II

Mit dem Maibild möchte ich den 5. Landschaftsausschnitt in diesem Jahr für das Raum-Zeit-Projekt 2017 "Im Wandel der Zeit" von Christa vom Blog "Stadt, Land, Natur" vorstellen.
 
Auch im Mai möchte ich den Wandel der Zeit noch besser im Jahresvergleich zeigen und habe deshalb den neuen Landschaftsausschnitt des Jahres 2017 bereits im letzten Jahr 2016 für mich persönlich monatlich aufgenommen und kann diesen deswegen direkt in ihrer jahreszeitlichen Entwicklung gegenüber stellen. Das Bild vom Vorjahr wird wieder nach dem aktuellen Bild diesen Jahres gezeigt.
 
Der 5. Landschaftsausschnitt vom Mai 2017  für das Projekt "Im Wandel der Zeit" 5/2017 zeigt sich mit einem schönen strahlenden Frühlingsgrün und wachsendem Gras. In der Maisonne zeigt sich auch schon das frische Grün der Bäume und kleidet etwas die kahlen Bäume ein.
 

Der Vergleich zum Vorjahr 2016 kann man in dem Landschaftsausschnitt von 2017 entdecken, dass das Grün im Vorgleich zu 2016 weiter entwickelt und gesättigter wirkt. Im Jahr 2027 sind bereits Gras und Löwenzahn hoch gewachsen - im Jahr 2016 sind es noch die kleinen gelben Winterlinge im im niedrigen Gras.  Das Grün der Bäume ist 2017 ein wenig weiter entwickelt und strahlt in der Sonne.


------------------------------

Auch möchte ich heute, bei ungemütlichen Regenwetter, den 2. Teil unseres einwöchigen Kurzurlaubs auf der Insel Wolin in der letzten Woche zeigen. Auf der Insel, im Nationalpark Wolin, haben wir einige Wanderwegen und Radwegen erkundet :).

Wapnica:

In Wapnica befindet sich ein wunderschöner blau strahlender klarer See, welcher durch Niederschlag gefülltes altes Kalktagebauwerk entstanden ist. Das verschieden strahlende Blau schimmert dabei durch die Kalkstufen. Am Seegrund befindet sich heute noch das Haus desTagebauwerkbesitzes, welches geflutet wurde.


Auf der anderen Seite des Sees sind die Spuren eines Erdrutsches zu erkennen, wobei das Material der gerutschten Erdmasse aus Sand besteht.


Auf den 2 km entfernten Anhöhe ist diese Aussicht zu genießen, wobei wir an einem geologischen Aufstieg und Führung zur Entstehung teilgenommen haben :).




Der sehr schlichte Bau Miłosierdzia Bożego Kirche (Barmherzigkeitskirche) am Stadtrand von Wapnica besitzt einen kleinen außenstehenden Glockenturm aus Holz, den ich wieder mit Nova und ihrer monatlichen Sammlung :) Glockenturm # 69 teilen möchte.


Ogłoszenia:

Picknick am Gr. Vietziger See und Antikriegsausstellung V3 - Bunkermuseum




Wolin Nationalpark


verlassener Pavillon


am Kliff



:)

Kommentare:

  1. Aha, liebe Senna, du warst also auch im Urlaub! Und wie ich sehe, hattest du schöne Tage in diesem wunderschönen Gebiet verbringen können. Dieser kleine See ist ein Augenschmaus anzusehen und auch das Wetter spielte optimal mit.

    Bin selbst auch wieder aus dem Urlaub zurück und nun möchte ich gleich auch dein Monatsfoto abholen.

    Ich bin jeden Monat immer begeistert, die Unterschiede vom Vorjahr anschauen zu können und du hast Recht, das Grün in diesem Jahr ist in der Tat weiter voran geschritten. Vielleicht hattet ihr mehr Regen, der einfach dazu führt.
    Auf jeden Fall sieht dein Foto echt super aus. :-)

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Restabend
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Herzlichen Dank liebe Christa für Deinen Einsatz in diesem Projekt. Es ist sehr spannend und ich bin wieder erstaunt, wie die Naturgewalt auch im kleinen Ausschnitt wirkt und monatlich sichtbar ist :)!

      Liebe Grüße von Senna

      Löschen
  2. Ja Dein Wandel ist grüner als im Vorjahr, es ist wirklich immer spannend zu schauen und zu vergleichen!

    Deine Urlaubsbilder wecken Sehnsucht - der Steg könnte auch an "unserem" See in Finnland sein.
    Gerne bin ich mit Dir gegangen - vielen Dank für den schönen Bummel,
    liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Lieben Dank für Deinen lieben Kommentar und den Vergleich habe ich auch in den Vorjahren animiert :) -
      so aus dem Jahr 2015:

      https://www.youtube.com/watch?v=2pP3fTjnmPY

      und aus dem Jahr 2016:

      https://www.youtube.com/watch?v=F-SNx3FdYmM

      Vielleicht interessieren Dich diese Vergleiche auch :).

      Ja und ich denke auch an meine Skaninavienrundreise im letzten Jahr zurück - denn in der Tat gibt es sehr schöne Seen und unzählige romantische Stegszenen :) nicht nur im Bild gefasst, sondern auch in der Erinnerung :). Schon wieder ist man urlaubsreif ;)!

      Herzliche Grüße von Senna

      Löschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna