Sonntag, 10. Mai 2020

Gelb, gelb, gelb ...

 Gelb, gelb, gelb sind alle meine Kleider,
gelb, gelb, gelb ist alles, was ich hab'.
Darum lieb' ich alles, was so gelb ist,
weil mein Schatz ein Kranführer bzw. Zaunbauer ;) ist.

Gestern bei einem Spaziergang habe ich dieses gelbe Tor der Marke Eigenbau entdeckt. Voller Respekt zu diesem persönlichen Recycling-Schweißartprojekt, hat mich doch zuerst das gelb fasziniert, wobei bei nähere Betrachtung es immer interessanter wurde. Künstlerisch wurden Gebrauchsgegenstände der Metallindustrie, wie alte Straßenschilderstangen, Wasserrohre, Metallfedern sowie andere undefinierbare Recyclingmetallteile und ein eigenes Monogramm verarbeitet. Vermutlich ist es vor 40-60 Jahen unter einer Materialknappheit entstanden :). Man könnte es unter Batrachtung der notwendigen Fantasie und Handfertigkeit als plastische industriell-beeinflusste Kunst des sozialistischen Realismus bezeichnen ... also wenn man das möchte ;).



Meiner Meinung ist es Schade, dass es in den letzten Jahren komplett gelb (wie eine Straßenbarriere) angestrichen worden ist, inklusive dem Vorhängeschloss ;), welches eben eine Frage des Geschmacks ist.


Meinen gelben Schatz ;) möchte ich wieder gerne mit und bei Nova von Alles rund um Teneriffa und Casa Nova und ihrer Sammlung "T in die neue Woche 193 teilen :).

:)

Kommentare:

  1. Ja, in metallisch fände ich es auch schöner, aber wahrscheinlich war man es mal leid ( oder rostig usw.) und wollte es auch temporär mal poppiger.
    In gelb leuchtet es halt mehr.
    Generell gefallen mir solch selbstgewerkelte Unikate supergut, vor allem auch wenn es handwerklich stabil und solide gemacht ist. Dazu das Monogramm, und schon ist es auch unverwechselbar.

    Dir einen schönen Sonntag,
    bleib achtsam und gesund!
    Viele Liebgrüße,
    Tigerita
    🐯

    AntwortenLöschen
  2. Erinnert irgendwie an die Post *gg* und der Besitzer scheint wohl eine Vorliebe für die Farbe zu haben, schaut man sich auch das Haus an. Eine Firma die es auh eventuell im Logo hat? Ach, im Grunde egal, denn ist echt schon klasse gemacht. Da sieht man mal wieder was alles geht wenn man kann. Schon toll gemacht worden und ich danke dir vielmals dass du damit mit dabei bist. Freue mich sehr darüber und wünsche dir noch einen schönen Start in die neue Woche.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Es ist nur schade, das solche Fertigkeiten immer mehr verloren gehen in einer Gesellschaft, in der alles im Überfluss vorhanden ist. Dieses Tor ist eine fachmännische Meisterleistung und ja, über die Farbe kann man streiten.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  4. Gelb ist reine Geschmackssache, aber immer ein Blickfang. LG Romy

    AntwortenLöschen
  5. Toll! An diesem Tor war ein Künstler am Werk. Im ersten Moment habe ich gestutzt, aber ich denke auch eher wegen der Farbe. Dann ging es mir auch so, dass mich die einzelnen Teile interessiert haben. Das Tor gefällt mir.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende Senna.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna