Dienstag, 20. März 2012

Frühling in den Haaren - Spring in the hairs - Wiosna we włosach

 Unter dem Motto "Frühling in den Haaren" gibt es wieder eine Herausforderung bei Szuflada, an der ich gerne teilnehme.
Under the motto "Spring in the hairs" is a new challenge at Szuflada to find, where it is my pleasure to attemp.
Pod hasłem  "Wiosna we włosach" przyłączyłam się do nowego wywania Szuflady.
Dafür habe ich eine alte Haarspange neu mit Stoff bezogen und diese mit Perlen bestückt. Das Motiv ist eine Kreation meines Freundes und zeigt ein Symbol und zwei Tiere - die in diese eingarbeitet sind. Vielleicht findet ihr ja noch mehr? Ich bin gespannt was ihr herausfindet :)!
For the challenge I took an old hairslide and made a new cloth around it and sewed beads on it. The motive is a creation of my boyfriend and shows a symbol and two animals - which are designed in the symbol. Maybe you find still more? I am curious about it, what you will find out :)!
Do tego wyzwania użyłam starej spinki, na którą naszyłam materiał i koraliki. Motyw wymyslił mój chłopak - symbolizuje dwa zwierzątka wkomponowane w ten symbol. Może znajdziecie ich więcej? ;)
 

Kommentare:

  1. Liebe Senna,

    lieben Dank für deinen Kommentar bei mir.
    Nun hab ich mich mal bei dir umgeschaut und sehe hier einen ganz schön kreativen Blog, mir gefällt was ich hier sehe.
    Du hast auch einen sehr hübschen und seltenen Namen.
    Nun trag ich mich bei dir ein , hoffe das erlaubst du...

    Hab einen schönen Abend

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Superschön, Senna!
    Das Symbol habe ich gleich erkannt; auch wenn die Farben anders sind ;) Beim genauen Hingucken auch die beiden Tiere; sie leben in entgegengesetzten Elementen, stimmt's?
    Toller Haarschmuck!

    VlG Joana

    AntwortenLöschen
  3. Das eine Tier fliegt, das andere schwimmt,
    das Tigerauge hat's geseh'n, ;-)
    nun hoff' ich, daß das auch so stimmt,
    auf jeden Fall ist's wunderschön!

    ... und sieht toll aus in Deinen Haaren!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= (der die gleiche Haarfarbe hat und die Länge auch mal so _hatte_ )

    AntwortenLöschen
  4. also ich sehe das gleiche wie meine Vorschreiberinnen :-)
    ein kleines Vögelchen und einen Fisch. Das Symbol ist Yin und Yang.
    So eine schöne Idee - und so toll umgesetzt. Deine alte Haarspange ist ein Kunstwerk geworden.

    liebe Frühlingsgrüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  5. Kann mich Trollspecht nur anschließen.

    Sieht echt klasse aus und lässt es mich vielleicht auch mal versuchen.

    Liebe Gruessle

    AntwortenLöschen
  6. Lustig sieht die Spange aus :O) Toll gemacht!
    Danke auch wieder für Deine lieben Kommentare!
    Ich wünsch Dir einen schönen Mittwoch!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Senna,
    eine wunderschöne, kreative Idee, toll umgesetzt! Auch ich habe (natürlich) die edle Symbolik gesehen, aber (bitte nicht lachen) als erstes sind mir die Mainzelmännchen eingefallen! (Ja, ich schäme mich, ob dieser Hirni-Eingebung)
    Mir gefällt die Spange, eine wunderschöne Arbeit!
    Lieben Gruss
    moni
    my blog: http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Senna,
    ein tolles Schmuckstück hast du da gemacht,sieht spitze aus,ein echter Hingucker!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Die Haarspange sieht toll aus und so schön farbenfroh! Ich wäre für eine Bastelei mit diesen vielen Perlen wohl zu ungeduldig. ;-D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Senna,
    das ist ja eine tolle Idee und auch prima umgesetzt. Gefällt mir, zumal es mal etwas ganz eigenes ist, was ich bei Haarschmuck und Frisuren soooo selten sehe.
    Vielen Dank für deinen Kommentar, über den ich mich riesig gefreut habe. Mit den Enten habe ich Glück gehabt, dann als ich mich vor ihnen runtergehockt habe, sind sie ein Stück von mir weg gewatschelt.
    Eine gN8 wünsche ich dir
    LG Wieczorama =^.^= Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Senna,

    Okay, deine Frage: 'Welche Sprachen?'
    1) Niederländisch (Muttersprache)
    2) Deutsch (nur 20 Minuten von der Grenze geboren und viel Fernsehn geschaut, neben das lernen in der Schule)
    3) Französisch, habe es sogar ein Jahr früher angefangen zu lernen als Deutsch...
    4) Englisch natürlich das machte die vier Sprachen rund auf der Schule.
    5) Spanisch da ich es hier in der USA für meine Trainung brauchte...
    6) Italienisch da ich es auch für meine Trainung brauchte in Italien, nahe Venedig wo wir wohnten und arbeiteten.
    7) Bahasa Indosia da ich auch das für meine Trainung brauchte in Indonesien wo wir gute drei Jahren wohnten und arbeiteten...
    Blogging ist super um allerhand Sprachen wieder mal gut üben zu können! Dein English ist ja super!
    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für Eure lieben Worte und Eure Einfälle :)

    Alle haben das chin. Symbol Yin und Yang erkannt und auch der Vogel/Entlein war für alle zu sehen. Ein zweites Tier, einen Bär, der das ganze Symbol einnimmt (mit den beiden Ohren außen und den beiden Augen innen sowie dem Mund, der zugleich der Flügel des Vogels ist) hat keiner entdeckt (nur Moni war mit dem ersten Blick und dem "Männchen" gar nicht so weit entfernt).

    Ein Tier, was ich nicht bewusst gestickt habe und das fast alle erkannt haben - war der Fisch - den ich nun nachträglich sehe :)

    Ich danke allen für die kreativen Vorschläge :) und das Raten!

    Lieber Gruß von Senna

    AntwortenLöschen
  13. Wow, jaka pokaźna spinka.
    Dziękuje za udział w wywzwaniu Szuflady! ;o))

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna