Montag, 2. September 2013

Herbstkranz - Jesienny wianek

Der Herbst klopft an die Tür! Ich habe mir darum einen Herbstkranz (Ø ca. 28 cm)  für meine Tür aus den "Früchten" des Jahres, also Gehölz, Strohblumen und Lawendel, unseres Gartens gestaltet.
 Jesień puka do drzwi! Dlatego zrobiłam taki jesienny wianek na drzwi (Ø ca. 28 cm) z gałęzi, kocanki i lawendy - zorganizowanych z ogrodu.


Den Lawendel und die Strohblumen habe ich schon vor einiger Zeit "geerntet" und getrocknet. Das Gehölz ist immer nebenbei beim Abschnitt abgefallen und mir erst jetzt aufgefallen. Dazu habe ich noch grünen Papierwindedraht mit Blütenknospen beim Floristen gekauft ...
Lawendę i kocankę zbierałam i suszylam już od jakiegoś czasu, z gałęziami był mniejszy problem. Do tego dołożyłam zwijany papierowy "sznureczek" upstrzony pąkami kwiatów.


Mit dem Herbstkranz möchte ich bei der Herausforderung von Szuflada mit dem Thema #11"In herbstlichen Ehren" starten.
Z moim jesiennym bukietem biorę udział w #11 wyzwaniu Szuflady - "W jesiennym sadzie"
---------------------

Wie jedes Jahr habe ich dieses Jahr wieder Aubergine gepflanzt. Die Früchte sind natürlich viel kleiner aber im Geschmack genauso gut.


Sie blühen bis jetzt in den Herbst hinein, wobei diese Blüten keine Früchte mehr ausbilden werden.


Ich teile meine Augerginenblüte mit den wöchentlichen Projekten von Sabine Ganz nah dran 30/13 . Weiterhin teile ich sie mit der Sammlung von Tina´s Pictory - Weekendflowers.
Also I share my flower of a aubergine with Floral Friday Foto FFF93.

Kommentare:

  1. Ach, wie schön….Auberginen liebe ich sehr…….die könnte ich täglich essen!
    Und mit dem Türkranz bist du mir voraus!
    Sehr hübsch sieht der aus!
    Habe ich mir für die nächsten Tage vorgenommen!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Dein Herbstkranz ist eine Augenweise. Ich liebe violette Töne in Verbindung mit Gelb (und Grün). Wunderschön !
    Und Deine Auberginenblüte und -frucht können sich auch sehen lassen.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn ich Kränze überhaupt nicht mag (die Form erinnert mich leider immer an Friedhof), so will ich aber doch gerne Deine Arbeit gut heißen!!! Ach was sag' ich, seeehr gut ist es Dir gelungen, liebe Senna!
    Auberginen finde ich immer lecker und Deine Fotos davon auch!

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Der Kranz sieht wirklich spitze aus! ...die Idee würd ich dir sofort klauen - aber ich kann leider keine Kränze an unsere Haustüre hängen. Schade eigentlich, denn so einer wie deiner würd mir echt gut gefallen!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt dein Herbstkranz und Strohblumen eignen sich jetzt ganz besonders, um ihn damit zu schmücken.
    die Auberginenblüten sind immer richtige Hingucker, die hast du super abgelichtet. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Dein Kranz sieht ja hübsch aus, aber vom Herbst will ich noch nichts wissen!!! ;(
    Die Auberginenblüten sind herrlich, die bewundere ich immer in den Gärten, selber habe ich sie noch nie angebaut!
    Grüßle und einen schönen Abend
    Crissi

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag noch gar nicht an Herbst denken. Dein Kranz is sehr hübsch und die "ganz nah dran"-Bilder auch.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Senna,
    der Kranz ist so schön, vor allem der Lavendel ist noch so kräftig in den Farben! Strohblumen, das hatte ich mal versucht, die haben mir dei Schnecken aufgefressen :O(
    Vielen Dank auch noch für Deine so lieben Worte, ich freu mich immer, wenn Du zu Besuch kommst :O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Beautiful collage, and the oubergine what a beautiful flower.
    Greetings Irma

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Senna,

    deine "Ernte" hast du da sehr schön in den Kranz eingebunden. Lavendel liebe ich sehr und die Farbkombi mit den Strohblumen sieht toll aus.:-)
    Danke auch für deinen Besuch.:-)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Senna,
    da hast Du einen wirklich schönen Kranz gearbeitet, herrlich in Farbe und in den Details.
    Lieben Gruss
    moni

    Thanks if you visit my blog
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Senna,

    ja, Auberginen sind einfach lecker und gesund. Die Blüte ist richtig schön. So ein herbstlicher Kranz an der Tür gefällt mir sehr. Deiner ist ganz wunderbar da Du alle Zutaten selbst gesucht hast.♥

    Viele liebe Abendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. dein Herbstkranz gefällt mir sehr. Ja - so langsam klopft der Herbst an die Türe. Das Licht der Sonne verändert sich - und Morgens dauert es schon etwas länger bis es warm wird.
    Von den Blüten der Aubergine bin ich ganz begeistert. Ich habe diese Blüten noch nie gesehen. Wobei die Früchte ja auch toll sind.
    Das sind wieder viele schöne Anregungen Senna.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  14. Huhu liebe Senna,
    oooh, das ist ja ein schöner Herbstkranz!!! Ich hab zu Hause auch schon ordentlich geschmückt. :-) Muß nur noch Bilder hier reinstellen. Hoffentlich wird es bei uns mal wieder etwas ruhiger damit ich mich mehr auf blogger konzentrieren kann. :-)
    Hier ist der Link zur Häkelanleitung:

    http://www.coatsandclark.com/Crafts/Crochet/Projects/Accessories/LC2420+Lacy+Scarf.htm

    Ist eigentlich super einfach. Ich denke das Muster werde ich jetzt noch öfter nutzen. Wenn man es einmal raushat häkelt es sich von ganz alleine.
    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag.
    GLG,
    Renate

    AntwortenLöschen
  15. Pieny wianek bardzo dziękujemy za udział w wyzwaniu Szuflady

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna