Dienstag, 12. Juli 2016

WASSERfarben

Wie unterschiedlich Glas brechen kann, habe ich aus Erfahrung schon gewusst ;], aber es kommt zu den vielen ungewöhnlichen Variationen heute mit ausgebrochenen Glasrand  ein weiteres unbenutzbares Weinglas und noch eine neue Möglichkeit dazu ;). Somit habe ich dieses Weinglas recycelt und ganz durch WASSERfarben, also in Blau, mit Meeresrose und Meeresträne gestaltet sowie als Dekoration umfunktioniert :).


Die blaue Meeresrose habe ich aus einer weißen Rose aus unserem Garten in einem Experiement (den Stiel kurz halten und spalten) mit blauer Wasser-Tintenfarbe ca. 30 h eingefärbt (die Farbe sollte dabei immer wieder frisch nachgefüllt werden) und dann einige Tage kopfüber getrocknet.


Ich war mit dem Ergebnis des Rosenfärbeexperiments und der Färbung/Trocknung sehr zufrieden, da sie beim Trocknen sehr schön dunkelblau, wie die Tiefen der Meere - Meeresrose :), wurde.


Die blaue fließende Meeresträne, ebenfalls aus blauer Acryl- und Wasserfarbe,  sammelt sich an der Weinglasbruchstelle und strömt entlang des Stiels zum Boden  Die blauen Sterne und Glitzersteine sind farblich zum Thema Wasser abgestimmt :).


Meine Meeresrose möchte ich mit folgenden Herausfoerdungen teilen:

- Challenge up your life als GD und der Challenge: "#45 - Wasserfarben"

Kommentare:

  1. Liebe Senna,
    ich bin begeistert von der Meeresrose! Erstaunlich, wie stark sie die Farbe aufgenommen hat und wie wunderbar sie ihre Form dabei behalten hat! Zusammen mit dem recycelten weinglas, ein wunderschönes und einzigartiges kleines Kunstwerk, das mir sehr gut gefällt! Du begeisterst mich immer wieder mit Deinen so kreativen Ideen!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      es ist wichtig die Wasserfarbe oder Tinte immer wieder frisch nachzufüllen und vierfach den Stiel der Rose aufzuspalten, dann kann sie mehr Wasser aufnehmen. Auch das kurz halten des Stiels verkürzt zusätzlich den Färbungsweg entscheidend.
      Vielen Dank für Deine liebe Worte und Grüße :)!
      :) Senna

      Löschen
  2. Super cute!!! Thank you for joining us at Eclectic Ellapu, good luck!!! Amy DT

    AntwortenLöschen
  3. Wie...Wasserfarbe? Einfach etwas gemischt und dann mit Acylfarbe zusammengeschüttet? Ich find die Idee sowas von genial, schaut klasse aus und ein absolut schönes Dekoobjekt.

    Liebe GRüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)

      ja so einfach ist es :)! Aber einige Hinweise muss man dabei doch beachten, wie zum Beispiel wie beschrieben das Aufspalten und Nachfüllen des Färbemittels. Wichtig ist auch eine helle Rose zu wählen, denn bei dieser sieht man die größten Färbekontraste.
      Ich denke das Trocknen hat die blaue Rose noch sehr schön nachgedunkelt :).

      Lieben Dank und Grüße von Senna

      Löschen
  4. This is different and so thought provoking. Thank you for joining in with Rhedd's Creative Spirit this month.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)

      What fascinates me again and again is, how different the feeling and impression may be in the consideration of the same thing. My Ma had a similar impression as you :) and then I saw it too :).

      Hugs - Senna

      Löschen
  5. This is gorgeous, the rose has turned to such a wonderful shade of blue...its very clever.
    Thank you for joining us this month over at Altered Eclectics...x

    AntwortenLöschen
  6. That is pretty unique! Thanks for sharing with us at Eclectic Ellapu; good luck in the challenge.

    AntwortenLöschen
  7. So stunning. Thanks for sharing this beautiful creation with us at Eclectic Ellapu!

    AntwortenLöschen
  8. Very interesting project. Lovely design. Thank you for joining us at Eclectic Ellapu this month. Hope to see you back here again soon. Judy DT.

    AntwortenLöschen
  9. Great project, Senna, love the colour and the design!!!
    Thank you for being with us at Rhedd’s Creative Spirit!!!
    Hugs,
    Arlette DT

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna