Donnerstag, 22. September 2016

Herr Mannelig, herr Mannelig, trolofven I mig, ... - Schweden I

„Herr Mannelig, Herr Mannelig, heiratet Ihr mich,
für das, was ich Euch so gerne gebe?
Ihr könnt nur ja oder nein sagen,
ob Ihr es tun wollt oder nicht?"

Dies ist eine Strophe aus dem bekannten Lied Herr Mannelig - im Post könnt ihr noch die ganze Ballade finden, deren Melodie bestimmt vielen bekannt ist. Es handelt sich um eine schwedische Lied-Ballade im mittelalterlichen Stil von einer Bergtrollin sowie dem Herr Mannelig und somit auch Thema meiner heutigen kleinen recycelten Transformation :) eines medizinischen Fläschchen zu einem Tränensammler-Anänger der enttäuschten Bergtrollin :). 
Die Geschichte dazu ist das Lied der Bergtrollin, welche Herr Mannelig überreden wollte, sie zu heiraten. Die Trollin wollte Herr Mannelig für eine Heirat mit Geschenken überschütten, doch er lehnt ab, weil sie keine Christin ist. Für die Bergtrollin  wäre eine Heirat mit einem christlichen Mann eine Erlösung gewesen hätte eine unsterbliche Seele bekommen können.


Grundiert ist das medizinische Fläschchen mit Gesso. Mit grüner, weißer und sangwina Patina wurden in mehreren Layern Alterungseffekte erzeugt.


Making of in Bildern:


Weiterhin wurden kleine grüne Stofffetzen eingearbeitet. Messingnieten, Perlen, Steine und Kette schließen den Tränensammler für die Bergtrollin ab :).

 
Meinen Tränensammler-Anhänger für die Bergtrollin möchte ich bei folgenden Herausforderungen zeigen:

- Creative Artiste Mixed Media Blog - challenge  "#18 Anything Mixed Media Goes"
MIXED MEDIA WORLD and the Challenge "MMW#18: Magical/Fantasy"
Retro Kraft Shop and the Challenge "Retromania 17"


die vollständige Lied-Ballade:

Herr Mannelig

Eines frühen Morgens, bevor die Sonne aufging,
bevor die Vögel begannen zu singen,
machte die Bergtrollin dem schönen Junggesellen einen Antrag.
Sie hatte eine gespaltene Zunge:

„Herr Mannelig, Herr Mannelig, heiratet Ihr mich,
für das, was ich Euch so gerne gebe?
Ihr könnt nur ja oder nein sagen,
ob Ihr es tun wollt oder nicht?

Ich werde Euch die zwölf prächtigen Rösser geben,
die dort im Gehölz grasen.
Noch nie wurde ein Sattel auf sie gelegt,
noch nie hatten sie eine Trense im Maul.

Ich werde Euch die zwölf feinen Mühlen geben,
die zwischen Tillö und Ternö stehen.
Die Mahlsteine wurden aus dem rotesten Kupfer gefertigt
und die Räder sind mit Silber beschlagen.

Ich werde Euch das vergoldete Schwert geben,
das von fünfzehn Goldringen widerhallt.
Und wenn Ihr es in der Schlacht führt,
werdet Ihr das Schlachtfeld erobern.

Ich werde Euch das brandneue Hemd geben,
das schimmernde Beste, das es zum Tragen gibt.
Es wurde nicht mit Nadel oder Faden genäht,
sondern gewirkt aus der weißesten Seide.“

„Solche Gaben nähme ich gerne an,
wenn du eine christliche Frau wärst.
Aber du bist nun einmal der schlimmste Bergtroll,
aus der Brut von Necken und dem Teufel.“

Die Bergtrollin sprang aus der Tür,
sie heulte und jammerte so laut:
„Hätte ich diesen schönen Junggesellen bekommen,
wäre ich von meiner Qual befreit gewesen.“

Herr Mannelig, Herr Mannelig, heiratet Ihr mich,
für das, was ich Euch so gerne gebe?
Ihr könnt nur ja oder nein sagen,
ob Ihr es tun wollt oder nicht?

https://www.youtube.com/watch?v=z2kc570KwUs


----------------------------------

Und nun die ersten Bilder unseres Skansinaienurlaubs - Schweden Teil I

 
Trelleborg - Hafen


zurückgelassene Runen am Strand

Nordseestrand

Ystad - Hafen

Kâseberga - Ales Stenar, geom. und astronom. bedeutendes Steinschiff aus der Wikingerzeit.

Kristianstads - noch erhaltenes hölzeneres Rikstelefon

Âlmhult - See Möckeln


Âlmhult - See Möckeln

Kommentare:

  1. Also mir sagt die Ballade nichts, aber gelesen finde ich den Text schön bzw. auch die Reaktion. Man kann halt nicht alles kaufen, schon gar nicht die Liebe und ohne sie ist ein Zusammenleben nur schwermütig sowie traurig.

    Ein schönes Fläschen hast du gemacht, wundervoll gestaltet ist es so zierlich und man kann sich richtig vorstellen das dort Tränen aufbewahrt werden können.

    Danke dir auch für die schönen Aufnahmen aus dem Urlaub. Einfach klasse, vor allem die Eindrücke am Wasser; und die Telefonzelle ist der Hammer. So gestaltet habe ich die noch nie gesehen. Hoffe sie bleiben als Erinnerung an die früheren Zeiten erhalten.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Senna,
    herrlich, einfach nur herrlich und wunderschön, wie Du den Tränensammler für die Bergtrollin umgesetzt hast! Ich kannte diese Ballade zwar nicht ganz, habe aber schon mal davon gehört . Ich liebe ja solche Geschichten ;O)
    Danke auch für die ersten, wunderbaren Urlaubsbilder...so schön ....
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes, buntes Herbstwochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Stunning art work. Beautiful story and lovely interpretation. Thank you for joining us at Altered Eclectics this month. Judy DT

    AntwortenLöschen
  4. Ist das schön, den Werdegang bei diesem kleinen Fläschchen zu sehen. Es ist einfach zauberhaft geworden.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön kann ich nur sagen. Deine gepimpte Flasche wie auch deine Bilder. Vielen Dank für deine Teilnahme bei BaWiOn.
    Liebe Grüße
    Basteli

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine schöne Sage und so traurig.
    Das Lied hat eine wundervolle Melodei, ich mag solche Musik sehr gerne.
    Dein Tränenfläschchen ist wieder etwas ganz besonderes geworden und Deine Fotos sind auch wieder ganz toll geworden *schwärm*.
    Danke für die tolle Inspiration bei BaWiOn.

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Deinem Lied bin ich gestern noch bei der Gruppe Faun gelandet, die ich auch sehr gerne höre *lach*.

      Ein schönes Wochenende wünscht Dir BAstelfeti

      Löschen
    2. vielen Dank für Deine immer so lieben Kommentare und ja :) so ein Lied ist manchmal auch eine Errinnerung an eine Zeit, welche in unsere Vergangenheit liegt und nur darauf gewartet hat aufgeweckt zu werden :) - mir geht es da ähnlich.

      Liebe Grüße von Senna

      Löschen
  7. Lovely little treasure! Thank you for joining the Retromania challenge!

    AntwortenLöschen
  8. Hi - great project. Beautiful story & great interpretation.
    Thanks for joining us over at Creative Artiste this month. Hope to see you again - good luck!
    Hugs,
    Bev (DT) x

    AntwortenLöschen
  9. Total spannend zu sehen und zu hören.... Danke, dass du bei CUYL dabei bist!
    Eine schöntraurige Geschichte und ein wirklich schönes und passendes Werk.
    Liebe Grüße
    Steffie

    AntwortenLöschen
  10. Your creation has turned out fantastic
    thanks for joining our challenge over at
    http://creativeartistemixedmedia.blogspot.com.au/
    Debbie DT

    AntwortenLöschen
  11. Very interesting creation! Thank you for playing with us at the MMW!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna