Donnerstag, 21. November 2013

Winterliche schneebedeckte Tonglocke - Ausstellungsstück I der Kreativ- und Bastelmesse in Stuttgart

Ab heute werden zwei meiner Exponate auf der Stuttgarter Kreativ- und Bastelmesse (21.11.-24.11.2013) unter dem Thema "Origineller Christbaumschmuck" ausgestellt und somit kann ich sie Euch auch zeigen. Die Ausschreibung des Wettbewerbes verlangte Neuheiten in Art und Ausführung sowie interessante und detailiert beschriebene Techniken.
Zur Ausstellung kam als erstes hier vorgestelltes Exponat diese "Schneebedeckte Tonglocke":


Und so ist die schneebedeckte Tonglocke entstanden - Material und Making of-

.Material:

- weißer Ton
- Acrylfarben (beerenrot, weiß und metall-bronze)
- Crackle Lack
- Bast (naturfarben)

Making of:

- Aus Ton wurde in Aufbautechnik eine Glocke (Höhe ca. 9 cm) geformt, die Außenoberfläche wurde als plastischer Effekt einer Schneedecke unregelmäßig gestaltet. Auch der Gong ist aus Ton - als Perle (Größe ca. 1,2 cm) gefertigt
- Beide Teile wurden getrocknet  (ca. 10 Tage) und dann im Brennofen bei 1150 °C als Schrühstücke gebrannt.
- Etwas anders als sonst wurde keine Glasur aufgetragen sondern die Oberfläche mit Acrylfarben (wie Beerenrot  als Basis für die Glocke, weiß für den Schnee, Gong mit metallisch-bronze) und Crackle-Lack (Crackleeffekt als flockiger Schnee) gestaltet.
- Mit Bast wurde der Gong befestigt und auch eine Gongschlaufe sowie die Glockenaufhängung gestaltet.

Der Ton der Glocke ist hell und sehr freundlich :).


Mit meiner winterlichen Schneetonglocke möchte ich an der Herausforderung des Kreativen Bastelblogs und der Challenge #35 mit dem Thema "Winterzeit" teilnehmen.

Kommentare:

  1. Schön, liebe Senna, dass du uns teilhaben lässt, an deinen Ausstellungsstücken. Diese Glocke mit ihrem Schneeeffekt gefällt mir ganz besonders gut und passt hervorragend auch zu den herbstlichen Dekorationen. :-)

    Liebe Grüße und dir einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön die Tonglocke liebe Senna mit dem Schneemotiv. Gratuliere zu dieser guten Idee.

    Herzlicher Gruss
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Senna,
    ja, ganz toll sieht die Glocke aus!
    Schade, das der Ton der Glocke nicht zu hören ist.
    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Ausstellung!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir auch sehr gut. Da würde ich gerne den Ton hören^^

    Hab einen schönen Tag und herzliche Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  5. Die Glocke sieht einfach toll aus,gefällt mir sehr gut!
    LG Mone

    AntwortenLöschen
  6. Die Tonglocke ist richtig wunderschön gelungen, und der "Schnee" zaubert eine romantische Winteratmosphäre!
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße aus den Alpen!
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna