Freitag, 6. November 2015

Kryptische Sterne und Glasur-Experimente

Aus roten Ton habe ich verschiedene Keramiksterne gefertigt (1. Brand bei 1000°C) und sie für einige Glasur-Experimente (immer unvorhersagbar kryptisch :]) und somit den 2. Brand bei 1200 °C vorbereitet. Meine heutiger Stern (d=4 cm) ist aus der Mischung zweier Brennabläufe entstanden, der von Engobe (Schlickerbrei) und der von Bronzeglasur (kristallines Grundpulver), welche sich während des Brennprozesses gegenseitig beeinflussen sollten. Provoziert habe ich diesen Reaktionsprozess zwischen Engobe und Glasur durch teilweises Überlappen, verschiedene Schichtungen (mehrmaliger Auftrag) und Schaffung von Strukturen (Widerstand) der beiden sehr unterschiedlichen Medien :).
Hier ist das entmystifizierte Ergebnis:


Der Reiz :) dieses Medienexperimentes war es eine willkürliche Mischung von der eher stumpfen und samtigen Erscheinung der gebrannten Engobe zu der glänzender und metallischer Oberfläche der Bronze-Glasur zu schaffen.


Die Strukturen in den Sternen, wie Rillen der Blüten, sollten dabei die Interaktivität der verschiedenen Gestaltungsmedien der Keramik weiter fördern. Den Stern ist nun als Anhänger einer Kette gearbeitet :).


Meinen kryptischen Keramikstern aus roten Ton und Engobe/Glasur Experiment tiele ich mit:

- Basteltanten Challengeblog und der Challenge "#55 Sterne"
- Crafting From The Heart Challengeblog and the "Challenge 84 - Anything Goes"
Inspiration Destination Challenge Blog and the challenge "Anything Goes - No. 58"

Kommentare:

  1. Also ich finde es ist dir gelungen. Selbst auf den Fotos kann man die Unterschiede klar erkennen und in real ist es bestimmt noch deutlicher zu sehen.

    Schön geworden und wieder ein Hingucker^^

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ein ganz faszinierendes Schmuckstück geworden. Ein tolles Projekt ist das und die Oberflächengestaltung gefällt mir so gut.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schönes Schmuckstück ist Dir da gelungen!
    Die Unterschiede kann man gut erkennen!
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße Mone

    AntwortenLöschen
  4. Experiment gelungen!! Sterne mag ich und Deinen jetzt auch!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  5. Experiment gelungen!! Sterne mag ich und Deinen jetzt auch!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  6. Amazing post dear! I invite you to join a Giveaway on my blog:

    irenethayer.com

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Stern!

    Vielen Dank für Deine Teilnahme bei den Basteltanten.

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  8. Gorgeous. Thanks for sharing at Crafting from the Heart challenge

    AntwortenLöschen
  9. Huhu liebe Senna. Ohhhh, diese Sterne sind einfach wunderschön. Was für tolle Kettenanhänger.
    Ich wünsche dir einen ganz tollen und sonnigen Sonntag.
    GLG,
    Renate

    AntwortenLöschen
  10. I think this star is great. Lovely art of crafting.
    Thanks for playing with us at Inspiration Destination.
    Good luck. xxx Michelle (DT)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Senna,
    dieser Stern ist wunderschön geworden !Ein ganz beonsderes und schönes Stück!
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Sonntag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. ich finde den Stern auch wunderschön. Du hast wieder etwas ganz Besonderes geschaffen.
    Du beeindruckst mich mit deiner Kunst immer sehr Senna.

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  13. Ganz phantastisch! Danke für die Teilnahme bei den Basteltanten.
    LG Dreja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna