Sonntag, 31. Mai 2020

Miniaturfeinheiten und Garden Lost Places

In den letzten 3 Wochen sind endlich viele Lockerungen der Covid 19 Pandemie erfolgt und so ist der Frischemarkt wieder voller Bauern, Gärtner, Trödler, Händler und gut gelaunter Leute. Es gibt endlich wieder die Gelegenheit sich mit mehr als 5 Freunde öffentlich zu treffen. Auch 2 Einladungen zu bevorstehenden Hochzeiten in den nächsten Monaten müssen so zum Glück nicht verschoben oder reduziert werden :).

So waren wir  die letzen Wochen bei Freunden- und Familientreffen in Gärten mit Grillen oder am Lagerfeuer. Dabei habe ich dieses und weitere kleine Gartentore (Höhe ca. 1 m) mit einer sehr feinen Detailschönheiten entdeckt. die Miniaturtoresind alle kleine Kunstwerke und Unikate :). In den Gärten habe ich auch einige versteckte Lost Places mit eigenem Charme entdeckt, welche ich auf meinen Gartenblog, ebenso wie ich Zur zeit Informationen z.B. den Senf- und Buchweizenanbau zeige :).


Mein Miniaturgartentor möchte ich wieder mit Nova von Alles rund um Teneriffa und Casa Nova und ihrer Sammlung "T in die neue Woche 196 teilen :).



Wer weitere grüne Lost Places entdecken möchte, den lade ich auf meinen zweiten Blog zu dem Post: Garden Lost Places ein.

Auch ich wünsche Euch ein schönes Pfingstfest!

Kommentare:

  1. Oh oh....echt ein Lost Place, aber ich finde von der Natur schon so eingenommen hat es ungemein viel Charme. Genauso wie das kleine Gartentor. Gefällt mir richtig gut.

    Ja, die Lockerungen geben uns hier nun auch schon mehr Freiheit und es bleibt zu hoffen das die Menschen venünftig bleiben und es dabei bleibt. Dann wäre auch zumindest noch im Rest des Sommers hier auch wieder Urlaub möglich, zumindest schon einmal für die Deutschen^^

    Freue mich jedenfalls auch für euch dass ihr auch wieder Freunde sehen könnt und die Hochzeiten nicht ausfallen müssen.

    Übrigens, mal auf den Gartenblog geklickt kann ich leider dort nicht lesen ;-)

    Danke dir vielmals für dein T und dass du mit dabei bist. Hab noch einen schönen Pfingstmontag sowie Start in den Juni.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich tut es in der Seele weh, wenn man so ein verfallenes Gewächshaus sieht und doch hat es seinen Charme und die Fantasie fängt an zu reisen. Wann wurde es gebaut, wer hat es genutzt, warum wurde es aufgegeben ... ?
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wieder ein sehr schönes Gartentor - überhaupt haben alle Bilder etwas Verwunschenes - Geheimnisvolles.
    Ich werde natürlich gerne auf deinen Gartenblog schauen :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich probiere es später nochmal. Jetzt kam ich nicht auf die Seite ...

      Löschen
  4. "Der Blog ist nur für geladene Gäste" steht dort.
    Dein hier gezeigtes ist aber auch schon schön! Hat eine gewisse Romantik inne.
    Mit den Lockerungen bleibt zu hoffen, daß es nicht zu viele Ignoranten gibt, was die -natürlich(!!!) immer noch- erforderlichen Maßnahmen betrifft, gell.

    Liebgrüße
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna