Dienstag, 4. November 2014

Schneegestöberwindlicht

Noch ist nichts vom Schnee zu sehen, aber der Winter kommt bestimmt :). Für die kalte Zeit habe ich mir ein warmes Winterschneelicht aus einen geleerten Olivenglas (H=17 cm, d=5,5 cm) recycelt und gestaltet.


Das Schneewindlicht ist mit eingefärbter lila Spitze, hellblauen und violettfarbenen Perlen, blauen Bändern und blauer ausgestanzter Schneeflocke sowie mit einem Schneegestöber und Eiszapfen hinter Glas :) gestaltet worden.


Die Spitze wurde über Nachte in lilafarbener Tusche eingefärbt und getrocknet (siehe making of in Bildern).


Das Schneegestöber wurde mit Kalkfarbe im Glasinnern aufgespritzt. Die Eiszapfen sind mit laufender Kalkfarbe vorsichtig im Glasinnere herunter gelassen worden (siehe making of in Bildern).


making of in Bildern:


An dem Schneewindlicht sind außen die hellblauen Schneeflocken und Perlen aufgebracht worden. Durch die Höhe von 17 cm kann auch ein Schneegestöber außerhalb des Glases das Kerzenlicht nicht gelöscht werden - und ist also windsicher :).


Mit meinem Scheegestöberwindlicht möchte ich an folgenden Herausforderungen teilnehmen:

- Kreativzeit-Challenge und der Challenge "# 20 - Blau-Lila als Hauptfarbe"
- Der/Die/Das Blog von Bawion und der Challenge "KW 45-2014 Regen oder Schnee"
- BastelOtti und der Challenge "Christmas on Tuesday 13"

Kommentare:

  1. Guten Abend liebe Senna,
    das sind aber hübsche Schneegestöber-Windlichter! Hast Du wieder toll gemacht mit sovielen liebevollen Details!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich sehr schöne Idee. Gefällt mir!
    Vielen Dank, für deine weitere Teilnahme bei Kreativzeit.

    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus und ich finde auch, dass es eine super Idee ist.
    Danke für deine Teilnahme bei der Kreativzeit.

    Viele Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Senna,
    den Schneefall hast du sehr gut auf dem Glas imitieren können, toll!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Schaut richtig winterlich aus...da kann der Schnee ja kommen ;-)

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Moin,
    ich bin begeistert: tolle Winter-/Weihnachtswindlichter hast Du gezaubert. Danke fürs Verlinken mit Christmas on Tuesday!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Sieht toll aus, die Schneeeffekte finde ich ganz besonders schön!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  8. traumhaft schön ist das geworden... stell mir das bei Schneetagen richtig hübsch und gemütlich vor!


    vielen Dank für deine Teilnahme bei der Kreativzeit-Challenge.

    Liebe Grüsse
    Simi :o)

    AntwortenLöschen
  9. man das sieht echt schön aus. Super schöne Idee!!!

    LG Nanny

    AntwortenLöschen
  10. Diese Windlichter haben den richtigen Namen erhalten. Das Schneegestöber ist klar zu erkennen und angezündet leuchten sie bestimmt ganz wunderschön. Wieder eine tolle Idee von dir und mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Beitrag wurde von Senna wieder hergestellt:

    Adressant Heidi-Trollspecht

    Ich finde auch dass das Windlicht voll zum Schneegestöber passt. Wieder eine interessante Gestaltung.
    Und danke dass du alles immer so gut erklärst.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna