Mittwoch, 23. Oktober 2019

Grünes Paradies

Wer im gestrigen Post auf eine Ente oder Vogel getippt hatte, hat ein gutes Auge bewiesen und so hatten wir es auch versucht mit den vorhandenen Steinen zu gestalten. Bei der heutigen Figur wird es etwas schwieriger - ihr findet sie am Postende :).
 In dem heutigen Post geht es ins grüne Traumland - eine Staudengärtnerei mit Cafe (also alles von Kakao bis Kuchen) und vielen versteckten Auszeitoasen ähnlich einem botanischen Garten, nur viel gemütlicher :). Ich konnte mich in dieser grünen Oase and Blüten und Stauden nicht satt sehen und wir sind in der letzten Urlaubsstation, im Klützer Winkel, immer wieder dort eingekehrt - um heiße Schokolade und  die Stauden sowie die versteckten Ecken zu genießen - traumhaft.

Auch wollte ich Claudia von NuNu´s Garn-und Stofflabor für die Bienenpost danken. Claudia hatte für mich Samen der wilden Möhre abgenommen, an die ich von ihr gezeigten Blüten sofort mein Gärtnerherz verloren hatte und sie mir mit der Bienenpost zugeschickt. Leider konnte ich Dir keine Staude aus der Gärtnerei als Dank zuschicken und so habe ich in der Gärtnerei nach Samen einer Schönheit gefragt, die mir gleich am Anfang aufgefallen war, als ich sie das erste Mal gesehen hatte. Nun kommt die Auflösung liebe Claudia zu den Blumensamen der Klützer Ostseeblüte, welche ich Dir zugesandt hatte (ich hoffe die Post ist angekommen?).


So sehen sie aus, wenn Du sie ab April in die Erde bringst und sie ab Juni bis November auf 1-1,50 m wachsen und in leuchtend lila blühen :) - sie ist eine Spinnenblume (Cleome) und stammt ursprünglich aus Südamerika, wird aber schon seit langer Zeit in Europa kultiviert. Sie gehört zur Familie der Spinnenpflanzengewächse, wobei ihr Name auf die feinen, auffällig herausragenden Staubblätter zurückgehen, die an dünne Spinnenbeine erinnern :).


Und nun ein kleiner Rundgang durch die Staudengärtnerei :) 



4












Und am Ende noch das Steintierchen - was könnt ihr erkennen ... es gibt einige Interpretationen ;]: 


Viel Spaß beim Raten!

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Senna,
    was für eine wudnerbares, zuaberhafte Blume! Oh, cih freu mcih schon so sehr, die Samen ins Beet zu bringen!
    Herzlichen Dank ncohmal dafür, Du Liebe, ich habe mich sehr darüber gefreut! Ich hatte Dir auch eine Mail geschrieben , aber anscheinend sit die nicht angekommen? Wir hatten Probleme mit der Telekom und ständig Ausfälle, da sind wohl mehrere Mails verschwunden....
    Also nochmal ganz herzlichen Dank für diese wunderbare Samen-Überraschung!
    Die Gärtnerei, die Du da besucht hast, ist ein Traum! Da kann man sich ja stundenlang aufhalten, es sit, als ob man in einem Garten wäre, herrlich! Danke für die schönen Einblicke!
    Nun wünsche ich Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      ich habe mich auch riesig über Deine Bienenpost gefreut und ich bin auch schon gespannt wie/wann/wo die wilde Möhre aufgehen und blühen wird :).
      Deine Mail ist leider nicht angekommen, aber ich weiß jetzt, dass der Brief bei Dir ist :) dann bin ich sehr froh.

      Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße von Senna

      Löschen
  2. Also das lässt sich denken dass ihr euch dort länger aufgehalten habt. Echt eine tolle Gärtnerei...und Kakao gelesen bekomme ich jetzt richtig Lust auf ne Tasse *gg* Klasse auch die Blume die du vorgestellt hast. Sieht schön aus und irgendwie auch witzig wie sie so in die Höhe wächst. Wüsste auch nicht dass ich sie schon mal gesehen habe.

    Tja, und bei dem heutigen Steinmännchen...ich habe versucht "anders" zu denken, aber es will nicht gelingen. Ich sehe da eine Comicfigur...eine Schnecke die einen Hut trägt vor den Augen. Kann dir aber gerade nicht sagen wie die heißt.

    Danke dass du uns so klasse bebildert mitgenommen hast.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns geingen die Meinungen auch sehr stark auseinander und die Favoriten waren Pelikan, Pferd, Zebra oder Giraffe. Die Absicht des "Steinkünstlers" war es in der Tat ein Pferd mit Torso zu kreieren :). Da ist meine Ente von gestern doch etwas gewöhnlicher und einfacher gewesen oder ich habe sehr gute Steine gefunden :). Es war aber auch nicht ganz einfach ... die Comicfigur finde ich aber auch spannend - ich werde mich nun auch mal reindenlen :).

      Herzlichen Dank für Deine lieben Worte und ich hoffe der Kakao hat geschmeckt :) - ganz liebe Grüé von Senna :)
      .

      Löschen
  3. Oh ich liebe Rätsel!!! Wenn ich nur den unteren Stein betrachte, sehe ich ein Schwein, alles zusammen könnte eine Giraffe sein oder ein einfach Steinpilz.
    In solchen Gärtnereien bekomme ich immer Depressionen ... *lach*, denn für meinen Waldgarten sind die meisten Stauden nicht gemacht.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gundi :) - ja Du hast einen sehr guten Instinkt, der Tip mit der Giraffe lag auch bei unserer Rätselrunde unter den -Schaffenden- ganz weit vorne. Mein bester Freund wollte ein Pferd schaffen, was keiner erkannt hatte - außer er selbst ;).. Mein Mann hat die Giraffe darin gesehen. Ich war für den Pelikan :).
      Sehr gut erkannt und gerätselt!

      Und Depressionen - ich weiß es ict nicht ganz einfach im Wald, denn die Sonne ist zu kurz zu Besuch im Garten ... schade abderim heißen Sommer ist es bestimmt umso angenehmer. Mich inspirieren diese gemütliche Vielfalt immer sehr und ich abe mir auch einige Stauden gekauft :) ... es kann also losgehen :).

      Ganz liebe Dank und herzliche Grüße von Senna

      Löschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna