Mittwoch, 18. Januar 2012

Papier ganz individuell - paper individual

Das Papier wurde durch Wasserfarben gestaltet. Dabei ist die Wasserfarbe über das Papier geflossen, so wie die Richtung vorgegeben wurde. Dabei wurden die Farben mit Pinsel und Schwamm aufgetragen sowie das Blatt simultan geneigt. Das Papier sollte jedoch von guter Qualität sein, da es sich ansonsten wölbt.
- The paper was designed by water colors. The water color is over the paper flowed, as the direction was given. The colors were put on the paper with brush or sponge and simultaneous the sheet of paper was bent . The paper should be ou of good quality otherwise it curves .
Die Wasserfarben können zusätzlich mit Glitter oder Pigmenten angereichert werden - diese verschwimmen ebenso und folgen dem Neigungswinkel.
- The water colors can be add with glitter or pigments - these blur likewise and follow the angle of inclination.
Das Muster ist einmalig und ist kaum ;) zu kopieren ... z.B. für Karten eine ganz individuelle Papiergrundlage :)
- The design is unique and is hardly to copy ;)… e.g. for cards a individual paper basis:)

Kommentare:

  1. So ein wunderschöner Effekt den Du da auf Papier gezaubert hast. Fast zu schade um "nur" Karten daraus zu machen.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Senna, das ist wirklich eine schöne Idee! Könnte ich mir auch gut Vorstellen als Hintergrund für ein tolles Foto.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus,habe das auch schon mal gemacht,aber bei mir hat sich das Papier gewölbt!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Senna,

    eine sehr schöne Technik damit hat man immer einen sehr schönen Hintergrund für die Kartengestaltung.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Salut Senna,

    Effectivement c'est un papier unique et très personnel....J'ai beaucoup aimé le dégradé des couleur, bravo pour la criativité.
    Amitiés.Celeste

    AntwortenLöschen
  6. gefällt mir sehr gut! und ich werde deinen Tipp gerne auch mal ausprobieren :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. jetzt habe ich deinen Tipp mal ausprobiert - und wenn du nichts dagegen hast, werde ich auf meinem blog auf deinen blog hinweisen :-)

    lieber Wochenendgruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Heidi-Trollspecht,

    natürlich habe ich nichts dagegen und danke für den Hinweis. Seit gestern kann ich allerdings bei Dir keinen Kommentar mehr hinterlassen, weil das Kommentarfenster immer wieder verschwindet, wenn ich starte zu schreiben - ich versuche es noch einmal.

    LG Senna

    AntwortenLöschen
  9. Senna, danke für den Hinweis. GiTo hat mir auch schon geschrieben, dass er Probleme hatte bei mir einen Kommentar zu hinterlassen. Ich habe keine Ahnung woran das liegt ...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna