Montag, 24. Juni 2013

Glas trifft Ton I & Mohnblütenzyklus - glass meets clay & poppy-blossem-cycle

Nach einigen Experimenten mit Ton habe ich es nun geschafft auch Glas mit meinen kleinen Ofen zu schmelzen und das sage ich auch mit ein wenig stolz :), denn es ist nicht einfach. Neben Temperaturen über 1300°C (darunter schmilzt kein Glas) ist auch das Glas selbst wichtig. Neues Glas ist schwieriger zu schmelzen - durch die weitere Härtung/Verbesserung von Glas ist es kaum möglich es ohne Kraftstrom :) zum fließen zu bekommen.

After few experiments with clay and glass I can present a pendant (2x5 cm) - where glass is melted in a clay base at 1300°C. The clay pendant is painted with pastel-mintgreen glaze. The glass itself is green (broken in a lot of green facets) and is out of a thin part of a broken beer bottle.

Ich habe für mich einen Anhänger aus schwarzen Ton mit minzfarbener (Pastell) Glasur und grünem Glas von einer dünnwandigen Bierflasche gefertigt. Der Ton sollte dabei auch die Fassung (bei mir eher Halbfassung - denn ganz ohne wird es schwer das Glas zu platzieren) für das Glas sein, so dass bei einer Schmelze das Glas in die Halbfassung des Tones sinken bzw. fließen sollte. Soweit die Theorie - hier ist das Ergebnis:


Der Anhänger ist mit einer dünnen Spitze als Kette gearbeitet und gibt einen interessanten sommerlichen Effekt mit der mintfarbenen Glasur.
The chain of the pendant is a thin lace and gets together with the glaze in pastel-mintgreen a light effect of the summer.


Die Glasschmelze, soweit ich es beobachten konnte war zähflüssig und ist gut in die Fassung geflossen, welches hier auch durch die Fließrillen auf dem Glas zu sehen ist (Ähnlich wie bei zähflüssiger Lava).
The glass-melt was at 1300°C viscid and flooded in the clay form, which I modeled out of black clay. It is a bit to see on the surface of the melt glass as small splines like at lava.


Das Glas selbst ist beim Erkalten großen Spannungen in der Tonfassung ausgeseztz und es kommt zu willkürlichen Bruchstellen, die aber in der Gesamtstruktur des Glases sicher sind, da sie mit dem Ton eine Verbindung eingegangen sind (was nicht immer so sein muss - in einem Experimet zuvor ist die Fassung aufgurnd der Spannung gebrochen).
The cooling process of the fluid glass was connected with big pressure. So it came to arbitrarily break of the cooling glass in a lot of facets.


Mit dem Anhänger (Größe ca. 2x5 cm) nehme ich an der Challenge von Our Creative Corner" und dem Thema "Rezept" A) Spitze (Kette), B) Clay (Anhänger) and C) Paints (Glasur in mintgrün und Glas).
Weiterhin teile ich sie mit der Challenge #23 "Anything Goes" bei Challenges 4 Everybody.

With this pendant out of glass, clay and lace I start at the challenge of Our Creative Corner" after the "Recipe" : A) Lace (chain) B) clay (black clay as pendant) C) paints (glaze and glass in green)
Further I present the pendant at the challenge #23 "Anything Goes" at Challenges 4 Everybody.

Making of: in pictures:


Der Arbeitsaufwand beträgt für den Anhänger mit (nach dem Entwurf) modellieren, glasieren und brennen ca.2 Tage jedoch mit allen Wartezeiten (trocknen - abkühlen) ca. 1 Woche. 
The working process for the pendant takes (after the layout) with modelling, glazing and burning around 2 days - with all times of waiting (drying - cooling) around 1 week.


Sehr schön wirkt einfallendes Licht auf das Glas - die brechenden Strukturen des Glases erzeugt viele Grüntöne.
----------------

Ein Wochenende - eine Blütendauer von Mohn. Am Freitag habe ich noch die Knospen des Mohns fotografiert und gestern waren sie schon wieder am Verblühen. Trotz der kurzen Blüte haben sie für mich eine große Ausstrahlungskraft und Anziehung :). Hier kommt der kurze aber intensive Zyklus:
On weekend I observed the cycle of poppy seeds in my garden - on Friday with buds - Saturday in full blossem and Sunday in fade.




Den Mohnzyklus von diesm Wochenende teile ich mit "Macro Monday 2", Floral Friday Foto, mit dem Projekt von Sabine - "ganz nah dran 22/13 und mit Tina´s PicStory "Weekend Flowers #104".

Kommentare:

  1. dein anhänger ist ein traum. wunderschön.
    lieben gruß, petra

    AntwortenLöschen
  2. Der Anhänger ist toll geworden! Ich mag die Verbindung von Ton und Glas sehr.
    Die Mohnblüte - ein Traum!
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen
  3. Oh Senna, auch das ist wieder eine fantastisch schöne Arbeit, ich bin sehr fasziniert...Kompliment!
    Auch die Bilder vom Mohn sehen bezaubernd aus, vielen Dank fürs Zeigen und einen schönen Nachmittag wünscht Bea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Senna :)
    Du hast schon wieder etwas Wundervolles gezaubert!!! Ich liebe die Mischung und Verschmelzung von verschiedenen Materialien, und mit diesem Anhänger aus Ton und Glas hast Du ein wunderschönes Unikat kreiert!
    Mohnblumen liebe ich auch sehr... und Deine Bilder sind auch sehr schön! Hier sind sie schon am Verblühen, aber ein paar gibt's noch etwas höher in den Bergen zu sehen.

    Eine schöne neue Woche wünsche ich Dir aus den Alpen!
    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Glas mit Ton - eine tolle Verbindung.
    Ich liebe Mohn, vor allem den leuchtend roten.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo eine super tolle Arbeit der Anhänger ist Wunderschön .Lieben Gruß Karin

    AntwortenLöschen
  7. das ist ja wieder was ganz Tolles Senna. Der Anhänger schaut wunderschön aus. Mir gefallen auch die gebrochenen Stellen im Glas richtig gut.
    Ich bin wieder am Staunen!

    Danke auch für die schönen Mohnblumenbilder.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche - lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  8. Du probierst immer wieder etwas Neues aus, liebe Senna und mir gefällt der Grünton vom Glasanhänger unheimlich gut und gerade durch die gebrochenen Stellen im Glas erhält er seinen ganz besonderen Charm, finde ich. :-)

    So schö sind all deine Mohnfotos. :-)

    Sei ganz lieb gegrüßt und hab eine schöne neue Woche :-)
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Das schaut richtig toll aus, und so eine Kombination habe ich noch nie gesehen. Kannste mit Recht stolz drauf sein.

    Lieben Gruß
    Nova

    AntwortenLöschen
  10. Gorgeous flowers. A late visit from WF. Hope you'd find time to visit my Lantana.

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Senna,
    wow, das ist ja eine tolle Idee die du da hattest!!! Der Anhänger ist wunderschön geworden. Für den Scorpal habe ich hier bei Blogger ein paar schöne Vorlagen gefunden und auch ein Buch gekauft. Jetzt muß ich nur noch Zeit haben etwas nachzumachen. Ich werde dir auf jeden Fall berichten wie es klappt.
    LG,
    Renate

    AntwortenLöschen
  12. Thank you for your contribution to Macro Monday 2. You are one of the many special people who make this meme a success. Hope to see you again next week!

    Magical Mystical Teacher

    Bicycle Seat Close-Up

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Senna,
    der Anhänger ist traumhaft geworden!
    LG Mone

    AntwortenLöschen
  14. Your pendant is beautiful with the gorgeous green glass, I really love how the glass shattered to leave such wonderful facets. Thanks for joining us at our Creative Corner with your lovely piece. Anne x

    AntwortenLöschen
  15. Gosh your pendant is beautiful! I've never seen anything like it before and am intrigued by your ideas. Thanks for joining us at Our Creative Corner with this. Hugs, Jenny x

    AntwortenLöschen
  16. Der Anhänger ist ja wirklich traumhaft - so eine schöne Idee! Kompliment!
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Stunning - so very beautiful! Thanks so much for sharing this with us at Our Creative Corner this month - Love from Laura xxx

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna