Samstag, 21. September 2019

Weniger ist manchmal mehr ... - Sometimes less is more ...

... und in diesem Post ist es Meer :).Wir sind seid 2 Tagen in den Urlaub an die Ostsee gestartet. Ausgangsziel war bei Freunden in der Nähe von Rewa (polnische  Ostsee), wobei wir entlang der Ostseeküste in Richtung Westen in 2 Wochen über Leba und Stettin bis nach Wismar kommen wollen. Die Übernachtungen sind zum großen Anteil durch Freunde gesichert. Da Polen ein sehr gastfreundschaftliches Land ist, werden wir eher Probleme haben weiter zu kommen, um unser Ziel zu erreichen.


Der Strand von Rewa ist dabei etwas besonderes, denn durch Kreuzwellen der Ostseebucht wird Sand zu einer langen Strandspitze von 2 Seiten angetragen, so dass von beiden Seiten Wasser ist und man von beiden Seiten des Strandes in die Ostsee baden gehen kann, wenn man denn möchte :). 


Zur Zeit sind die Außentemperaturen kühler als die Wassertemperatur und wir waren für 25 Minuten im wärmeren Ostseewasser schwimmen :) ... dann wurde es frisch ;). Weiterhin haben Schweinswale der polnischen Ostsee z.B. auch in dieser Bucht ihren Brut- und Ausruhplatz gefunden.


Somit zeige ich noch vor der Weitereise mein Ostsee-Travel Journal vor, welches ich noch zu Hause begonnen habe und mit den in Rewa gefunden Muscheln bei unseren Freunden mit deren 4 Kindern in einer halbwegs ruhigen Bastelstunde (alle mit Hausunterricht!) beenden konnte und nun noch unbedingt trocknen muss  :). Aus diesem Grunde sind es in dem heutigen Post auch etwas weniger Bilder, um mehr Urlaubszeit zu genießen:


Da ich eigentlich nicht der Fan von überfüllten Werken bin und wirklich eher nach dem Motto weniger ist mehr arbeite und zumeist auch lebe :), zeichnet mein heutiges Travel Journal eher durch die Überfülle inspirierender Ostseeeindrücke und Fundstücke (wie Muscheln, der Bernstein ist von unseren Freunden gefunden oder das zentrale sandgeschliffene und -gerundendete Glasherz). Neben Zahnrädern, Zeitblockierbremsklötzchen ;) an jeden Zahnrad, Metallmuscheln und -schnecken,  Glitzersteinen, Sternchen gibt es auch eine von außen befestigte Lesemakierung aus Spitze :). Es fehlt eigentlich nur der echte Sand und Treibholz ;).


Gestaltet ist das Journal aus glatten festen Karton und einer Vielzahl Mixed Media Techniken, welche durch Acrylfarben, Patina, Kupfer- und Goldcreme sowie Tusche und Tinte entstanden sind.

Detail:


Das Milchglasherz hat mein Mann für mich aus den Fluten gefischt ;), ich hatte es als Quarzrest (okay Glas besteht aus Quarzsand ;])  und er als Herz gesehen :).Alles zusammen ist es ein schweres volles Layout, wobei jedoch alle Teile sich mit den Thema Ostsee und Urlaub harmonieren - so auch die kleinen viereckigen  Bremsklötze aus Metall, die sich in den Zahnrädern verhaken, damit die Urlaubszeit nicht zu schnell verinnt :).


Mein Travel Journal möchte ich mit folgenden Herausforderungen teilen:

- More Mixed Media Challenge and the Challenge  "Anything Goes with optional Brown"
- Creative Artiste Mixed Media Challenge Blog and "Challenge #53"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges and "September 2019 Steampunk Challenge"
- Dream In Darkness and the "Current Challenge"
- Bleeding Art an the "September Challenge - Anything Goes"

- Art - Piaskownica and the Challenge "MIXED MEDIA - mgiełki, tusze, splash itp."


- Art - Piaskownica and the Challenge "PODRÓŻE MAŁE I DUŻE - Polskie Morze"

Kommentare:

  1. Huhi, 14 Wochen ist ja eine lange Zeit. Dann wünsche ich viele schöne Erlebnisse die das tolle Travel Journal bald füllen. Eine prima Idee und klasse gestaltet.

    Liebe Grüße und eine gute Zeit
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank und 14 Wochen wären nicht nur schön sondern auch richtig lang. Ich war schon mit den Gedanken unterwegs ... es sind in der Tat nur 14-18 Tage :) das ist natürlich auch okay :).

      Velen Dank auch für Deine lieben Worte :).

      Herzliche Grüße von Senna

      Löschen
  2. Das sieht ja interessant aus mit dem Strand, da kann man fast von links nach rechts "reinspringen" Echt klasse, so wie auch dein Travel Journal. Das sieht absolut nach Urlaub aus, und nach einer schönen Zeit. Die möchte ich euch nun auch wünschen. Habt eine gute Reise, viel Freude mit den Freunden und kommt gut wieder zu Hause an.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Das liest sich nach einer schönen und interessanten Reise. Und dein Ostsee-Travel Journal enthält ja schon viele wunderbare Reiseerinnerungen. Toll sieht es aus. Und ich finde es herrlich, dass so viele Freunde - und auch dein Mann - an der Gestaltung beteiligt waren :-))

    Ich wünsche euch weiterhin eine wunderbare Zeit.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  4. Прекрасное воспоминание о лете!Спасибо за участие в задании блога Аrt-piaskownica! Удачи ;)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Senna,
    das ist ein herrlicher Strand!
    Dein Reisejournal ist grandios!
    Hab noch einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  6. oh Wow! Awesome beach travel journal for your trip! Love all the shells and gears - kind of like a treasure box. Thanks for sharing your awesome make with us at Sandee and Amelie's Steampunk Challenges! hugs, Maura

    AntwortenLöschen
  7. What a great journal-I love the embellishments and colours!Thanks for joining us at Creative Artiste! Enjoy your trip :)

    AntwortenLöschen
  8. Dann wünsche ich euch noch viel Spaß bei der Reise und ich hoffe, du bringst neue tolle Ideen mit. LG Romy

    AntwortenLöschen
  9. Piękna praca :-) Dziękuję za udział w wyzwaniu Art-Piaskownicy, pozdrawiam i życzę powodzenia :-)

    AntwortenLöschen
  10. Thanks for joining the challenge at Art-Piaskownica :)

    AntwortenLöschen
  11. Прекрасная работа! Глядя на нее, я переношусь на берег моря ;) Спасибо за участие в задании от блога Аrt-piaskownica! Удачи!

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön! Ich kann das Meer rauschen hören ;)
    Danke fürs Zeigen dieser Schönheit bei uns auf SanDee&amelie's Steampunk Challenges!

    Liebe Grüße!
    Claudia x

    AntwortenLöschen
  13. Oryginalny pomysł połączenia zębatek i muszelek :)

    AntwortenLöschen
  14. Kolorowo i energetycznie, super :) Dziękuję za udział w wyzwaniu Art - Piaskownicy :)

    AntwortenLöschen
  15. Bardzo twórcza okładka, dziękuję za udział w wyzwaniu Art-Piaskownicy. Pozdrawiam

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna