Sonntag, 22. November 2020

See-Panazee

Über das ganze Jahr über nähe ich Lavendelkissen, da unsere Lavendelpflanzen in unserem Garten jedes Jahr eine reiche Ernte :) haben. Über 15 Lavendel haben wir :) insgesamt, welche bereits in über 10 Jahre als Lavendelbüsche herangewachsen sind :) und mit stark verholzten, am Boden kriechenden sowie mystisch gewundenen Astausläufern den Garten durchziehen :). Heute zeige ich eine Seemanns-Lavendelkissenvariante, denn mein bester Freund ist auch Seemann :) und verbringt bis zu 2 Monate an Bord eines Schiffes. Eines der besten und praktisches See-Allheilmittel zur Desinfektion und Wundheilung ist in z.B.  Lavendel. Lavendel als getrocknetes Heilkraut reinigt dabei auch die Luft an Bord, das Seezeug schützt es vor Schimmelbefall bzw. frischt die Sachen auf (da keine WAMA an Bord ;] ist) und bei Seekrankheit kann es zudem gegen Übelkeit helfen und nicht zuletzt auch wie bekannt die Nerven stärken sowie bei Seegang auf den Schlaf beruhigend wirken :).  

Ich habe erst einmal kurze See-Begriffe gewählt so wie Gatt: ein Loch, eine Öffnung oder auch das Heck des Schiffes oder Hals: bezeichnet das vordere untere Ende eines Segels. Die Wörter habe ich mit Schablone und weißer Stoffmalfarbe und Chalkfarbe aufgebracht. Die Farben sind mit einem Pinsel wie eine Seenavigation oder ein Koordinatennetz in den Seekarten von den einzelnen Buchstaben aus weiter gezeichnet worden.





Making of in Bildern:



Meine Lavendelkissen "See-Panazee" möchte ich mit folgenden Herausforderungen teilen:

- Kreativtanten Challengeblog und der Challenge "#47 Anything but a card
- More Mixed Media Challenge and the " Anything Goes with optional Black"
- Creative Fingers Challenge Blog and the "Challenge #197"

- Through The Craft Room Door and the "Anything Goes Challenge - 17th November 2020"

GRAB OUR BADGE

Kommentare:

  1. Auch wieder sehr kreativ und dein Freund wird sich sicherlich darüber gefreut haben. Ich mag den Duft auch sehr gerne, und habe von dem einen Lavendel bis dato beim Schneiden mir immer Zweige gebunden und ich die Küche gehängt. Sollte vielleicht auch mal ein paar Kissen nähen oder sie in Säckchen füllen und in den Räumen verteilen ;-)

    Wünsche dir liebe Senna einen schönen Wochenstart und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Genial schön!!! Ich mag ganz besonders, wie originell Du den Stoff aufgepeppt hast. Ich habe auch sehr viel Lavendel im Garten, dieses Jahr habe ich aber nichts geerntet, sondern ihn einfach stehen gelassen. Vor einer Woche habe ich ihn dann runter geschnitten. Das geht nur noch mit einer kleinen elektrischen Heckenschere, da er auch schon recht kräftig und teilweise verholzt ist. Jetzt freue ich mich schon darauf, wenn er nächstes Jahr wieder austreibt!! LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Senna,
    das ist wieder eine wunderbare und so schön umgesetzte Idee!
    Ich wünsche Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag den Duft von Lavendel vor allem in Badezusätzen, das entspannt mich total. Cool dass du ihn selber anbaust. LG Romy

    AntwortenLöschen
  5. wieder voll kreativ und wunderbar durchdacht.
    Ein tolles Geschenk - und aufgrund deiner Informationen zum Lavendel habe ich auch wieder viel dazu gelernt :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  6. Thank you very much for entering your lovely lavender pillows into our challenge. Many apologies for commenting late as I am fighting as cold and chest infection

    Stay healthy, happy, keep crafting and Creating Joy :)

    Mandy ♥
    DT for Through The Craft Room Door
    Made By Mandy – My personal Blog

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna