Freitag, 19. Juli 2013

Bayreuther Festspiele 2013

Dieses Jahr waren wir zu den Generalprobenvorstellungen der Bayreuther Festspiele 2013, die noch die nächste Woche sind bis die Festspiele 2013 beginnen.


Das Festspielhaus ist dieses Jahr noch mit einer Fassadenhülle umgeben, da die Restaurationsarbeiten noch nicht abgeschlossen sind.


Auf der Wiese vor dem Balkon des Festspielhauses stehen viele kleine Wagner in pink, lila und blau ... eine Frage des Gesmacks ...


Ich glaube Wagner selbst wäre sehr unzufrieden mit diesen Plastefiguren gewesen, die siich nicht richtig in den Park einfügen wollen.


Dies finden auch andere Beobachter und stoßen sie einfach wieder um oder ignorieren sie im Schlaf.


Ein Blick hinter das Festspielhaus, mit Personaleingang für die Musiker, der ständig bewacht und streng mit Ausweispflicht kontrolliert wird. Selbst bei dem Karteneinlass sind Personalausweis, Einladung und Eintrittskarte immer wieder vorzuzeigen.


Auch Bayreuth selbst ist ein Besuch wert mit dem Schloss und Schlosskirche, die vielen Brunnen, der Spitalkirche (1. Bild unten) und einem sehr schönen historischen Zentrum mit vielen gemütlichen alten Gassen.


Diese Woche waren die Generalproben für den "Fliegenden Holländer" - es folgen in dieser und nächster Woche noch viele andere Aktionen oder Projekte in Zusammenhang mit den Festspielen, wie "Richard Wagner für Kinder" und natürlich weitere Aufführungen, wie "Götterdämmerung" oder "Rheingold" - mit Ausdauerprüfung [ca. 5 h mit Pausen ;)] ...

----------------------------


Ich teile meine Margeriten (Leucanthemum) mit den wöchentlichen Projekten von Sabine Ganz nah dran 26/13 . Weiterhin teile ich sie mit der Sammlung von Tina´s Pictory - Weekendflowers.
Also I share my marguerite with Floral Friday Foto FFF87.

Kommentare:

  1. Senna, das sind wunderschöne Bilder.
    Ehrlich gesagt: Mir gefallen die kleinen Wagner aus Plastik auch ganz und gar nicht.Die Aufführung vom Fliegenden Holländer kommt auch im TV. Darauf freue ich mich schon riesig.
    Einen sonnigen Start ins Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön, liebe Senna, dass du uns zu den Festspielen entführst und uns ein wenig Einblick gewährst zu diesem großartigen Event, was bevorsteht.:-)

    Die bunten Wagners erinnern mich an Kühe, Schafe, Schweine, die zur Zeit bei uns überall in diesen Farben zu finden sind.
    Die Farben scheinen auch nicht vor Wagner Halt zu machen. *g*

    Deine Margeriteblume ist wunder-, wunderschön. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Senna,
    Bayreuth ist sicher eine Reise wert und was die Wagnerplastiken angeht, das scheint heute groß in Mode zu sein. Da müssen jetzt wohl alle alten "Großen" durch, gell.
    Ein schönes Margeritchen (mit Besuch) hast Du eingefangen.
    Angenehmes Wochenende und liebe Grüße
    moni


    Thanks for visit my blog
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  4. Die Wagner-Figuren finde ich auch nicht sehr gelungen. Dafür gefällt mir dein Blümchenbild umso besser.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Senna, die Wagner- Figuren sind ein Witz. Doch die Bayrether Festspiele ein tolles Ereignis. Habe schon AnfKndigungen im Fernseh gesehen und es werden auch Sachen übertragen.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Poor Wagner -he would have turned in the grave if he would know people would display him in pink and purple!(joking)
    But I love the flowers in the background, and also your last one - every detail is sharp!

    AntwortenLöschen
  7. Ein WAGNis, diese Figuren. Die gab es noch nicht, als ich mal dort war.
    Dein Blümchen ist schön.
    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. Hey, Dein "ganz nah dran" hat ja schon was 3D-mäßiges. Klasse Aufnahme!

    ♥♥♥,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Über diese Figuren möchte ich mich nicht auch noch äußern....aber dein Blümchen ist vom Feinsten...wunderschön....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Senna! :)
    Liebe Grüße von einer halben Bayreutherin (meine Mutter ist aus Bayreuth)! :) Ich war zuletzt vor drei Jahren dort... danke für die schönen Erinnerungen!

    AntwortenLöschen
  11. das ist bestimmt alles sehr interessant. Danke dass du uns Bilder zeigst und informierst.

    Bei den kleinen Wagnern habe ich gleich an Ottmar Hörl gedacht. Katharina Wagner soll die Figuren inzwischen ja abgeschafft haben.
    Ich bin gespannt wie auch das sich weiter entwickelt ;-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna