Freitag, 7. August 2020

Raum-Zeit-Projekt 2020 - August 08/2020

Nach dem meteorologisch wunderschonen Juli ist die erste Augustwoche durch eine Hitzewelle geprägt. Das gut genährte Grün des Julis ist wunderbar in meinem Augustbild mit dem  3 Jahresvergleich meines gewählten Landschaftsausschnittes 2020 des Raum-Zeit-Projekt zu sehen, welches ich wieder mit der Sammlung von  Christa "Im Wandel der Zeit" vom Blog "Stadt, Land, Natur" teilen möchte :).
Als Jahresvergleich habe ich den Landschaftsausschnit bereits die letzten 2 Jahre, zur gleichen Tages- und Monatszeit, Monat für Monat aufgenommen und somit können monatlich folgend direkt mit den 2 davorgehenden Jahren 2018 und 2019 mit den diesjährigen Bilden im jahreszeitlichen Vergleich gegenüber gestellt betrachtet werden.

August 2020


 August 2019


  August 2018


Der Vergleich der 3 Landschaftsausschnitte der letzten 3 Jahre zeigt  von 2018 bis 2020 sukzessiv mehr Grün der Wiesen und Bäume. Während der Dürre 2018 ist die Wiese kaum noch grün und weist viele kahle Stellen auf, dagegen wirkt das Gras 2019 etwas voller und grüner. In diesem Jahr sind Dank der mäßigen Temperaturen und der regelmäßigen Regenschauer Bäume und Rasen flächig und saftig grün erscheint.
 -----------------

In dieser Hitze ist mein Bruder heute mit seinen Freunden an die Ostsee, nach Usedom, gestartet. Das ist soweit nicht ungewöhnlich, außer das sie es mit ihren aufgebauten Simson Mopeds ihrer Jugend ;) und anderen aufgetunten Kleinkraftfahrzeugen ;) tun wollen. Die über 550 - 650 km je nach Landstraße mit 60 - 80 km/h nach Usedom wollen sie in 3 Etappen bewältigen. Außer Wetten, wie-wer-wann technisch bedingt kurzfristig liegen bleibt und wer-wie lange zur Reparatur braucht - drücke ich natürlich die Daumen, dass alle 5 gut und zusammen ankommen. In den letzten Wochen war für die lanung des Tris unser Garten die Beratungszentrale, Planungsstützunkt, Mopedwerkstatt, Lackier- und Polierservice, Austattungstestgebiet und Handelszentrum für Mopedkleinteile :] sowie Grilltreffpunkt :).

... mit neuem Design!

Komplett Original ... inkl. Lack Saharagelb ;)

Wer also zum Beispiel eines der beiden Simson sieht, dann ist es mein Bruderherz und wenn sie an der Straßenseite liegen geblieben sind -Daumen drücken, lächeln oder vielleicht sogar Hilfe anbieten :).

Danke :)!

Kommentare:

  1. Daß es diesjahr grüner ist, verwundert mich allerdings, denn hier bei uns ist es nicht so. Kein Regen, alles trocken und wo nicht gegossen wird, welk und verbrannt.

    Die beiden Gefährte sehen ganz toll aus, da drücke ich gerne mit Dir die Daumen, daß sich die Mühe der Aufhübschung usw. gelohnt hat und die Ausflügler gut an- und auch zurückkommen. Vor allem gesund!

    Dir ein schönes Wochenende auch!
    Liebgrüße,
    Tiger

    AntwortenLöschen
  2. Dein Jahresvergleich ist wie immer interessant. Wobei ich wie der Tiger auch überrascht bin, dass es bei euch so grün ist. Bei uns sehen die Wiesen schon wieder richtig braun aus.
    Deinem Bruder und Freunden wünsche ich auch eine gute Fahrt - und drücke die Daumen dass alles gut klappt :-)

    Liebe Wochenendgrüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Senna,

    in 2018 und 2019 hatten wir schon längere Hitzeperioden, daher auch die kahlen Stellen auf dem Boden.
    Ein wenig mehr und auch mal öfter regnete es doch im Frühling und Frühsommer, das kam nun, wie man an deinem Landschaftsausschnitt 2020 sieht, der Natur zugute. :-)
    Es ist wirklich noch schön grün.

    Wir haben heute wieder 36° draußen, schlichtweg unerträglich diese Hitze und man mag gar nicht hinausgehen.

    Ich hoffe, dein Bruder ist meinen Freunden inzwischen gut auf Usedom gelandet und gab keine Pannen. Wird aber bestimmt ganz schön voll dort sein.

    Liebe Grüße, vielen Dank für dein Monatsfoto, liebe Senna und jetzt wünsche ich dir noch einen schönen Sonntagsausklang
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Moin liebe Senna,
    bei Dir sieht alles noch so schön grün aus, ein großer Unterschied zu 2019 und 2018.

    Jetzt haben sich die Temperaturen Gottseidank etwas abgekühlt, es war ja in den letzten Wochen kaum auszuhalten so heiß war es.

    Toll sieht das neue Gefährt aus und ich hoffe sie hatten eine gute Fahrt und viel Spaß auf Usedom.

    Hier mein August:
    https://biggislandtraeumereien.blogspot.com/2020/08/im-wandel-der-zeit-august-2020.html

    Hab eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna