Montag, 24. September 2012

Sonnenaufgang - sunrise - wschód słońca

Da mein Freund Dreharbeiten zum Thema Sonnenaufgang (es wird ein Bestandteil des Filmes sein) gemacht hat, haben wir  am Strand geschlafen, um den Sonnenaufgang aufzunehmen und um ihn nicht zu verpassen :).

Gegen 4.30 Uhr mussten wir die Kamera aufstellen, um den vollständigen Sonnenaufgang zu erfassen ... zum Glück gab es nicht so weit entfernt (2 km) eine Strandbar mit heißen Kaffee und Tee ...

So sah unser Nachtquartier aus, wo wir mit ein paar Freunden nur 3 Stunden geschlafen haben, um dann die Dreharbeiten vorzubereiten - und es war doch recht kühl mit einer sehr hohe Luftfeuchtigkeit noch kühler - ein guter Schlafsack ist ein muss.

Los gehts:
Wenn der Film fertig ist, werde ich ihn vielleicht vorstellen. Nur so viel - es ist ein Projekt, welches sich mit UFO´s beschäftigt :) ...

Kommentare:

  1. oh Senna, das war bestimmt ein tolles Erlebnis.
    Die Bilder sind wunderschön - und ich würde mich sehr freuen den Film sehen zu können.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche. Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  2. Salut Senna,
    un effort bien récompensé, car les photos de ce lever de soleil sont superbes.....
    Bonne semaine créative.
    Celeste

    AntwortenLöschen
  3. Toll....am Strand geschlafen habe ich zuletzt als ich 14 war^^ Eigentlich eine Idee die ich mal wieder aufgreifen sollte ;-)

    Tolle Fotos und es wäre klasse wenn wir den Film auch sehen könnten. Dürfte der Hammer werden.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Senny,
    das Nachtlager am Strand und der wenige Schlaf haben sich total gelohnt! Die Bilder sind wunderschön!
    Der Film wird bestimmt klasse werden!
    Ich wünsch Dir einen Tag mit vielen Glücksmonenten!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Senna,

    das war sicherlich ein sehr schönes Abenteuer, ich kann mir das total spannend vorstellen, am Strand ein Nachtlager zu haben und auf den Sonnenaufgang warten. Die Bilder sprechen für sich...


    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Es hat sich wirklich gelohnt, der kurze Schlaf. Ganz tolle, stimmungsvolle Bilder. Danke, ich freue mich auf den Film.,

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Momente hast du festgehalten.

    Sei lieb gegrüßt von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  8. Für solche Fotos,schläft man gerne mal etwas weniger;-)
    Die sind wuuunderschön!!!

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  9. Das sind sehr schöne Aufnahmen vom Sonnenaufgang. Der Film wird bestimmt auch richtig gut.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  10. Fantastisch Senna diese Bilder!
    Grüßle und einen schönen Resttag noch
    Crissi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Senna,
    na, das hört sich ja spannend an. Und ganz tolle Photos sind entstanden. Toll!!!
    Schön, dass du bei meiner Verlosung mitmachst...ich freue mich.
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Klasse-Fotos. So warmes Licht am Morgen früh. Ein Traum.

    Herzlicher Gruss
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  13. Ah, das hört sich sehr romantisch an ...! An solche Abenteuer erinnert man sich gerne immer wieder dann!

    Sehr schöne Bilder!

    AntwortenLöschen
  14. Super, bei uns wird ja ein UFO-Landeplatz gebaut, es kann also landen. :-)
    Spaß beiseite.... ich finde es toll, dass du deinen Freund begleitet hast und ihr den Sonnenaufgang gemeinsam am Strand erleben konntest. Das frühe Wachwerden hat sich mehr als gelohnt, die Fotos sind fantastisch, liebe Senna. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Senna,
    das muss wirklich ein ganz besonderes Erlebnis gewesen sein. So ein Sonnenaufgang am Meer ist einfach unbeschreiblich schön, wie auch Deine Aufnahmen zeigen. Das Foto Eures Nachtquartiers gefällt mir übrigens ganz besonders gut! ;-)
    Liebe Grüße
    moni

    Besuche mich doch auch mal auf meinem Blog:
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  16. liebe Senna, wunderschöne Fotos!
    ich stellte mir die Frage zu dem früh aufstehen, wie es wohl ganz früher gewesen ist?
    denn da war der Sonnenaufgang die Weckstunde des Menschen. Man ging bei Dunkelheit Schlafen und wachte zum Hell werden wieder auf.
    Das hat sich alles in der heutigen Zeit verschoben und ich kann mir vorstellen, daß es ganz bestimmt der Wecker gewesen ist, um das schöne Schauspiel im Bild fest zu halten.

    weiser Spruch, “Morgenstunde hat Gold im Munde“ kleines Lächeln
    und liebe Grüße von Jasmin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna