Samstag, 21. Juli 2012

Flugschule I- flight school I- szkoła lotnicza I

mit ...
... aber auch für diesen kleinen Turmfalken sind die ersten Stunden als Flugschüler wetterbedingt erschwert ;)

... somit ist in den Regenpausen ein Sonnenbad genau das Richtige - Flügel und Bauch trocknen :)!

... noch ein Mittagsschlaf ...pssss

und eine Stärkung, bevor die ersten Flugstunden anfangen :) - von den Eltern liebevoll umsorgt und bewacht!

LOS GEHTS:

Anlauf...

nach 20 Versuchen ist die erste Etappe gemacht :) !!!

Morgen geht es weiter :)!

Kommentare:

  1. Wow, Senna, was für fantastische Aufnahmen von dem kleinen Turmfalken, ich bin begeistert. :-)

    Dann hoffen wir mal, dass er die Flugschule meistern wird.

    Vielen Dank fürs Zeigen, freu. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  2. Jo @Christa...das hab ich auch sofort gedacht

    @Senna....ist ja Wahnsinn. Wo biste du denn dem so nah gekommen??? Ist ja irre!!!!!

    Liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Senna,

    wunderbar deine Bilder, wir haben bei uns eine Falknerei aber so nah und so schön konnte ich noch keinen Falken aufnehmen ...

    Hab ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Das Mittagsschlafbild ist einfach köstlich *g*.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Aufnahmen sind dir gelungen. Ein schöner Vogel ist das.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Dorothea

    AntwortenLöschen
  6. Sind das schöne Bilder!!!!! Hat sich der Vogel von alleine auf den Rücken gelegt?

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Vielen dank für Eure Eindrücke:

    an Nova:
    Der kleine ist in einem Turm mit anliegenden Innenhof der Konzerthalle zu Frankfurt geboren und wurde von seinen Eltern unter Beobachtung (natürlich) zum Fliegen lernen im Hof abgesetzt. Die Eltern versorgen den Kleinen mit Nahrung, in dem sie es in den hof fallen lassen und es besteht ein reger Austausch an Lauten. Der innenhof ist Ideal - denn auch er wäre vielleicht noch eine Mahlzeit für eine Katze gewesen :(.

    an Brombeerchen :):
    da meine Kamera leider nicht die Beste ist musste ich mich ruhig und langsam nähern ... bis auf 2m habe ich es gewagt, um ihn nicht zu stören ...

    an Nana:
    der Kleine hat alles so gemacht ... ich musst nur die Kamera auslösen :).

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  8. Boah, das ist ja wunderschön.
    So ein junger Turmfalke.
    Eine so schöne Reportage, ich bin begeistert.

    AntwortenLöschen
  9. Oh..ist der süss..tolle Bilder hast du da gemacht!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Senna,

    ich dnake Dir für diese wunderbaren, phantastischen Aufnahmen!

    Turmfalken sind herrliche Tiere....

    Ich wünsch Dir einen fröhlichen Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. *staun*
    **************
    So etwas Tolles läßt das Herz des Tierfreundes doch gleich höher schlagen,
    und als Fotograf kann man sich da glücklich schätzen, nicht wahr?
    Bild 2, 3 und 5 sind meine Favoriten!
    Super auch, daß Du im Kommentar noch das making off erklärt hast.
    Danke für diesen Augenschmaus!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  12. Wunderbare Bilder und ein ganz toller Vogel, dieser Turmfalke. Bei meiner Mama nistet ein Paar zum zweiten Mal in diesem Jahr, unter dem Dachgilbel.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna