Freitag, 24. Oktober 2014

Gegen das Grau

Gegen das Grau habe ich eine Farbattacke :). Aus weißen Ton habe ich für eine Ausstellung eine Schüssel in Aufbautechnik und in strahlend-roter Glasur gefertigt.


In meiner Keramik arbeite ich oft mit weißen Ton. Durch den weißen Ton und hellen Untergrund werden die Rottöne besonders strahlend und intensiv.


Charakteristisch für die Teile meiner Ausstellung sind die Löcher im Design der verschiedenen Teile.


Die Löcher spielen dabei immer mit den Formen und Nutzen der unterschiedlichen Teile.


In den nächsten Wochen werde ich immer wieder ein Teil meiner zur Zeit laufenden Ausstellung zeigen.


Ich wünsche ein schönes Herbstwochenende :)!

Kommentare:

  1. Die Schüssel ist wunderschön! Ich liebe dieses Rot!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) ich liebe auch dieses Rot und ich bin immer sehr glücklich, wenn es auch so einheitlich schön gebrannt wird, denn rote Glasur bildet gerne Löcher in der Glasurdecke, welche man dann mehrmals glasieren und brennen muss...

      Vielen Dank und einen lieben Gruß von Senna

      Löschen
  2. Wow, was für ein herrliches Rot - toll gemacht Senna!
    Gemütliches Wochenende wünscht Dir
    Crissi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch ist deine Schale liebe Senna. Ein schönes leuchtendes Rot.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das leuchten des Rotes wird zum Teil dadurch dadurcherzeugt, dass ich weißen Ton als Untergrund gewählt habe - so werden die Pigmente sehr gut reflektiert (bei schwarzen Ton werden sie eher absorbiert, welches aber auch interessante Effekte und ein tolles Rot ergibt).

      Vielen Dank und einen lieben Gruß von Senna

      Löschen
  4. die Schale mit den Löchern gefällt mir auch sehr gut.
    Auch die rote Farbe :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna