Samstag, 21. November 2015

... auf den Kopf gestellt - Topsy-Turvy

Aus alten Weingläsern schmeckt mir der Wein am Besten :). Nun ich kann nicht genau sagen, wie viele Weingläser mein bester Freund in unserer Freundschaft bereits zerbrochen hat, aber es waren Einige ;). So habe ich schon vor langer Zeit aufgehört die exclusiven Weingläser, wenn er zu Besuch ist ;) - sorry!, auf den Tisch zu bringen. Nun ist es mir selbst gelungen ... ich habe erfolgreich ;) ein Weinglas meiner behüteten Sammlung zerstört. Mir war das Glas jedoch zu Schade einfach zu entsorgen oder als Schmelzexperiment zu verwenden - so habe ich es auf den Kopf gestellt - topsy turvy :) und mir daraus eine weihnachtliche Schneeglocke zum Aufhängen gemacht :).


Auf Grund des "perfekten" ;) spröden Bruchs des Weinglases am Hals blieb die Glocke unbeschadet und so konnte das Weinglas eine zweite Karriere in der kommenden Weihnachtszeit starten.


Die Weinglasglocke mit Schneegestöber (oberer Teil) und Zahnrädern (für Vergänglichkeit und Renaissance des Weinglases) wurde mit weißem Gesso und Bronzefarbe sowie Schablonen gestaltet.


Die Aufhängung ist eine, von mir in einem seit 2 Wochen durchgeführtes Rost-Experiment, angerostete unedle Metallkette, um einige rötliche Pigmente zu erzeugen. Die Kette ist mit Glitzersteinen und speziellen Glaskleber befestigt worden (Vorsicht! die Bruchkanten sind scharf!).


Der Gong ist eine Bronzezahnrad, welches wie die Aufhängung - einem weiteren Teil der angerosteten silbernen Kette, mit dem speziellen Glaskleber befestigt worde. Der Gong erzeugt einen hellen Ton. 

Making of in Bilder: 


Die Schneeflocken sind zum Einen aus dünnen Aluminiumplatten ausgestanzt und aufgebracht sowie zum Anderen mit den ausgestanzten Schablonen mit Gesso aufgetragen worden.


Meine weihnachtliche Schneeglocke möchte ich bei folgenden Herausforderungen zeigen:

Der/Die/Das Blog von Bawion und der Challenge "KW 47-2015 -monochrom - bronze und weiß"
- SanDee & amelie's Steampunk Challenges and the challenge "Winter Special-Anything Goes"
- Kreativzeit-Challenge und der Challenge  "# 32 - Schneeflocken"

- Our Creative Corner and the challenge Topsy -Turvy - turned wine glass with new function!

Kommentare:

  1. Tolle Idee! Ich habe schon so viele tolle Ideen mit Weingläser gesehen und ausgerechnet das letzte Jahr sind alle heil geblieben. Ich warte noch immer bis es jemand schafft einen Stiel abzubrechen. LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) ein Bruch genau am Stiel zu erreichen, ist vor allem bei alten Weingläsern sehr leicht möglich, denn diese Weingläser wurden noch aus 2 Teilen handgefertigt und sind aufgesetzt, welches der Schwachpunkt ist. Ein Tip für die Zerstörung :) ... durch einfaches Kippen des Glases baut das spröde Material Glas an diesem Schwachpunkt Spannung auf ... und klick ;).
      Aber es ist auch mein erstes Glas ...und ich hatte lieber mein Glas behalten - jetzt sind es nur noch 4 dieser Art.

      Liebe Grüße von Senna

      Löschen
  2. A very original and wonderful recycled glass! I just broke one, in the same way (but I'm not sure this one is hand made...) and I was wondering what to do with it... You give me ideas! Thanks, Senna, and thanks for sharing this with us at Our Creative Corner!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Senna,
    schade um das gute Stück aber Du hast etwas ganz tolles neues daraus erschaffen!
    Liebe Grüße Mone

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe so ein Glas mal als Mini-Gewächshaus genutzt. Deine Idee ist auch gut - und macht mehr her.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,

      das ist es natürlich - ein Minigewächshaus! Ich glaube die Idee vom Minigewächshaus ist auch sehr gut weiter zu gestalten und kreativ zu recyceln. Beim nächsten zerbrochenen Glas werde ich an Deine Idee denken.

      Herzliche Grüße von Senna

      Löschen
  5. Oh, was für eine tolle Idee, liebe Senna. Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Sonntag Abend. Ganz liebe Grüße,
    Renate

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Senna,
    was für ein zauberhaftes Recycling von dem Weinglas! Einfach nur wunderschön!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Also ich wäre ja auch lieber Weihnachtsglocke statt Weinglas ..*lach*. Was für eine tolle Idee und Gestaltung!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  8. das ist wieder eine super-creative Idee - und klasse gemacht.
    Bewundernde Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Super wie du das Weinglas gerettet hast, macht sich gut so als steampunk Weihnachtsglocke. Echt erfindungsreich!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Auf so eine geniale Idee kannst nur du kommen:)Ich bin begeistert von deiner Weihnachtsglocke,die sieht fantastisch aus!
    GLG Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Eine großartige Idee, liebe Senna,

    und wunderschön anzusehen! Das versöhnt, denke ich mal, dann auch ein wenig mit dem Weinglas-Verlust.

    Hihi - ich habe auch einen ganz lieben, guten alten Schulfreund, Der kippte mit verlässlicher Regelmäßigkeit seinen Wein aus. Rotwein natürlich. Und bevorzugt so, dass er dann zum Gegenüber rüberschwappte. Bei mir waren's dann die Tischtücher, die mit der Zeit wegblieben...lol.

    Ich bin jedenfalls total begeistert von deiner großartigen Transformation. So eine besondere Weihnachtsglocke hat nicht jeder!

    Besten Dank fürs Zeigen und Mitmachen bei uns auf SanDee&amelie's Steampunk Challenges!

    Ich wünsch dir einen schönen, unhektischen und kuscheligen Advent!

    Claudia x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Vielen Dank!

      Ja, es versöhnt ein wenig den Weinglasverlust :). Ich wollte erst eine Glasglocke mit Glasgong machen, aber das Glasexperiment ist ein wenig zu sehr flüssig geworden und ähnelte einer Platte mit Wülsten.

      :) es ist sehr beruhigend zu hören, dass es noch weitere talentierte "Wein-Terminator" zu geben scheint! Geteiltes Leid .. ;)

      Herzliche Grüße und auch Dir eine schöne Adventszeit - wünscht Senna

      Löschen
  12. Beautiful decoration for you christmas tree ! thank you for your participation at Sandee & Amelie Steampunk challenges.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna