Sonntag, 1. Februar 2015

... with open end

Ich muss gestehen, dass ich eine Schwäche für offene, nicht vollkommen überladene oder auch noch nicht ganz vollendete Werke habe :). Aus diesem Grunde reizen mich auch Kurzgeschichten - denn die Fantasie kann eine Ende kreieren, ohne eine andere Version ganz auszuschließen.

Oft teile ich meine Arbeiten mit einer Freundin und hoffe auf eine Spiel, eine Reaktion oder eine kreative Wende meiner Vorstellung. Diese kleine Nähbox "open end" ist daher für diese Freundin ein kleines Geschenk. Es lässt ebenso viel Raum zur weiteren Gestaltung (Allusion: le papillon :]), als auch vielleicht für die Einbringung ihrer eigenen persönlichen Note - oder sie lässt es einfach so.


Die Miniatur - Nähbox ist aus einer Streichholzschachtel als Schublade gearbeitet und soll durch den bisher erzeugten Habitus nicht den Eindruck von einer niedlichen Miniaturbox erhalten.


Die Grundierung der Streichholzschachtel erfolgte durch einige Schichten Acrylsandfarbe (Granitfarbe), wobei diese Struktur der Oberfläche entstanden ist. Die Front und auch die Seiten lassen Platz für weitere Akzente!


In diese Acrylfarbe wurden blaue Pigmente und bronzenes Pulver eingarbeitet. Auf diesen Hintergrund erfolgte der tropfenartige Auftrag von flüssiger Goldessenz (25% Gold)..


Als Knauf habe ich eine Miniaturschraube von Uhrengehäusen verwendet. Auch die Metallteile stammen aus Uhrwerken und Lautsprechern ohne die Quelle direkt zu verraten - sie lassen die Themengestaltung der Geschenkbox also noch offen.


Gefüllt ist die kleine Nähbox mit selbst gefärbter Spitze, Pailletten, Perlen, Nadeln und stoffbezogenen Knöpfen etc..


Mein Miniatur-Nähbox "open end" als kreatives Geschenk möchte ich mit folgenden Herausforderungen teilen:

- SanDee & amelie's Steampunk Challenges und der Challenge "Unfinished Steampunk"
- Everybody-Art-Challenge und der Challenge "Streichholzschachtel"
- Challenge up your life  und der Challenge "Box"
- Kreativzeit-Challenge und der Challenge "# 23 Non cute"
-------------------------------------

Gegen die Winterkälte habe ich ein paar wärmende Farbtöne von einem Lagerfeuer mit Freunden [noch vom November] für Euch :).


Das Spiel von Flammen und Wind erzeugten verschiedene Figuren - vielleicht seht ihr auch welche :)?

"
 
Folgendes Bild, in welchem ich einen Feuerdrachen sehe :),  teile ich mit:/ The following photo, where I san see a fire dragon, I want to share with: Art - Piaskownica und der Challenge fotoGRA "ciepło".


Kommentare:

  1. Also ich hätte nie gedacht das es eine Streichholzschachel ist....wirklich gelungen und eine tolle Idee.

    Bei den Feuerfotos geht es mir wie dir, noch so Objekt der Natur (ok, hier nun angezündet) in dem ich immer was sehen kann. Echt ganz toll, und beim letzten Foto wäre es bei mir kein Drache sondern ein Pferdchen mit Stupsnase :-)

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Das ist ja spannend, und ich sehe nun auch ein sich aufbäumdes Pferd :). Nur mit der Stupsnase bin ich mir nicht so sicher - aber ich werde sie auch noch finden :).

      Lieben Dank und Grüße - Senna

      Löschen
  2. Liebe Senna,
    das Kästchen ist zauberhaft und das Feuer ist sicher herrlich wärmend gewesen!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die erste Februarwoche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. die kleine Nähbox ist ganz wunderbar gestaltet - interessant und geheimnisvoll sieht sie aus. Die Idee dass eine andere Person ein begonnenes Werk weiter gestalten kann finde ich super.
    Ja - und den Feuerdrachen sehe ich auch :-)

    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,

      ja es ist spannend und es werden oft sehr interessante Werke. Wir machen das Spiel auch mit Zeichnungen, indem einer etwas vorgibt und der andere immer wieder etwas ergänzt. Diese Zeichnungen haben viel Energie und strotzen nur so von untwerschiedlichen Ideen.

      Herzliche Grüße - Senna

      Löschen
  4. Deine Schachtel ist toll geworden.
    Danke für deine Teilnahme bei der Kreativzeit.
    Viele Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Toll geworden. Wäre spannend zu sehen, was mit Deiner Schachtel weiter passiert. Danke Dir, für die Teilnahme bei EAC!
    Herzlicher Gruß,
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)

      ich denke ich kann sie bestimmt in 1-2 Wochen nachreichen und Euch die Entwicklung zeigen. Im Moment bin ich so gespannt wie Du, was sie noch daraus machen wird.

      Liebe Grüße - Senna

      Löschen
  6. "Niedlich" wäre jetzt auch nicht das Wort, das mir zu der schönen Näh-Box einfallen würde, liebe Senna.

    Dafür ist sie viel zu herrlich klischee-frei und die Oberflächenbearbeitung bietet weiten Interpretationsspielraum für den Betrachter (oder Beschenkten). Optische Impulse und haptische kleine Sensationen machen diese kleine Box ganz groß. Wunderschön!

    Danke fürs Teilen und Mitspielen auf SASPC!

    Lieber Gruß,
    Claudia x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) und ich freue mich, dass ich es in Deinen Augen geschafft habe den oftmals gezogenen Vergleich von Verniedlichung und Miniatur etwas zu brechen. Ich bin mir ganz sicher, dass der Platz noch gefüllt wird - und die Interpretation dann ganz anders ausfallen wird ... :)

      Liebe Grüße - Senna

      Löschen
  7. wow. das sieht ja mal megaklasse aus.

    vielen Dank für deine Teilnahme bei der Kreativzeit-Challenge.

    Liebe Grüsse
    Simi :o)

    AntwortenLöschen
  8. Eine coole Idee.

    Vielen Dank, für deine Teilnahme bei Kreativzeit.

    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Dass eine Streichholzschachtel so viel Fläche für Dekoration bietet, hätte ich nie gedacht. Sie sieht fantastisch aus, vor allem die Schraube als Knopf.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) ja auf Miniaturwerken kann man sich auch viel Platz schaffen - es ist nur eine Frage der Dimension. Die Suche nach kleinen Dingen und Effekten wird dabei zur Passion :).

      Herzliche Grüße - Senna

      Löschen
  10. Wow! Die Box ist ein Hammer! Danke fürs Mitmachen bei Challenge Up Your Life!

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Idee!
    Vielen Dank für deine Teilnahme bei unserer "Non-Cute (nicht niedlich)“ Challenge bei Kreativzeit…

    Wir freuen uns schon dich bei der nächsten Challenge wiederzusehen.

    Liebe Grüße,
    Melanie
    (GDT Kreativzeit Challenges)

    AntwortenLöschen
  12. Eine wunderbare kleine Box, sehr kreativ!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbar gelungen und ein wärmendes Feuerchen im kalten Winter, toll! Vielen Dank für's Mitspielen bei SASPC!

    AntwortenLöschen
  14. Eine Schachtel zu verschenken , die der Beschenkte fertig dekorieren kann. Nach eigenen Wünschen die eigene Kreativität am Geschenk einbringen zu dürfen. Geniale Idee ! Zeigt doch, dass Du der Beschenkten das voll zutraust und große Stücke darauf hälst. Danke, dass Du bei uns bei der Kreativzeit mitmachst und LG, Anita (GD)

    AntwortenLöschen
  15. Die Schachtel ist klasse geworden.
    Vielen Dank für Deine Teilnahme bei Kreativzeit.

    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna