Samstag, 23. Januar 2021

Winterland II - Spurenlesen Lösung

Vielen herzlichen Dank an alle, die beim Rätseln mitgemacht haben und nebenbei auch noch sehr gute Lösungen gefunden haben, Es war sehr spannend wie ihr  Auswertung der Spuren (d.h. Trittsiegel: der einzelnen Abdrücke oder Fährten/Spuren: der Bewegungsabfolge eines Tieres, Natürliche Pirschzeichen [Fraßstellen, Losung, Nagestellen, Lager, Beutereste, Gewölle, Nester etc.] :) gefunden habt. Auch habe ich meine Ergebnisse mit einem Jäger und einiger Fährten Lektüre geprüft. Heute kommen also meine Lösungsvorschläge:

1. Trittsiegel und Fährte
 
Ja, es sind Schalenabdrücke vom Rehwild - klasse bestimmt :)!


2. Trittsiegel

Das war leicht und schwer, denn es sind die Abdrücke von unserem Hund Odin :).

 


3. Natürliches Pirschzeichen: Nestbau

Sehr schwer für alle, welche nicht live vor Ort waren, denn es sind die Holzreste eines Nestbaus im Baum von einem Grünspecht :].

 

 
 
 4. Spur
 
Jawohl der Waschbär wurde erkannt und ich habe sie auch dazu gesichtet und vor allem gehört :).
 


5. Fährte
 
Ja, die Vogelfährte war lösbar und sofort erkannt worden.
 


6. Natürliches Pirschzeichen: Fraßstelle (Odin weiß, wer hier gespeist hat :])

Auch die Rotte Wildschweine haben ihre Spuren hinterlassen und und wurden von Gundi richtig als diese erkannt. Die Fraßstelle ist eine 5 m Breite den Wanderweg kreuzende Schneise auf der Suche nach Proteinen und Futter. Der Boden war hier schon gefroren und trotzdem haben sie bis zu 5-10 cm dicke Erdschollen gelöst :).
 

 

 7. Fährte und Trittsiegel

Schwierig, schwierig ... für mich ebenso wie für den Jäger. Aufgrund der weichen Spuren (kaum Krallen ... stark gekrümmt) und dem Abstand der Trittsiegel zueinander sind wir zusammen auf einen Iltis gekommen.


8. Pirschzeichen: Fluchtverhalten

Hier hatte sich ein Eichhörnchen verletzt, welches von uns aufgrund der Blutspur bis zu einem Baum verfolgt werden konnte. Neben der Jagd ein ist die Verfolgung solcher Pirschzeichen ein wichtiger Bestandteil des Arbeitsgebietes der Jäger - verletzte und kranke Tiere zu finden.

 


9. Trittsiegel

Einfach und von Euch erkannt :) ein Männerschuh ;), der mit einem großen und einem kleinen Hund unterwegs war.

 

 

10. Trittsiegel

Und zum Schluss waren es die Trittsiegel eines Marders, dem vor allem die 4 Krallen deutlich zu sehen sind, wobei die 5. Kralle oftmals versteckt und nur selten zu erkennen ist.

 

Ganz herzlichen Dank fürs Mitraten - Liebe Rätselgrüße von Senna

Kommentare:

  1. Hach, das ist ja interessant. Spurensuche im Schnee. In der Nacht soll es wieder schneien, ich werde beim Spaziergang morgen mal aufpassen was sich so findet. Danke für's Zeigen und herzliche Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Ich find das auch immer super spannend, habe neulich eine Eichhörnchenspur im Wald erkannt. Leider gibt es kaum Schneetage mehr für solche Entdeckungen.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt spannend...und solche Abdrücke von Odin..wow, sehen ja richtig gefährlich aus ;-) Schon echt interessant wenn man sich damit beschäftigt und soviele Tierspuren sehen kann. Danke dass du es gemacht hast.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Oh, der Ratepost ist anscheinend spurlos an mir vorbeigegangen, dafür darf ich jetzt die sehr schöne Auflösung in Text und Bildern anschauen! Interessant und wissenswert!
    Tiger läßt Dankesspuren da:
    Viele Liebgrüße!
    🐯

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für die Auflösung, liebe Senna.
    Odins Abdrücke hätte ich so nicht einem Hund zugeordnet, aber auch einen Iltis nie und nimmer erkannt.
    Wow, da habt ihr wirklich ganz viele Spuren entdecken können. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. das ist toll gemacht und interessant.
    Danke Senna.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Noch einen Hinweis zum Datenschutz:

Mit Abschicken des Kommentares erklärst der Verfasser des Kommentars sich damit einverstanden, dass die Inhalte des Kommentars und die gemachten Angaben, wie zum Beispiel Name; Email; Homepage, gespeichert werden.

Der Kommentar kann von dem Verfasser jederzeit wieder selbst gelöscht werden, oder wenn dies nicht möglich sein sollte kann der Kommentar durch mich entfernt werden.

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigt der Verfasser, dass dieser meine Datenschutzerklärung in der Seiten- sowie Spaltenleiste unter -Privacy policy- sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Zur Sicherung dieser Blogseite werden alle Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten gelöscht.

Auf dieser Seite können bis auf weiteres keine Nutzer Kommentare abonnieren.

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna