Sonntag, 7. Juli 2019

Im Wandel der Zeit 07/2019

Heute möchte ich meine Juli-Aufnahme meines gewählten Landschaftsausschnitt des Raum-Zeit-Projekt 2019 vorstellen und es zugleich wieder mit der Sammlung von  Christa "Im Wandel der Zeit" vom Blog "Stadt, Land, Natur"  teilen :).
Wie die letzten Jahre habe ich den neuen Landschaftsausschnitt bereits letztes Jahr Monat für Monat aufgenommen und somit können moantlich folgend direkt im jährlichen jahreszeitlichen Vergleich gegenüber gestellt betrachtet werden.

Juli 2019


Im Vergleich der beiden Jahre 2018 und 2019 zeigen sich nur wenige Unterschiede in der Vegetation. Jedoch kann man erkennen, dass das Grün der Wiesen in diesem Jahr etwas satter sind dass das Gras  höher steht. Die Lichteinflüsse und die Sommersonne verstärken dabei eher die Kontraste der Aufnahme des letzten Jahres 2018, welche 2019 durch Wolken abgeschwächt sind..

Juli 2018

Kommentare:

  1. Stimmt...sieht "satter" aus und schon fast wie ein Teppich. Wobei auch der Bewuchs links dichter/länger wirkt.

    Wünsche dir noch einen schönen Wochenstart und sende viele Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ein bisschen mehr Regen gab es ja in diesem Jahr auch schon, obwohl trotzdem bei uns der Rasen wieder an einigen Stellen leidet.
    Liebe Inselgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Senna,

    prima finde ich, dass du selbst deine Gedanken zum Vergleich der beiden Jahresfotos hier im Blog schreibst.
    Man sieht deutlich, dass die Lichteinflüsse einen entscheidenden Faktor spielen.
    Trotzdem bin auch ich der Meinung, dass in diesem Jahr das Grün satter ist. Vielleicht hattet ihr doch jetzt etwas mehr Regen zu verzeichnen gehabt als im Vorjahr. Auch steht das Gras noch höher.

    Ganz liebe Grüße und vielen Dank fürs Fotografieren im Juli
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Interessant, man vergleicht wirklich beide Bilder genau und sucht die Unterschiede. Aber auch ein sehr schönes Motiv, zum Beispiel als Leinwandbild. LG Romy

    AntwortenLöschen
  5. ja, das Grün ist in diesem Jahr deutlich kräftiger. Und genauso sehe ich auch die Natur in unserer Umgebung. Letztes Jahr hat um diese Zeit alles ziemlich gelitten. Ich finde deine Bildvergleiche immer sehr interessant.

    Lieben Dank Senna, dass du Jo´s Seite besucht hast. Wir freuen uns natürlich sehr, dass dir die Bilder gefallen.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Senna,
    das Gras sieht doch ein bischen grüner aus, aber ansonsten ist wirklich kaum ein Unterschied zu erkennen!
    Hab noch einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna